Jump to content

HeizungAuf5

Junior Member
  • Content Count

    141
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About HeizungAuf5

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

689 profile views
  1. So richtig eingrenzbar ist das nicht wirklich. Bei manchen gehts immer (dass die Drucker angezeigt werden), bei manchen gar nicht, bei manchen nur manchmal. Alle Benutzer und Geräte sind in der gleichen Domäne mit gleichen GPOs. In der Ereignisanzeige ist auch nichts dazu findbar.
  2. Hallo Zusammen, wir haben mal wieder eines der unbekannten Windows 10 Phänomene. Wir verteilen unsere Drucker von einem Printserver per GPO an die Clients. Funktionierte bisher auch wunderbar. Seit gestern haben wir aber den Sachverhalt, dass die Drucker in der Systemsteuerung und in der Einstellungsapp von Windows nicht mehr auftauchen. Interessanter Weise sind die Drucker in allen Anwendungen (Office, Webbrowser, etc) die Drucken können, vorhanden (auf mit Pfand zum Printserver) und auch mit WMIC sind die Drucker alle sichtbar: Die Drucker per Script zu entfernen und per GPUpdate wieder zu ziehen führt zum gleichen Effekt. Auch Drucker entfernen und manuell über den Explorer zu verbinden sieht so aus. Jemand eine Idee, wie ich die Drucker in den Einstellungen wieder sichtbar kriege? Danke!
  3. Hallo zusammen, ich habe nun mal die Registry nach dem Screenrecorder durchsucht. Leider ist das Ergebnis eher ernüchternd. Die gefundenen Einträge sind die Einträge, wo das Programm installiert ist, damit es in der Deinstallationsliste in der Systemsteuerung steht. Der Einzige Pfad, mit dem ich nicht viel anfangen kann ist unter "HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Compatibility Assistant\Store". Dort stehen aber auch Einträge von Programmen drin, die wiederum nicht in der Zugriffsliste für das Mikrofon stehen. Leider nein. //edit Hab noch was gefunden (hier). Die Einstellungen sind wohl unter "HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\CapabilityAccessManager\ConsentStore\microphone" zu finden. Allerdings mit einer Kryptischen Zeichenkette hinter dem Appnamen. Jemand eine Idee, wie ich die RDP "Anwendung" hier hinzufügen kann, dass die auch erkannt wird? //edit2 Kommando zurück, hier sind nur die Apps aufgelistet, nicht aber programme Grüße!
  4. Hallo @Damian sorry für die verspätete Antwort. Habe wohl keine Mail Benachrichtigung erhalten. Leider ja. Ich habe auf beiden Rechner die Einstellungen zum Mikrofon-Datenschutz wie folgt: Generell funktioniert das an meinem "Problemkind" auch. Testweise einen Screenrecorder auf der Maschine installiert, der kam nach dem ersten Start automatisch in die Liste. Hast Du vielleicht eine Idee, wo, diese "Programme die das Mikro verwenden dürfen" gespeichert werden (Registry?) - Dann müsste ich ja theoretisch die Einstellungen aus dem funktionierenden Rechner exportieren und hier händisch einfügen. Grüße!
  5. Danke! Das wars. Der Patch war tatsächlich installiert. Deinstalliert: geht wieder. Grüße!
  6. Ist auf dem Rechner nicht installiert. Hab auch mal das Update auf Windows 10 2004 durchgezogen. Leider keine Besserung. Was mir noch aufgefallen ist, sobald ich eine Testseite auf den Drucker schicke, stürzen die Druckdialoge ab. Könnte ich aber nicht sagen, ob sich das gestern auch so reproduzieren hätte lassen. Eine generelle Erkennung vom Drucker kann ich aber glaube ich abhaken. Eigenschaften wie Patronenfüllstände werden richtig angezeigt: Virenscanner ist auf dem Rechner bis auf einem (aktuell deaktivierten) Defender nicht aktiv. Grüße!
