Jump to content

magicpeter

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.431
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

15 Beliebt

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über magicpeter

  • Rang
    vollkommen Ahnungsloser
  1. Ich wollte nur wissen ob es ohne Probleme geht neue VMs mit dem OS 2016 auf einen Hyper-V 2012 R2 zu betreiben. Das scheint ja zu gehen oder?
  2. Danke Lian Folgend eLink habe ich gerade auch nich gefunden. Supported Windows Guest Operating Systems for Hyper-V in Windows Server 2012 R2 and Windows 8.1 https://docs.microsoft.com/de-de/previous-versions/windows/it-pro/windows-server-2012-R2-and-2012/dn792027(v=ws.11) Also Windows 2016 wird noch unterstützt. Das reicht mir erst mal.
  3. Moin, kann ich eine VM mit Windows 2016 auf einem Hyper-V 2012 R2 einrichten und betreiben? Funktioniert auch eine VM mit Windows 2019 unter Hyper-V 2012 R2? Funktioniert das problemlos? Danke
  4. Moin, wie realisiert ihr die Wiederherstellung von gelöschten E-Mails auf einem Exchange 2013? Der Benutzer sucht eine E-Mail die er vor 2 Monaten gelöscht hat. Umgebung: Windows 2012 R2, Exchange 2013, Sicherung VMs mit Veeam Backup & Recovery auf NAS und USB-HDD
  5. Was haltet Ihr von dem AV Defender in Windows 2016?

    Danke, das ist doch einmal eine Aussage. Du nutzt den Defender auf Servern und PC?
  6. Was haltet Ihr von dem AV Defender in Windows 2016?

    Ihr seit klasse. Erst ein Rätsel, dann ein Philosoph Eigentlich hätte mich euere Erfahrungen beim Einsatz des Defender auf Servern interessiert. Setzt den Defender denn keiner auf Windows Servern ein?
  7. Was haltet Ihr von dem AV Defender in Windows 2016?

    Moin, danke für deinen Input. Ja, ich denke auch der Defender ist für einen HyperV und einen DC eine gute Alternative. Da er alle Vorgaben / Ausschlüsse von Microsoft beinhaltet und somit eigentlich optimal auf den Servern laufen sollte. Klar sollte man bei einen HyperV noch ein paar Ausschlüsse einfügen. Virenschutz mit Windows Server 2016 Ausnahmen von Windows Defender für Hyper-V https://www.datacenter-insider.de/ausnahmen-von-windows-defender-fuer-hyper-v-a-569860/
  8. Was haltet Ihr von dem AV Defender in Windows 2016?

    Ein Rätsel .... Danke dir für die Listen.... Würdest du denn den Defender auf einen HyperV oder DC einsetzen?
  9. Moin, was haltet Ihr von dem AV Defender in Windows 2016? Reicht der für den Schutz eines HyperV und DC aus? Oder sollte man doch besser wieder einen AV von Drittanbietern nehmen?
  10. Moin, ich würde gerne einen bestehenden Windows 2012 Essentials Server der in die Jahre gekommen ist einen neuen Server mit Windows 2016 Std. ersetzen. Das Netzwerk besteht aus 5 PCs & einem Fileserver Windows 2012 Essentials. Wie würdet Ihr da am besten machen? Eigentlich könnte man den neuen Server ins Netz holen und dann nachher zum DC machen, aber ich habe gehört bei diesem Essentials Server darf nur ein DC im Netz sein. Und man kann die Rollen bei einem DC nicht so einfach übertragen. Stimmt das? Mein Plan wäre eine sauere Installation des Wincpws 2016 Servers / DC / Domain. Dann würde ich eine neue Domain aufsetzen und den Server & AD ganz neu sauer einrichten. Damit wäre auch sichergestellt das keine Leichen aus dem alten AD übernommen werden. Die 5 Arbeitsplätze ganz neu an dem Server einbinden. Die Daten des alten Server auf den neuen übertragen und den alten Server abschalten. Meine Vorgehensweise wäre: Migrationsbesprechung Datensicherung des alten Server Neuer Server installieren und durchpatchen Hyper-V Host installieren Netzwerkkarten als Team konfigurieren VMs für die neuen Server erzeugen Hyper-V-Integrationskomponenten update Die Installation des neuen Domänen-Controllers Daten vom alten Server holen PCs anbinden Fertig.
  11. GELÖST 3 LANs und doch keine vernünftige Geschwindigkeit

    Das habe ich mir auch überlegt, aber die NAS ist mit 10 GB angebunden und die Backupsoftware Veeam ist auch auf dem Host installiert. Ich denke und so habe ich es auch schon gesehen, das mit 1 GB Management Veeam die Datensicherung nicht mit 10 GB machen wird.
  12. GELÖST 3 LANs und doch keine vernünftige Geschwindigkeit

    Moin Norbert, ja der nächste Server für diese Größenordnung und Anforderung wird 3 x 10 GB Ports bekommen 1 x 10 GB Management 2 x 10 GB als Team auf dem Host NAS mit 10 GB Switch mit 44 x 1 GB & 4 x 10 GB Nochmals Danke für eueren Input.
  13. GELÖST 3 LANs und doch keine vernünftige Geschwindigkeit

    Problem konnte mittels Veeam Support gelöst werden. Es wurde die beiden Dienste VeeamBrokerSvc VeeamBackupSvc neugestartet danach trat der Fehler nicht mehr auf. Die Datensicherung läut jetzt mit 412 MB / Sekunde. Danke für euren Input.
  14. GELÖST 3 LANs und doch keine vernünftige Geschwindigkeit

    Ist das Teaming auf dem Host direkt besser als in einer VM?
  15. GELÖST 3 LANs und doch keine vernünftige Geschwindigkeit

    Moin, ich habe jetzt zu Testzwecken den 10 GB Port aus dem Team mit dem Hostsystem geteilt. So das ich jetzt die 10 GB Lan zur Verfügung habe und manuell 400 MB / Sekunde auf die NAS kommen. Veeam ist auf dem Host installiert so wie auf 10 anderen HyperV auch. Der Bottelneck wird nicht mehr angezeigt. Veeam hat jetzt einen andern Fehler. 15.08.2018 02:12:42 :: Unable to allocate processing resources. Error: On-host proxy [192.168.178.11] requires upgrade before it can be used. Der Veeam Support ist eingeschaltet und schaltet sich jetzt auf den Host. Danke
×