Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. Moin, so ist der Plan. Da die Aufzeichnungen i.d.R. noch nachbearbeitet werden, kann das ein paar Tage dauern. Gruß, Nils
  3. Wird es Aufzeichnungen der Sessions geben?
  4. Dann hoffe ich mit und freue mich schon darauf
  5. Es wird neu gemacht, weil die Geräte schon 15-20 Jahre alt sind, genauso die Systeme darauf. Und nein Norbert, die Root ist nicht die Sub für die Test, ist ja klar.
  6. Schön war's, trotz allem. Das Publikum hat natürlich schmerzlich gefehlt. Die potentiellen Speaker, die ohne Publikum nicht wollten, haben auch gefehlt (ich nenne jetzt bewusst keine Namen). Die Q&As zwischen den Sessions waren viel zu dünn besucht. Da man aber die Wahl zwischen dem Q&A und der nächsten Session treffen musste, kann ich das verstehen. Nächstes Jahr kann nur besser werden - und wird es ganz bestimmt!
  7. Ich frage mich immer, wenn ich sowas lese, was ist der Grund dafür "Ich mache mal alles neu" Vielen ist die Tragweite gar nicht bewusst. ZUdem ist sowas in einem Forum nur bedingt zu lösen - my2cents
  8. Und wenn die Root die Testumgebung für die Sub ist, dann is sowieso was falsch "designed" ;)
  9. Naja, die Clients müssen doch irgendwann Mitglied in der neuen Domain werden? Spätestens in diesem Moment müssen sie diese robust inklusive aller SRV-Records auflösen können... War sie eigentlich noch nie, denn die Security Boundary ist die Forest- und nicht die Domain-Grenze. Wenn ihr sicherheitstechnisch trennen wollt, macht zwei Forests mit einer selektiven einseitigen Vertrauensstellung dazwischen, oder halt auch ohne Vertrauensstellung, je nachdem. Alles, was innerhalb eines Forests passiert, ist sicherheitstechnisch nicht getrennt.
  10. Guten Morgen, erst einmal danke für deine schnelle Antwort. Genug IP Adressen ist relativ es gibt bei der alten Struktur die 141.77xxxxxx für Root Domain und 172.xxxxxx für Child Domain Bei der neuen Struktur sollte es 172xxx.0 / 25 sein und 172.xxx.128 /25 Domainwechsel - je nachdem was du damit meinst. An sich sollen einfach die alten Geräte ( auch Domains ) durch die Neuen ersetzt werden. Darum auch, dass die Geräte für eine gewissen Zeit ( Aufbauzeit / Ausfallzeit etc. ) parallel laufen können. Würde eine R
  11. Update: Im Task beim Aufruf des Skripts war noch ein Fehler. Jetzt funktioniert es wie soll.
  12. Moin, wenn Du genug IP-Adressen für das alles hast, spricht nichts dagegen. Wenn Du DHCP verwendest, um Clients z.B. die DNS-Server mitzuteilen, musst Du sicherstellen, dass die Conditional Forwarder sauber funktionieren, damit der Domänenwechsel klappt. Darf man fragen, wofür Du in 2021 noch eine Struktur mit eine Root- und einer Child-Domain benötigst?
  13. Dankeschön :) Hab ich tatsächlich übersehen.
  14. Moin, falls jemannd noch nicht gesehen: Delay of September 2021 Cumulative Update for Exchange Server - Microsoft Tech Community
  15. Unterhalb vom Posteingang gehört nichts hin.... Ich eusrelle den Leuten immer einen Ordner Ablage und da können sie machen was sie wollen
  16. Hallo zusammen, meine Frage betrifft die Möglichkeit zwei neue Server in eine bestehende Struktur mit aufzunehmen. gegebene Vorausseetzungen / Equipment: 2 Domains bestehen derzeit mit alten Server Systeme ( physisch ) welche ersetzt werden sollen. 1 Gateway/Router System ( physisch ) / Linux System ( = Alte Struktur ) ( neue Struktur ) Nun sollen die alten Systeme ersetzt werden - hierfür gibt es bereits zwei Server ( Tower ) mit VM´s Auch hier gibt es natürlich zwei Domains mit jeweils einer eigenen IP Range. Root Domain ( Server 1 ) / Child D
  17. Kann es sein, das Outlook ein Problem mit der Ansichts-Aktualisierung hat, wenn eine sehr komplexe Ordnerstruktur unterhalb des Posteingangs existiert? Ist das etwas bekannt?
