Jump to content

Necron

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    11.509
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

56 Gut

45 Benutzer folgen diesem Benutzer

Alle Follower einsehen

Über Necron

  • Rang
    Moderator
  • Geburtstag 16.09.1987

Webseite

  1. Probleme bei Azure Stack POC 2

    Hi, das Hostsystem bleibt natürlich bestehen, dass ist der Sinn von Boot to VHD. Nimm TP3, die setzt auf Windows Server 2016 RTM auf. TP2 nutzt noch TP4/TP5 des Windows Server 2016 darunter. Jein, aber das jetzt hier in aller Ausführlichkeit zu diskutieren macht imho keinen Sinn. :)
  2. Hi, entweder: Get-SCCustomProperty -Name Custom1 oder: $VM=Get-SCVirtualMachine $VM.CustomProperty.Custom1
  3. Hi, das UR 2.1. UR3 ist vor kurzem erschienen. -> https://support.microsoft.com/en-us/help/4014528/update-rollup-3-for-system-center-2016-virtual-machine-manager
  4. Probleme bei Azure Stack POC 2

    Hi, ganz wichtig es handelt sich derzeit dabei noch um die Azure Stack Technical Preview 3. Also auf keinen Fall um das fertige Produkt! Wie man Azure Stack TP3 installiert und einrichtet, findest du hier: -> https://docs.microsoft.com/en-us/azure/azure-stack/azure-stack-deploy-overview Um Usern Azure als Spielwiese zur Verfügung zu stellen sind Azure Testaccounts genau das Richtige, wie Nils schon schrieb.
  5. VMware VCP Exam Voucher

    Alles weitere bitte per PN!
  6. Erfahrung mit RemoteFX ?

    Hi, wie oft wird denn von Mitarbeitern aus aller Welt auf die CAD Software zugegriffen? Eventuell könnte die NV-Series auf Azure auch einen Lösungsansatz darstellen. Vorausgesetzt man lässt die Azure VM nicht 24/7 laufen. ;-) -> https://azure.microsoft.com/en-us/pricing/details/virtual-machines/series/#n-series
  7. Hi, schau dir bitte folgende Blogartikel an: -> https://blogs.technet.microsoft.com/enterprisemobility/2009/08/11/introducing-web-single-sign-on-for-remoteapp-and-desktop-connections/ -> https://blogs.technet.microsoft.com/enterprisemobility/2012/06/25/remote-desktop-web-access-single-sign-on-now-easier-to-enable-in-windows-server-2012/ Der Erste der beiden sollte die Lösung für dein Problem sein.
  8. VPN : kein Zugriff auf den Zielfolder

    Hi, bitte Doppelpostings in Zukunft vermeiden. Danke! :) Hier geht es weiter: http://www.mcseboard.de/topic/210250-vpn-kein-zugriff-auf-den-zielfolder/
  9. powershell Leerzeilen entfernen

    Hi, ich würde das Script eher mit einem Array aufbauen und mit New-Object arbeiten. Da hast du bei der Ausgabe deutlich mehr Flexibilität. $array=@() $A = get-distributiongroup foreach ($i in $A) { $G = (Get-DistributionGroup $i).member | measure $Info = New-Object PSObject -Property @{ Name=$i.name Count=$G.count } $array +=$Info } $array|ft Name,Count
  10. GELÖST Office 365 und Azure AD Connect

    Hi, hast du es schon einmal mit einem manuellen Full Sync probiert?
  11. Hi, guck dir mal folgenden Blogartikel über das automatisierte Anlegen von Home Directories an. Da sind beispielsweise die Berechtigungen vermerkt, um genau das zu erreichen was du beschreibst. -> https://blogs.technet.microsoft.com/askds/2008/06/30/automatic-creation-of-user-folders-for-home-roaming-profile-and-redirected-folders/
  12. Hi, nutze mal NTttcp um die Bandbreite zwischen beiden Servern zu evaluieren. -> https://gallery.technet.microsoft.com/NTttcp-Version-528-Now-f8b12769 File Copy ist immer ein schlechter Indiz, da hier deutlich mehr Faktoren einfließen.
  13. Hi, die feste IP wird den Braten bei der Telekom fett machen. Da dürften andere Anbieter nicht günstiger sein.
  14. Hi, Storage Replica und Storage Spaces Direct sind zwei unterschiedliche Features. Was möchtest du denn erreichen? Traditionelle Servervirtualisierung mit Server und Central Storage dahinter oder eher in Richtung Hyper-converged Infrastructure?
  15. Fileserver 2016 Storage Replication

    Hi, kannst du uns ein paar mehr Details liefern? Wie zum Beispiel: Wie ist der jetzige File Server Cluster aufgebaut? Welches OS? usw. Ja, ein wenig Erfahrung habe ich schon mit Storage Replica unter Windows Server 2016 gemacht.
×