Jump to content

daabm

Expert Member
  • Content Count

    3,236
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

210 Excellent

6 Followers

About daabm

Webseite

Recent Profile Visitors

2,879 profile views
  1. Ist der jetzt laufende DC auch der FSMO-Holder aller Rollen? (PDC vor allem...) Wenn nein: ntdsutil seize....
  2. Ja dann beantworte Dir doch die Frage (Peek Preview: "Ja")
  3. https://gpsearch.azurewebsites.net/#1843 deaktivieren, dann sollte das klappen.
  4. Nachdem das der einzige DC ist - kopier Sysvol per Robocopy /xj auf ne USB-Platte (reicht völlig, ist aber eigentlich unnötig) und mach, was in Step 2 steht. Was nutzt es Dir, den "neuen" DC zu bearbeiten, wenn der alte nicht replizieren will?
  5. Um das mal anders zu formulieren: Der Trigger ist zwar "Bei Anmeldung eines Benutzers", aber der ausführende User ist SYSTEM. Hat der Computer Zugriff auf den Share? Logging ist wie immer alles... Und Deine Screenshots sind inkonsistent. Im ersten steht als Aktion "Aktualisieren", im letzten "Ersetzen". Beides führt übrigens zu größerem Chaos, wenn im Task ein Ausführungs-Delay konfiguriert ist (was Du leider nicht gezeigt hast). Und die Historie des Tasks könntest Du auch mal prüfen
  6. Wenn der kein DC ist, dann lösch ihn da einfach raus. Niemand weiß genau, wie Du Metadata Cleanup gemacht hast, aber das Bereinigen von Sites und Services gehört da mit dazu
  7. Ich bin kein Exchange- oder Outlook-Profi. Aber das ganze klingt sehr nach "das haben wir immer schon so gemacht, das wollen wir weiter so machen". In den Antworten des TO finde ich keinerle Bereitschaft, über Alternativen welcher Art auch immer nachzudenken. Ich glaube nicht, daß dieser Thread ein befriedigendes Ende findet.
  8. Die fertige Implementierung gibt's hier: http://evilgpo.blogspot.com/2012/12/backup-nur-fur-feiglinge-oder-auch-fur.html
  9. Ich hatte auch mal so ne selbst entwickelte Idee, die nannte sich Durable Eccliptic Programming Principle - kurz DEPP
  10. Ich werfe noch DFSN in den Ring - ich würde heute in einem Netz niemals mehr eine Freigabe serverbasiert machen... Mit DFSN kannst Du den (oder die) Server darunter später beliebig umbenennen, für die User ändert sich dann aber gar nichts. Nur so als Gedanke...
  11. Oops- AMSI? Das Anti Malware Scan Interface meinst Du vermutlich nicht, und Amsi Kern auch nicht. Was dann? (Ich gebe zu - kalt erwischt... Oder vertippt )
  12. Wegen der Vererbungsmeldung: Looback aktiviert? Dann kommen User-GPOs plötzlich aus der Computer-OU
  13. Ja, mein Post hilft Dir da weiter. Die Report-Engine von GPMC unterstützt IEAK weiterhin, aber in GPEdit ist die seit dem Verschwinden von IE10 nicht mehr vorhanden. Genau genommen ist das ein MMC-Snapin, das halt nicht mehr vorhanden ist. Daher siehst Du es noch, kannst es aber nicht mehr bearbeiten. PS: So Zeug hat in der Default Domain Policy nix verloren, aber das wäre ein Thema für einen neuen Thread
  14. Iwo, Batch kann doch jeder Nimm nen Menge Lochkarten und leg sie links auf den Schreibtisch. Dann ziehst Du die unterste raus und legst sie nach rechts. Das machst Du, bis links keine mehr sind - schon hast Du den Stapel verarbeitet... 😁
  15. ,,,und hängt auch extrem von den Randbedingungen ab. PoSh-Einzeiler können vieles besser erledigen als obskure Batch-Konstrukte. Und ja, ich kann Batch 😊
×
×
  • Create New...