Jump to content

Nobbyaushb

Expert Member
  • Gesamte Inhalte

    3.530
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

350 Exzellent

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Nobbyaushb

  • Rang
    Expert Member

Webseite

Letzte Besucher des Profils

1.572 Profilaufrufe
  1. SA in welchem Umfang / Lizenzmobilität

    Da fragt man doch am besten @lizenzdoc
  2. GELÖST 3 LANs und doch keine vernünftige Geschwindigkeit

    trotzdem ist deine Zuweisung der Physischen LAN zu den virtuellen Switchen Mist. Teaming niemals mit LAN-Karten verschiedener Geschwindigkeit - warum nur eine 10G und dann nicht alles richtig gemacht? Und das der Neustart der Dienste alles geregelt hat mag ich einfach nicht glauben - aber nun denn...
  3. Letzter macht das Licht aus. Teil 2

    Heute nicht arbeiten Wetter soll gut werden, da kann ich eventuell den neuen Weber mal ausprobieren...
  4. Hatte ich ja auch schon vorgeschlagen - ganze VM, sogar mit Anleitung Hatte neulich erst so einen Fall, da liest sich die VM auf keinen Weg überreden, sich mit Veeam sichern zu lassen. Da auch Zeit Geld ist, haben wir das nach einem Tag abgebrochen und den beschriebenen Weg gegangen, seitdem alles gut. Manchmal ist das so, da ist irgendwo ein Bit umgefallen... Die Konfig mit deinen Netzwerkkarten solltest du überarbeiten, das ist nicht Best Practice. Und um auf deine Frage zu Antworten, ja, Gigabit sollte reichen - mehr ist immer besser. Je nachdem wie deine Switsch-Struktur aussieht, kann man da was machen - aber das würde ich als neuen Thread aufmachen, oder gleich jemanden hinzuziehen, der das kann
  5. Letzter macht das Licht aus. Teil 2

    Moin an Board, das Licht ist an, Kaffee auch feddich - danke, Edgar. Schnapp´ mir mal nen großen Pott Allen einen stresslosen Donnerstag, der kleine Freitag
  6. Wie ist das SAN angebunden? Mit den Netzwerkkarten von dem VM´s habe ich noch nicht ganz begriffen. Die HP haben ja per Default 4 Broadcom drin, keine weiteren Karten / Fibrechannel drin?
  7. Ich meine nicht die OS sonder die Datenplatte - die Daten liegen hoffentlich nicht auf dem OS-Volumen....
  8. GELÖST 3 LANs und doch keine vernünftige Geschwindigkeit

    Von dir haben wir ja lange nix gehört... Ich würde erst mal gucken, warum du nur auf 25MB/sec kommst. Ist das RAID in der QNAP schnell genug? Bei Gigabit würden im optimalen Zustand etwas über 112MB/sec möglich sein, ich würde erst mal den Flaschenhals suchen. Und nein, das LAN für die VM´s würde ich nicht mit ins Management nehmen, lieber eine weitere 10G Karte setzten.
  9. Letzter macht das Licht aus. Teil 2

    Moin an Board, heute wichtiger Tag, ich koche erst mal Kaffee *Licht an* Bergfest! Allen einen entspannten Mittwoch
  10. Moin, bei Physik hätte ich mit ja geantwortet, bei einer VM eher nicht. Man müsste in dem Fall den Host näher belauchten, was für Hardware ist drin, hat der Probleme auf dem LAN usw. Sowas ist manchmal scher zu finden. Wie viele VM laufen auf dem Host, haben andere VM´s auch Probleme? Ansonsten - ist die Datenplatte der VM eine seperate VHDx? Neue VM hochziehen, Shares der vorhandenen VM mit regedit exportieren, virtuelle Platte aus der VM nehmen, umbenennen und runterfahren, die neue VM den Namen der alten VM geben, Platte einbinden, shares importieren, reboot, fertig.
  11. Das Netz aus dem 172er Bereich muss doch gar nicht die Kameras direkt sehen - nur den Videoserver, oder? Wo läuft welche Software zur Auswertung? Auf dem Videoserver oder separat? Wir haben ein ganz ähnliches Konstrukt laufen, allerdings eine eigene Maschine für die Anzeige und Auswertung auf den 4 32" UHD-Displays. Bei uns hat sowohl der Videoserver als auch die Anzeige eine 2te Netzwerkkarte, einmal Produktiv-LAN und einmal Video-LAN. Zur Not setzt man ein Gateway mit oder ohne Auth zwischen die Netze, wenn man - warum auch immer - die Kameras direkt sehen will / muss Nur als weitere Anregung....
  12. Windows 2012 R2 VM verursacht permanent Blue Screens

    Nur in der VM Es reicht, wenn der Host / Treiber prüft.
  13. Monitoring der Exchange Infrastruktur

    Das beste Monitoring-Tool für Exchange, vor allem in größeren Umgebungen ist Mailscape von enow: http://www.enowsoftware.com/products/exchange-management An der Entwicklung sind auch diverse MVP´s beteiligt...
  14. Letzter macht das Licht aus. Teil 2

    Moin an Board, den Kaffee habe ich schon draußen gerochen, nehme mir erst mal ´nen großen Pott - danke, kleiner Stern. *Licht an* Allen einen schönen Dienstag - heute Nacht war es deutlich kühler und es hat geregnet - die Natur freut sich.
×