Jump to content

zahni

Expert Member
  • Content Count

    18,522
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

300 Excellent

About zahni

  • Rank
    Expert Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So geht es irgendwie (ich hatte noch einen fehlerhaften Parameter DB2-Befehl $cmd = "db2 "+ """EXPORT TO $query1 OF DEL MODIFIED BY NOCHARDEL COLDEL; DECPT, SELECT * FROM yyy.xxxx """ invoke-expression $cmd
  2. Hi, ich breche mir gerade Einen ab. Ich muss in Powershell den folgenden Befehl ausführen $query1 ist eine PS Variable, db2 EXPORT TO $query1 OF DEL MODIFIED BY CHARDEL COLDEL; DECPT, SELECT * FROM xxx.yyy Das Problem: Powershell soll das Komma ungefiltert übergeben, also exakt "DECPT,". Leider wird es entweder gelöscht oder als Separator erkannt. Alle möglichen Hochkommas scheinen nicht zur funktionieren. Idee?
  3. Die Treiber kommen aber eben doch vom Hersteller und werden oft nicht mehr aktualisiert.
  4. @WeingeistMir ist eben die problemlose Funktion wichtiger, Ich hatte mit jedem Android-Gerät irgendwelche Bluetooth-Probleme. Meist bei Connect nicht die letzte App sondern eine die sich besonders wichtig nahm die Musik ab. Das Power-Management vieler Android-Geräte war gruselig. Lief noch am Besten auf originalen Google-Geräten. Andere Geräte kickten gern mal Spotify o.ä. ohne erkennbaren Grund raus, etc. Bei Android wird von den Herstellern zu viel verschlimmbessert. Apple ist bei Vielem restriktiver. Dafür funktioniert es meistens. Daher solltest Du bei den Experimental-Handys a
  5. Ich behaupte mal, dass ein "googlefreies Android" nicht gibt. Es gibt auch kein Apple-Freies IOS. Die meisten Programmierer von Android dürften von Google bezahlt werden.
  6. Falls da ein Lenovo-OEM-Treiber installiert ist, mal versuchen einen passenden generischen Intel-Treiber zu installieren. Dazu muss aber der Lenovo-Treiber deinstalliert werden. Intel-Treiber gibt es hier: https://downloadcenter.intel.com/de/ Die Lenovo-Treiber sind häufig veraltet oder werden nicht so häufig in der "OEM-Version" herausgegeben, die generischen Intel-Treiber.
  7. Eventuell versucht die das NB mit gecachten Credentials anzumelden. Da ist dann natürlich das alte Kennwort enthalten. Wenn sich der User ohne Domain-Verbindung nicht mit einem Domain-user anmelden muss, sollte das Cachen der Credentials dekativieren. Zumal man diese Funktion nur in Verbindung mit dem Bitlocker nutzen sollte.
  8. Ich meine schon, dass man ein Iphone relativ sicher betreiben kann. Auch mit Apple-ID. Backups in die Icloud muss man nicht machen. Das soll auch am PC über Itunes gehen (habe ich noch nie gemacht). Bei allen anderen Apple-Diensten kann man steuern, ob die Daten in die Icloud synchronisieren. Das kann man auch via MDM konfigurieren. Sehr nett ich auch die Icloud-Sperre (dazu braucht man die Apple-ID auch). Damit wird es Dieben unmöglich gemacht, Geräte ohne die Hilfe von Apple wieder in Betrieb zu nehmen. Und Apple will ausführliche Eigentumsnacheise. Ähnliches Erreicht man wohl auch via MDM
  9. Windows kommt mitunter durcheinander, wenn Du deaktivierte oder nicht richtig deinstallierte Netzwerkadapter im System hast, auf denen unterschiedliche Default Gateways definiert sind. Hier ist beschrieben, wie man dort aufräumt: https://blogs.msmvps.com/richardwu/2011/07/28/remove-hidden-nic-from-device-manager-of-windows-server-2008/
  10. Der Remote-Registry-Zugriff ist auf Konten mit administrativer Berechtigung beschränkt. Was ist das Ziel der Aktion?
  11. Ich versuche meine Frage von weiter oben nochmal zu wiederholen: Wie lautet die URL, mit der Du auf die Admin-Oberfläche der FB zugreifst? Geht der Zugriff auch von der Console des Servers? Sind auf dem Server RAS-Komponenten installiert, die den Windows-Server möglicherweise als Router ausgeben?
  12. Trotzdem musst Du darauf achten, dass Deine Lösung nicht "undersized" ist. Da kommen sehr viele Daten zusammen. Der Syslog-Server sollte für eine effektive Nutzung schon eine vernünftige Datenbank verwenden und nicht seinerseits Textfiles erzeugen.
  13. Z.B. damit https://www.solarwinds.com/de/free-tools/event-log-forwarder-for-windows . Wobei ich über die Sinnhaftigkeit Gedanken machen würde (NAS als Syslog).
  14. Was ist noch auf dem Server installiert? Vielleicht gibt der sich als Router aus und versucht der FB irgendwelche OSPF-Pakete um die Ohren zu hauen? Die FB bzw. deren Firewall könnte dann die Adresse des Servers blockieren. Ich empfehle Wireshark...
×
×
  • Create New...