  18. Hallo liebe Gemeinde, ich habe mal eine Frage bezüglich der Azure MFA Absicherung eines lokalen RDS Servers. Wir bearbeiten dieses Thema schon relativ lange und bekommen einfach keine Lösung hin. Ich hoffe ihr könnt uns hier evtl. den richtigen Tipp geben. Ausgangslage: lokale Domain (Level 2012R2) -> "contoso.local" SAMAccountName: "Nutzerkürzel Bsp.: abc-mmust" UPN: "Nutzerkürzel Bsp.: abc-mmust@contoso.com" Mail: "max.mustermann@contos.com" Azureanbindung (Azure AD Connect Server) -> Group Writeback, Passwort Replication
  19. Die ersten Tes funzen so halb. Den Task habe ich per GPO erstellt mit dem User SYSTEM. Auf die Freigabe dürfen nur die Computer schreiben, Ich würde das Skirpt jetzt gern zentral, am besten in der GPO speichern. Wenn das Skript im SysVol unter \\DOMÄNE\SYSVOL\DOMÄNE\Policies\GPO-NAME\Machine liegt, tut sich nichts. Zum Test habe ich das Skript direkt auf dem Test-Server auf C:\ gespeichert, dann geht es.
  20. Moin, meine Frage an die Sprecher - wie war das für euch?
  21. Moin an Board, so starten wir dann in eine neue Woche - ich koche Kaffee *Licht an* Allen einen ruhigen Montag, bleibt gesund! Kein aktuelles Bild vom Nordkapp Hier hühle 11°C, soll bedeckt bleiben bis 15°C
  22. Yesterday
  23. Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit dem Startmenü der RDS Nutzer von meinem zwei Windows 2019 RDS Servern. mein setup ist wie folgt: * 1 x ADS Windows 2019 Server * 2 x RDS Windows 2019 Server * die beiden RDS Server sind über openvpn (1Gbit Leitung) an die Domäne des ADS Server erfolgreich angebunden. * die Profile der Benutzer speichere ich als .vhdx auf dem ADS Server * GPO für einige Operationen wurden den jeweiligen OU's zugewiesen Soweit funktioniert alles wie es soll. AD RDS Nutzer können sich an beiden RDS Serve
  24. Nach erneuter Sicherung sind keine avhdx Dateien mehr stehen geblieben. Also Server einmal ausschalten war die Lösung.
  25. Last week
  26. Moin, der zweite Befehl existiert ja nur für On-Prem AD. Der -Path müsste demnach heißen 'CN=Users,DC=gsr,DC=nuernberg,DC=de' (der Standard-Container Users ist KEINE OU!), Und wer dieser Server sein soll, wo es doch eher eine Subdomain ist, das kannst wohl nur DU beurteilen. Du solltest ferner den -UserPrincipalName setzen, wenn er so nach AzureAD synchronisiert werden soll. Das -Password musst Du als SecureString übergeben, nicht im Klartext.
  27. Hallo ihr Lieben, ich komme irgendwie in meinem PowerShell Script nicht weiter. Ich bin "kleiner" Admin in einem Office 365 Konto wo ich mir Schüler und Lehrer anlegen kann. Ich wollte mir ein Script schreiben welches Schüler "updatet" und neue Schüler einfügt die in einer CSV datei stehen. Beim Updaten funktioniert alles wunderbar, aber beim Erstellen komme ich nicht weiter. folgenden Code habe ich : $user | Set-AzureADUser -Department $CSVrecord.Department -city "" -employeeId $CSVrecord.city -JobTitle $CSVrecord.JobTitle zum Userupdate in einer Schleife,.. klappt her
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...