Jump to content

Sunny61

Expert Member
  • Content Count

    23,553
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

362 Excellent

About Sunny61

  • Rank
    Expert Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Evtl. hilft dir dieser Artikel, auch wenn er nicht für Office ist: https://blog.proact.de/2015/11/16/windows-10-per-windows-server-2012-r2-kms-host-aktivieren/
  2. Hast Du denn das BIOS auch aktualisiert/kontrolliert? Falls nein, kontrollieren, kontrollieren und nochmal kontrollieren. Achja, aktualisieren nicht vergessen.
  3. Lt. https://support.microsoft.com/de-de/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet bis zum November 2019. Noch 6 Monate, also ran an die Aktualisierung. :)
  4. Wir haben sehr viel virtualisiert, trotzdem immer noch einen DC auf Blech. Das muss ja nichts besonderes sein, ist nur für das Gewissen. ;)
  5. Du kannst im IIS bestimmte IP-Bereiche aussperren, falls es das ist was du meinst.
  6. WebDAV möchte natürlich mit https:// aufgerufen werden. Muss man übrigens manuell eintippen.
  7. Wenn man immer vom gleichen Client/Server aus und vom gleichen User per MSTSC sich auf ein paar Rechner anmelden möchte, speichert MSTSC normalerweise die Computernamen ab, zu denen man sich erfolgreich verbunden hat. Also einfach die Liste öffnen, schon hat man was man braucht.
  8. Das hier ist nur die Möglichkeit so etwas zu machen: https://www.gruppenrichtlinien.de/de/artikel/verwaltung-der-lokalen-administratoren/ Denk einfach dabei an die lokalen Konten, die Du anlegen möchtest.
  9. Der WSUS kann doch gar nichts dafür, der ist dumm wie trocken Brot. :)
  10. Die Shares werden nicht angefasst, AFAIK. Aber weshalb von DATA auf DATA2 umbenennen? Mit Robocopy kopieren und migrieren, zum Schluß dann nochmal einen ABgleich machen, jetzt den alten Server umbennen und neu starten. Neuen Server in DATA umbenennen, neu starten, fertig.
  11. Naja, wenn eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden muss, dann macht das MSFT eben so. Ist zwar lästig für alle die Geräte die man manuell aktualisiert, aber es gibt viel schlimmeres. :) Mit Hilfe der wusa.exe könnte man es allerdings auch manuell hinkriegen. ;)
  12. Du kannst bei den Userkonten, die keine Kennwortrichtlinie bekommen sollen, einfach den Haken setzen, Kennwort läuft nicht ab. Am besten richtet man für solche speziellen Konten keine normalen Accounts ein, sondern eben nur dafür vorgesehene. Wenn man sich mit diesen speziellen Accounts nicht an 'normalen' PCs nicht amelden soll, dann kannst Du das auch per GPO einrichten.
  13. Vor dem Export wäre es sicherlich nicht schlecht, die Druckertreiber auf einen aktuellen Stand zu bringen, sofern das der 2008er und die Treiber das zulassen.
  14. Alles ist möglich, ich wollte den TO ja nur darauf hinweisen. ;)
  15. Welche FB genau hast Du denn? IMO kann man dort schon IPV6 DHCP abschalten, der SpeedPort vom Rosa Riesen lässt sich dagegen nicht passend konfigurieren.
×
×
  • Create New...