Jump to content

chrismue

Members
  • Content Count

    36
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

12 Neutral

About chrismue

  • Rank
    Newbie
  • Birthday January 5

Recent Profile Visitors

384 profile views
  1. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Suchfunktion-derzeit-fuer-viele-Nutzer-kaputt-Workaround-verfuegbar-4653892.html
  2. So, kurze Rückmeldung. Ich konnte den Inhalt von SYSVOL so sichern. Anschließend konnte ich die DSFR Replikation reparieren. Den neuen DC hatte ich vorher nochmal runtergestuft und nach erneutem hochstufen waren SYSVOL & NETLOGON vorhanden
  3. Hallo zusammen, wir haben einen Kunden übernommen, und nach der ersten Analyse wurde vereinbart, die alte Hardware auf einen neuen Stand zu bringen. Auf der neuen Hardware läuft ein Server 2019 mit der HyperV Rolle. Nun wurde ein zweiter DC auf Basis des Server2019 installiert. Bei diesem DC ist aber weder die SYSVOL noch NETLOGON Freigaben vorhanden. Ich bin dann auf diese Anleitung gestoßen: https://support.microsoft.com/de-de/help/2958414/dfs-replication-how-to-troubleshoot-missing-sysvol-and-netlogon-shares und im weitern Verlauf auf diese https://support.microsoft.com/de-de/help/2846759/dfsr-event-id-2213-in-windows-server-2008-r2-or-windows-server-2012 Ich habe festgestellt das auf dem schon vorhandenen DC (Server2012 ohne R2) die DFSR Jet Database einen Fehler hat. Log Name: DFS Replication Source: DFSR Date: 23.01.2020 14:44:55 Event ID: 2213 Task Category: None Level: Warning Keywords: Classic User: N/A Computer: FS02.xyz.local Description: The DFS Replication service stopped replication on volume C:. This occurs when a DFSR JET database is not shut down cleanly and Auto Recovery is disabled. To resolve this issue, back up the files in the affected replicated folders, and then use the ResumeReplication WMI method to resume replication. Additional Information: Volume: C: GUID: 73067A4B-3770-11E3-93EE-806E6F6E6963 Recovery Steps 1. Back up the files in all replicated folders on the volume. Failure to do so may result in data loss due to unexpected conflict resolution during the recovery of the replicated folders. 2. To resume the replication for this volume, use the WMI method ResumeReplication of the DfsrVolumeConfig class. For example, from an elevated command prompt, type the following command: wmic /namespace:\\root\microsoftdfs path dfsrVolumeConfig where volumeGuid="73067A4B-3770-11E3-93EE-806E6F6E6963" call ResumeReplication Meine Frage bezieht sich nun erstmal auf Recovery Step 1: Was muss ich hier genau sichern ? Den Inhalt vom Sysvol & Netlogon ? Und ist es dann nicht ggf. einfacher den neuen DC einfach wieder herunterzustufen, und anschließend wieder zum DC hochzustufen bevor ich die Anleitung aus dem ersten Link ab arbeite ? Gruß chrismue
  4. Dann wäre hier (Link zu PC-Mover bei Chip von dr.melzer entfernt) was kostenfreies
  5. Hallo Norbert, vielen Dank für deine Hilfe, leider ist das Ergebnis das gleiche wie vorher. Per LDAP Browser werden mir nicht die korrekten Attribute angezeigt. "Member of" fehlt weiterhin. Nachdem ich dsacls OU=Employees,OU=Accounts,DC=de,DC=testdomain,DC=corp /I:S /G domain\ldapreadgroup:RP;MemberOf;user für mich angepasst habe, wurde es quittiert mit einem "Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt". Es scheint hier noch irgendwo ander zu haken. Gruß Chris Hallo Norbert, ich hätte wahrscheinlich die Replikation der DCs abwarten sollen. Es funktioniert jetzt wie gewünscht. Danke Gruß Chris
  6. Hallo Forengemeinde, bei einem unserer Kunden ist eine neue Firewallappliance installiert worden. Die Appliance soll auch den VPN Zugriff zulassen. Dieser soll nur bestimmten Usern erlaubt sein, welch ihn auch benötigen. Hierzu wurde ein normaler Domainuser erstellt, so wie hier empfohlen: Solange der User aber nur Domain-Benutzer ist, werden nicht alle Attribute ausgelsen. Zumindest nicht das "Member of" Attribut. Gebe ich dem User DOM-Admin Rechte werden die Attribute korrekt ausgelesen. Hat jemand eine Idee, wo ich hier ansetzen kann ?
  7. Mach mal ein chkdsk /f Tritt der Fehler weiterhin auf ?
  8. Hier schon mal in Richtung Stabilität getestet ?
  9. Ich denke es ist egal, ob DEV Umgebung oder nicht, hier steht es doch eindeutig: If you want to keep using the server beyond 180 days, you'll need to enter a product key Schöne Grüße
  10. Dann gehe doch den umgekehrten Weg Wähle über die Eigenschaften der xml Datei unter ändern den IE aus
  11. Wie ist den das Verhalten mit der OnBoatd NIC ?
  12. Dann schau dir das hier mal an https://technikblog.rachfahl.de/allgemein/neuer-active-directory-controller-sysvol-netlogon-freigabe-fehlen/
  13. Was sagt ein net share auf dem neuen DC ? sysvol & netlogon vorhanden ?
×
×
  • Create New...