Jump to content

Das MCSEboard.de hatte am 19.07.18 Netzwerk-Probleme, die inzwischen behoben wurden. Wir bitten um Verständnis.

Sunny61

Expert Member
  • Gesamte Inhalte

    22.835
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

299 Exzellent

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Sunny61

  • Rang
    Expert Member
  1. Was ist denn in Security aktiviert? Möglicherweise musst Du dort noch etwas abschalten.
  2. Und aufpassen dass Du auch einen User mit dem GPO erwischt! :)
  3. Defender Updates

    Der einzige Haken sind die Defender Updates als solches, da hast Du dann am Ende des Tages 10 Updates für den Defender freigegeben, aber es wird nur das aktuellste benötigt. Die 'alten' einfach ablehnen im WSUS. Wenn Du mit SQL Scripten etwas kannst, dann kannst Du das auch automatisieren.
  4. Evtl. gibt es ja Einstellungen, die per GPP gesetzt sind. Die verschwinden nicht von den Systemen, wenn man die Verknüpfungen entfernt.
  5. Trotzdem ist der Exchange nicht aktuell. Im Fall des Falles lässt dich MSFT im Regen stehen und besteht auf eine Aktualisierung des Exchange.
  6. Der Exchange ist vermutlich nicht aktuell, dir fehlen ein paar RUs: Microsoft Exchange Server 2010 SP3 RU18 14.03.0361.001 06.07.2017 Microsoft Exchange Server 2010 SP3 RU19 14.03.0382.000 17.12.2017 Microsoft Exchange Server 2010 SP3 RU20 14.03.0389.001 05.03.2018 Microsoft Exchange Server 2010 SP3 RU21 14.03.0399.002 07.05.2018 Microsoft Exchange Server 2010 SP3 RU22 14.03.0411.000 12.06.2018 Wenn es nur einen Client betrifft, würde ich den neu installieren. Das Office 2010 ist auch aktuell? Unbedingt manuell selbst prüfen bitte. Benutzt ihr den Cache Mode auf diesem Client? Welcher AV-Scanner ist wo installiert?
  7. Welche exakte Build hat der Exchange, der Windows Server 2016 und der Windows 10 Client?
  8. Hier sieht man immer schön die Builds und die nötigen Updates dafür: http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern Microsoft Exchange Server 2016 CU7 15.01.1261.035 16.09.2017 Microsoft Exchange Server 2016 CU8 15.01.1415.002 17.12.2017 Microsoft Exchange Server 2016 CU9 15.01.1466.003 15.03.2018 Microsoft Exchange Server 2016 CU10 15.01.1531.003 12.06.2018
  9. neues zu W10 1803 und ein Ausblick in die Zukunft

    SRP wird in GPOs nicht mehr weiter entwickelt. Lies doch einfach den Artikel komplett durch.
  10. Defender Updates

    Mehrmals täglich synchronisieren mit MU. Zusätzlich kannst Du im GPO konfigurieren, dass der WSUS für die Update verwendet wird. Hast Du das auch richtig konfiguriert?
  11. Skype kann nicht auf Soundkarte zugreifen

    Hast Du schon einen anderen Benutzer probiert?
  12. Batch - Dateiname

    Und wenn der Client offline startet, wie lange wartet dann deine Batch bis sie den Pfad findet?
  13. Wenn es dafür einen eigenen WSUS gibt, kann man natürlich auch die genehmigten Updates mit einem Stichtag in der Vergangenheit versehen, dann wird nach der Installation der Updates direkt neu gestartet. Alternativ sieht man den angeforderten Neustart auch in der WSUS-Konsole. Lass die Spalte Installationsstatus einblenden. Ist dort ein weißes Symbol mit Ausrufezeichen zu sehen, will der Server/Client neu starten. Der Status verändert sich natürlich nur, wenn der WU-Agent des betroffenen System auch zeitnah den eigenen Status zurück meldet.
  14. System startet sehr langsam

    Installier auch mal Autoruns von Sysinternals: https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/autoruns Nach einem Boot aufrufen und prüfen ob man etwas deaktivieren kann. Die HDD ist in Ordnung? Mit den Prüftools des Herstellers die HDD prüfen lassen. BTW: Das ipconfig /all | clip kopiert den Inhalt von ipconfig /all in die Zwischenablage, nicht mehr und nicht weniger. Ich hatte auch nicht geschrieben, dass eine Ausgabe erfolgt. ;) BTW2: Mach doch einfach mal einen Rechtsklick auf Anwendungs- und Dienstprotokolle. Das hilft dir sicherlich weiter. ;)
×