Jump to content

testperson

Expert Member
  • Content Count

    8,099
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by testperson

  1. Hi, an welcher Stelle klemmt es denn? Dafür gibt es eigentlich schon genügend Scripte, die sich mit Google finden lassen. Der "spannendste" Part bei dir dürfte sein, welchen Mailserver ihr denn anstelle von Exchange einsetzt bzw. wo eure Mails liegen. Gruß Jan
  2. nslookup -querytype=TXT versatel.de. 1.1.1.1 Anschreiben dürfte der bessere Weg sein. ;)
  3. Hi, nur so am Rande: Microsoft hat doch ein eigenes Tool zum Check, ob Win 11 unterstützt wird -> https://aka.ms/GetPCHealthCheckApp Gruß Jan
  4. Da stell ich doch ein paar Raiders in die Mitte. :)
  5. Hi, ich hatte bislang auch keine Probleme mit der Duo MSP Edition an diversen Citrix Netscalern ADCs. Alternativ sollte das auch mit dem ESET Secure Authentication Server machbar sein, den ich aber auch "nur" für Citrix ADC und RDSH ohne RDGW kenne: Remote Desktop Gateway and ESA RADIUS | ESET Secure Authentication | ESET Online Help Gruß Jan
  6. Hi, da solltest du bspw. bei Login VSI oder auch Goliath Technologies fündig werden. Gruß Jan
  7. Das beruhigt mich. Danke. :) Etwas Offizielles gibt es dazu vermutlich (noch) nicht?
  8. Moin, (https://docs.microsoft.com/en-us/deployoffice/endofsupport/windows-server-support#windows-server-2022) bin ich einfach zu früh dran und der Support für den Server 2022 kommt in einem späteren Release der Apps for Enterprise / Business oder ist das (mal wieder) ein "was machen Sachen" Microsoft? Gruß Jan
  9. Hi, ich hätte jetzt die Hoffnung, dass in das DC für Datacenter steht. :) Bei der Lizenzierung bin ich mir unsicher. Meine aber, hier einen Thread gelesen zu haben, wo die PUR zitiert wurden, dass seit Windows Server 2016 oder 2019 ein Mischen nicht mehr ausgeschlossen ist. Wenn das Windows Server 2022 DC für Datacenter steht, wäre aber ja eh eine einheitliche Lizenzierung gegeben. Unter meinen "Spekulationen", spricht nichts dagegen, den Windows Server 2022 - sofern auch die CALs vorliegen - unter Hyper-V auf Windows Server 2019 zu betreiben. Hängt
  10. Klar: TANSS, OTRS, Znuny, Zoho Desk, ... Aber wie eigentlich immer: Klärt eure Anforderungen an ein Ticketsystem und schaut welcher Anbieter was davon liefern kann.
  11. Hi, das klingt so, als wäre hier ein Ticketsystem der besserer Ansatz. Gruß Jan
  12. Herrlich, das da immer noch einer draufgesetzt werden kann: /IAcceptExchangeServerLicenseTerms_DiagnosticDataON /IAcceptExchangeServerLicenseTerms_DiagnosticDataOFF
  13. Hi, es gibt neues an der "September CU Front": New security feature in September 2021 Cumulative Update for Exchange Server - Microsoft Tech Community Das IIS URL Rewrite Modul wird Voraussetzung: URL Rewrite : The Official Microsoft IIS Site Exchange 2016 auf Windows SErver 2012 braucht einen VC Hotfix: Update for Universal C Runtime in Windows (microsoft.com) Dafür gibt es dann den Exchange Emergency Mitigation (EM) service: https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/exchange-emergency-mitigation-service?view=exchserver-2019 Gruß Jan
  14. Hi, in ganz kurz und knapp: Nutze VPN Tunnel (und mach es nicht so, wie du es grade planst). Gruß Jan
  15. Hi, in deinem Fall wäre es vermutlich am einfachsten, \\<NAS>\Netzlaufwerk (net use E: \\<NAS>\Netzlaufwek) zu verbinden und dann dort die (Unter) Ordner (\\<NAS>\Netzlaufwerk\Ordner1, \\<NAS>\Netzlaufwerk\Ordner2, \\<NAS>\Netzlaufwerk\Ordner3, ...) passend zu berechtigen. Gruß Jan
  16. Hi, dann guck dir bspw. Zabbix an. Das dürfte unterm Strich deutlich effektiver sein. In der Regel bekommt man ja beim Essen Hunger. Gruß Jan
  17. Hi, gemountete VHDX Files über eine WAN Strecke (oder auch generell per 1GBit im LAN) halte ich für keine gute Idee. Nutzt du FSLogix Profile Container oder Profile Disks? Möchtest du den Usern ein Startmenü vorgeben? Falls ja, was hast du da denn bereits gemacht/versucht? Gruß Jan
  18. Hi, wäre es nicht am aller (, aller, aller) einfachsten, ein paar Mark in die Hand zu nehmen und ein neues Zertifikat auszustellen, welches "autodiscover.<zweite Domain>.<tld>" als SAN hat? Im "Worst Case" dann halt auch in gratis per Let's Encrypt. Gruß Jan
  19. Oh, ich merke grade, dass mein Beitrag ja bereits abgearbeitet wurde. Da war ich beim Lesen scheinbar ein wenig "abwesend". :)
  20. Hi, ich würde spontan auf die Windows Firewall und sich duplizierende Regeln tippen. Dazu findet sich in diesem Technet Thread (https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/992e86c8-2bee-4951-9461-e3d7710288e9/windows-servr-2016-rdsh-firewall-rules-created-at-every-login?forum=winserverTS) ein PowerShell Script und in diesem KB (https://support.microsoft.com/en-us/topic/november-27-2018-kb4467684-os-build-14393-2639-7eb61afe-e3de-b34d-0d30-a77670f355fe) ein Registry Key. Das Script wäre auch griffbereit: # Quelle: https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-
  21. Hi, welche Backupsoftware ist denn im Einsatz? Evtl. macht die beim Restore von Domain Controllern ja etwas besonderes, was dir grade auf den Fuß fällt. Ansonsten schau - wie von Nils bereits erwähnt - in die Eventlogs "Directory Service" und "DNS Server". Gruß Jan
  22. Ich werde es probieren. Bis auf hatte ich es auch schon versucht. Danke für die Rückmeldung!
  23. Hi, du bist nicht alleine. ;) Ich kriege es bei zwei Monitoren im Moment auch nicht hin, RDP nur auf dem zweiten zu öffnen. Bei drei Monitoren funktioniert zumindest die RDP Verbindung nur auf Monitor zwei und drei zu öffnen. Gruß Jan
  24. Hi, (vorweg) noch eine Ergänzung zum Thema Replica: Nicht jede Anwendung ist für (Hyper-V) Replika freigegeben bzw. kommt damit zurecht. Gruß Jan
×
×
  • Create New...