Jump to content

testperson

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.542
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

229 Exzellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über testperson

  • Rang
    Board Veteran
  • Geburtstag 07.12.1984
  1. Server 2012 r2 TerminalServer einbinden

    Hi, schaust du hier: https://blogs.technet.microsoft.com/askperf/2015/04/07/remote-desktop-services-rds-2012-session-deployment-scenarios-standard-deployment/ Gruß Jan
  2. VMware Patchday: Gast zu Host Codeausführung

    FYI: https://www.vmware.com/security/advisories/VMSA-2018-0027.html
  3. Hi, normalerweise am iPhone einfach einrichten und die Warnung mit "Akzeptieren" absegnen. Anstatt aber auch nur eine Minute "Fehlersuche" mit selbstsignierten Zertifikaten zu verschwenden, würde ich einfach ein passendes kaufen. Ebenso würde ich nie auf die Idee kommen _nur_ für Exchange eine eigene CA zu installieren. Auch da würde ich auf ein gekauftes Zertifikat zurückgreifen. Sollte es an den paar Euro hapern, einfach Let's Encrypt nehmen. Aber auch da ist i.d.R. der Kauf günstiger. ;) Gruß Jan
  4. Exchange 2010 + Outlook Anywhere Phänomen

    Das ist aber doch erst problematisch, wenn die DNS Records auf O365 zeigen. Ggfs. mal einen Test machen: https://testconnectivity.microsoft.com/
  5. Exchange 2010 + Outlook Anywhere Phänomen

    Hi, ich würde auf eines der folgenden Dinge tippen: https://support.microsoft.com/en-us/help/2212902/unexpected-autodiscover-behavior-when-you-have-registry-settings-under Probleme mit Autodiscover (Zertifikat enthält autodiscover Eintrag für alle primären SMTP Domains?) Proxyserver / Proxyausnahmen Gruß Jan
  6. EX2016 Nachrichtenfluss/Weiterleitung fliegt raus

    Hi, mal im Eventlog nachgesehen, ob da vielleicht was geloggt wird? Ändert sich was, wenn du den User des Postfaches mal aktivierst? Ist oder war der User mal Mitglied einer geschützen Gruppe (AdminSDHolder)? Also ist im AD Objekt des Users die Vererbung aktiv? Gruß Jan
  7. Performance Test für IaaS Angebote

    Hi, das ist so pauschal in meinen Augen schwierig. Das würde ich eher von der / den Anwendungen abhängig machen und dann vorerst beim jeweiligen Hersteller anfragen, ob er schon Erfahrungen und / oder Empfehlungen zu Azure und Co. hat. Gruß Jan
  8. Dann aber eben nur noch einmal und nicht pro Postfach.
  9. Hi, was sagt denn ein "gpresult /h gpo.html" in beiden Fällen? Ggfs. auf der Computer (OU) ein GPO mit Loopbackverarbeitungsmodus? Gruß Jan
  10. Solange du in der Cloud bist, natürlich. :) Exchange 2016 CU11 kennt den "PublicFolderClientAccess" noch nicht. Exchange 2019 RTM scheinbar auch nicht.
  11. Hi, da musst du wohl oder übel sämtliche weiteren Exchangekonten im Profil rausschmeißen und diese im Standardkonto in den "Weiteren Einstellungen..." hinzufügen. Das bringt halt unter Umständen andere Probleme mit. ;) Ansonsten: https://blogs.technet.microsoft.com/exchange/2018/10/19/announcing-support-for-controlled-connections-to-public-folders-in-outlook/ Aber: Gruß Jan
  12. Ich würde einfach bei der PSW Group schauen. So als Tipp.
  13. Hi, sofern es nur primäre SMTP Adressen gibt, die auf @beispiel-domain.com enden, passt das. Die beispiel-domain.com muss nicht zwingend rein. Gruß Jan
  14. Und auf was wird da zugegriffen? Evtl. wäre ADFS intern (und WAP o.ä. in der DMZ) etwas.
  15. Exchange 2019 verfügbar

    O365.. *SCNR* Spontan evtl. noch Open Exchange?
×