Jump to content

NorbertFe

Expert Member
  • Content Count

    37,515
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

799 Excellent

About NorbertFe

  • Rank
    Expert Member

Recent Profile Visitors

7,975 profile views
  1. Was auch logisch ist, denn info@ hat kein Recht im Namen der anderen Mailadressen/Nutzer zu senden. Also Send-As wäre eigentlich schon richtig. Ansonsten siehe oben Direct Send.
  2. im Homeoffice verschollen. ;) Von mir auch nachträglich alles Gute. :)
  3. Der Absendername dürfte egal sein, sondern vermutlich stimmt die Absendeadresse nicht. Und das steht dann vermutlich auch so in der Fehlermeldung, die du hier netterweise nicht mitgeliefert hast. Send-As wäre vermutlich der richtige Weg, aber probiert hab ichs auch noch nicht. Alternativ könntest du auch direct send nutzen, aber das wäre dann anonym, dürfte aber vermutlich funktionieren.
  4. Ich würde bei beiden das selbe Zertifikat nutzen und dann mit einem generischen Namen arbeiten. Alternativ halt alle Namen in den san eintragen. Das Problem bei azure mfa und nps ist halt, das is nicht wirklich schön beim Troubleshooting.
  5. hoffentlich nicht. Denn wie schon gesagt: /recoverserver ist für Neues os, uninstall wäre auch ungünstig, weil dann im ad alles weg wäre. Auch hier: bitte erst lesen und dann machen. Alternativ jemanden fragen, der das kann.
  6. Tja, diese Tatsache wird ja seit Anfang an ignoriert. ;)
  7. Was der Normalfall ist seit exchange 2013. Nur hafnium war mal die Ausnahme. vermutlich bist du schneller, wenn du den Server per /recoverserver neu hochziehst. bye norbert
  8. Jemand der auf c$ connected kann, kann die deaktivierte c$ Freigabe afaik auch ganz einfach wieder aktivieren. Irgendwas mit ipc$ war da mal. Da hülfe es mehr, die Dateifreigabe einfach per Firewall an den PCs zu blocken.
  9. Du bastelst die ganze Zeit dran rum und weißt die Version des Servers nicht? ;) menno. Also mit den bisherigen Fehlermeldungen kann man hier im Forum noch nicht wirklich weiterhelfen. Das ist nur glaskugelraten.
  10. Na wo sind die eventlogs in Windows? Ereignisprotokollanzeige im Startmenü bspw. Danach sehen wir weiter.
  11. War der Server während des Exports Offline (aus!)? Falls nein, keine Garantie für sinnvolle Funktion. ;) Was steht denn in den Eventlogs? Und was geht bzw. was geht noch nicht? Und über welche Exchangeversion reden wir hier eigentlich?
×
×
  • Create New...