Jump to content

NorbertFe

Expert Member
  • Content Count

    38,351
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

803 Excellent

About NorbertFe

  • Rank
    Expert Member

Recent Profile Visitors

11,887 profile views
  1. Nee aber bios updates sind nu wirklich auch nix, vor dem man Angst haben müßte. ;)
  2. Keine gute Idee. Es sei denn du willst unbedingt übernommen werden. ;)
  3. Und zusätzlich… ip Adresse bedeutet automatisch ntlm anstatt Kerberos bei der Authentifizierung.
  4. Für 2019. die vom to gepostet Tabelle is veraltet. Ab cu12 ist 2008 nicht mehr supported. 2008r2 aber weiterhin schon. https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/plan-and-deploy/supportability-matrix?view=exchserver-2019#supported-active-directory-environments
  5. Nur wenn du die Outlooks unter Kontrolle hast. :)
  6. Dann solltest du ggf. Externe Hilfe in Anspruch nehmen. Ja mit dem lokalen Admin Konto kommst du an die Daten ran und kannst sie dir in das neue nutzerprofil kopieren. Oder man extern auf Stick oder Platte sichern. ;)
  7. Das domänenkonto kannst du nicht zurücksetzen. Dachte ich hätte das ausreichend deutlich geschrieben. Dazu brauchst du die Domäne und selbst das wird vermutlich nicht mehr klappen. also kannst du versuchen das lokale adminkonto zu resetten. Nein da wird nix gelöscht.
  8. Je nachdem, wie der Rechner konfiguriert ist, ist jetzt eben der cached credential weg. Da kommst du ohne die dazugehörige Domain auch nicht wieder ran. Du kannst versuchen den Datenträger mit einem anderen PC zu lesen und so deine Daten offline zu sichern. Du hast ja jetzt auch das problem, dass du evtl. Keine Installation mehr durchführen kannst. Wenn du also das lokale administrator Passwort nicht kennst und auch nicht zurückgesetzt bekommst, wirst du offline ran müssen. Vorausgesetzt die Platte ist nicht mit bitlocker verschlüsselt. Dann hättest du jetzt einfach Pech.
  9. Wollt ich auch grad schreiben. Danke für die Bestätigung.
  10. Welche denn? Abgesehen von deinen Maschinen hast du ja kaum Einfluss darauf, wo deine User ihr Kennwort einhacken.
  11. Also ich nicht, aber selbst wenn, wirst du dann deinen Usern sagen, das dürft ihr aber nicht verwenden? Verhindern kannst du es ja technisch nicht. ;)
  12. Ich vermute Alarm wegen Exchange!!!11EinsElf Was definitiv nicht das Problem kleinreden soll. Denn das Verhalten ist definitiv ein Problem, hat aber meiner aktuell Meinung nach nur deswegen überhaupt mit Exchange zu tun, weil Autodiscover genutzt wird. Im anderen Screenshot ist noch 16.0.9029 zu sehen, was nochmal deutlich älter sein dürfte.
×
×
  • Create New...