Jump to content

xrated2

Members
  • Content Count

    310
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

13 Neutral

About xrated2

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bringt vielleicht ein zweiter Domänenuser mit lokalen Adminrechten was wenn man denen ein Loginscript zuweist wo ein Logout ausgeführt wird. Aber das macht es auch nicht sicherer.
  2. Hallo ist das richtig das man bei Teams das Filesharing nicht extra unterbinden kann bei Kommunikation z.B. Besprechung mit externen Usern? Ich hätte gern das Filesharing nur intern erlaubt ist. Geht das nur mit Dataloss Protection? Hat das schon mal jemand extra gebucht pro User z.B. bei einer Office E3 Lizenz? Dort kann man ja z.b. bestimmte Dateiendungen blockieren sowie "Restrict access to content for people outside the organization". Oder Dateien je nach Klassifizierung von FCI sperren. Ist es möglich das nur externe User Dateien hochladen? Habe dazu nichts g
  3. Gut, dann kann man sich wenigstens das rumgemurkse mit dem Machinewide Installer sparen. Da ging nämlich das Outlook Addin nicht. Wo ich mir noch nicht sichern bin ob bei der Umstellung von O365 Home auf Business das nachinstalliert wird, wenn man die Lizenz ändert oder ob man Office neu installieren muss.
  4. Wenn man Office 365 Business oder Enterprise als CTR über das ODT installiert, wird da eigentlich Teams automatisch mitinstalliert?
  5. Und ich hatte mich gewundert warum im exportierten PST die Mails nicht sichtbar waren... Man kann dann unter Ansicht auch "IMAP" anklicken damit die Mails angezeigt werden und diese Ansicht für alle Ordner übernehmen damit man nicht jeden einzeln anklicken muss. Interessieren würde mich wie man in einem O365 Account bei importierten IMAP mails wieder die Standardansicht "Kompakt" hinbekommt.
  6. Warum denn nicht mit der Gruppe?
  7. Hallo es geht um einen kleinen Micro G8 Server von HP, die 2x2TB RAID1 sind zu klein geworden. Ist der integrierte B120i Controller. Habe jetzt eine Disk durch eine größere ersetzt und der Rebuild läuft. Was ich mich gerade frage, wenn man die zweite dann ersetzt ob die Größe von dem logischen RAID Laufwerk bzw. der Partition dann überhaupt verändert wird oder das ganze auf 2TB bleibt? Im Bios vom Controller lässt sich auch nicht wirklich viel einstellen. Leider hat der Server nur 4 Slots die schon alle belegt sind. Eigentlich hatte ich
  8. Hallo Wenn man die Journalingfunktion nutzt, muss man einen Benutzer angeben der die Unzustellbarkeitsnachrichten erhält. Muss dies wirklich ein eigenes Postfach sein das nicht gleichzeitig archiviert werden kann? Was passiert wenn man dort einen regulären User angibt, aber dann beim Journaling eine Gruppe auswählt wo dieser User ebenfalls enthalten ist?
  9. Hi sorry, auch wenns hier nicht ganz reinpasst. Mich interessiert bei eMail Archivierung gemäß DSGVO welche Vorraussetzungen in Bezug auf eine Betriebsprüfung oder andere juristischen Vorgänge man erfüllen muss. Wir setzen bereits Mailstore ein, jedoch soll hier wieder gespart werden bei den Userlizenzen da es nur 10 gibt und einige Leute sogar mehrere Postfächer haben (auch IMAP only). Chef hatte nun die Idee *alle* Mails in ein einzelnes Postfach weiterzuleiten wo sich dann Mailstore die Mails zieht. Natürlich hat man dann nur noch einen Posteingang für alle MA. Aber ist
  10. Mit Release 2004 gibts ein riesen Problem das nicht nur bei der Netzwerkverbindung angezeigt wird das kein Internet verfügbar wäre (was nicht stimmt, siehe auch z.b. https://www.borncity.com/blog/2020/07/18/windows-10-v2004-ncsi-zeigt-kein-internet-obwohl-online/), sondern Windows VPN funktioniert bei mir gar nicht mehr. Das erste konnte ich noch mit EnableActiveProbing 1 beheben (geht seltsamerweise auch wieder bei 0 nach Reboot) aber bei VPN keine Ahnung woran das liegt (Remote Server antwortet nicht). Am VPN Server sehe ich aber im Log den Anmeldeversuch und der Client gibt den Fehler
  11. Ein riesen Problem ist auch das es innerhalb der betroffenen Maildomain extrem viele Mailaccounts gibt, also weit mehr als Benutzer in der Firma. Ist ein Mischbetrieb von IMAP und O365 innerhalb der selben Domäne wirklich möglich so wie hier: http://www.mountainprophet.de/2016/06/10/office365-mischbetrieb-nach-hans-moser-msft/ http://www.mountainprophet.de/2011/12/02/mischbetrieb-pop3imap-und-office365-exchange-konten/ Wobei mir der Weg im ersten Link seltsam vorkommt. Edit: Also was im zweiten Link steht klappt schon mal ganz gut.
  12. Du hast völlig recht aber ich bin nicht in der Position was zu ändern.
  13. Nein, dass ist der Punkt an den ich ständig gelange aber dem Chef ist der Aufwand und Kosten zu hoch.
  14. Gab in den letzten 5 Jahren kein Problem, weiß nicht ob das Problem mit Windows zu tun hat oder Firmware von QNAP.
  15. Hallo Ist Stand ist derzeit, es gibt bei einer Domäne IMAP Accounts und diese werden einzeln über Mailstore Server archiviert. Jetzt gibt es aber das Problem das die User zukünftig ihre IMAP Passwörter selber ändern sollen und diese sind derzeit im Mailstore Server zentral eingetragen. Mailstore kann die Mails auch zentral über ein sog. Master Kennwort abrufen aber das unterstützt Ionos leider nicht. Ich persönlich hätte ja gesagt: Auf Office 365 umstellen, da kann man das zentral in Mailstore machen aber das ist von anderer Seite wieder nicht gewollt...
×
×
  • Create New...