  7. Der vom Laptop denke ich mal schon. Ein USB Stick an dem Port funktioniert zumindest. Einen anderen Drucker zum Testen habe ich nicht da. Den Drucker? Den hab ich an einem anderen Gerät (Macbook) getestet. Dort druckt er. Grüße! //edit Hab den Drucker jetzt auch mal umgesteckt. Also gleiches Notebook, anderer USB-Port. Leider gleiches verhalten.
  8. Hallo @Sunny61 Der Ordner ist leer. Wenn ich einen Druckauftrag starte, legt er zwar Dateien da drin ab, die verschwinden aber auch wieder, wenn die Auftragswarteschlange auf 0 zurückspringt. Danke!
  9. Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem, mit meinem USB Drucker. Seit heute (letzte Woche ging es noch) kann ich auf dem Drucker nichts mehr ausdrucken. Kurioser Weise bekomme ich auch keine Fehlermeldung. Versuche ich, etwas auf diesem Drucker auszudrucken, zählt die Warteschlange kurze Zeit hoch und springt dann wieder auf null (Wie es normalerweise auch aussieht), allerdings passiert einfach "nichts". Was ich bereits probiert habe: Drucker neu "gestartet" Rechner neu gestartet Drucker entfernt, Treiber aus dem Geräte-Manager und der Druckerverwaltung gelöscht. Den Drucker dann auch aus der Registry gelöscht. Drucker automatisch erkennen lassen, oder auch per Treiber-Installier installieren lassen Aktuell erkennt Windows 10 den Drucker wieder wie folgt: Am Drucker selber scheint es nicht wirklich zu liegen, wenn ich das Mac Book meiner Frau dran packe, funktioniert das alles wunderbar. Jemand noch eine Idee, was ich versuchen könnte? Danke! Systeminfos Drucker ist ein Brother MFC 290c, der Laut Brother auch noch Windows 10 tauglich sein sollte Windows 10 ist ein Windows 19 1909. Upgrade auf 2004 versucht ich gerade noch.
  10. Hallo zusammen, ich habe an einem Rechner das Problem, dass das Mikrofon nicht in eine RDP Sitzung "mitgenommen" werden kann. .RDP Datei stimmt und von anderen Rechnern aus funktioniert es auch. Was ich allerdings gesehen habe, dass auf dem Rechner, von dem aus es nicht funktioniert (Ist ein Windows 10 Pro) in den Einstellungen unter Datenschutz -> Mikrofon der Eintrag Remotedesktop fehlt. An den anderen Rechnern, wo das Mirofon in der RDP funktioniert existiert der Eintrag: Jemand eine Idee, wie ich die Remtotedesktop "Anwendung" in die Liste bekomme? Grüße und Danke!
  11. Danke. Sowas in der Art habe ich gesucht. Als kostenfreie Alternative habe ich noch RaiDrive gefunden. Damit werde ich die nächsten Tage mal ein bisschen rumtesten und mal schauen, was die beiden Programme so können. Grüße und Danke an alle!
  12. Nein. Als vertrauenswürdige Site. Das was du mir hier auch als Anleitung geschrieben hast. Den Schritt, dass sich jeder Benutzer erstmal im IE anmelden muss, möchte ich ja gerne überspringen. Grüße!
  13. Magie nicht. Meine Vorstellung wäre die folgende gewesen: - Per GPO die Site im IE setzen (auch wenn ich den Sinn dahinter nicht verstehe) - Per GPO das Laufwerk mappen - In der GPO per "anmelden mit" den Account mitgeben, der im OneDrive hinterlegt ist Nicht das es mir persönlich zu viel Arbeit wäre, aber wenn ich bei uns ein Rundschreiben verschicke von wegen "Erst hier anmelden und unbedingt den Haken setzen, dann per Script das Laufwerk einbinden und nochmal die Zugangsdaten eintragen", fallen mit auf Anhieb mindestens 10 Leute ein, da das nicht hinbekommen, oder es falsch machen.
  14. Als Admin lässt sich das Script gar nicht erst starten mit dem Error: "ERROR | Script elevation level: Administrator". Was ich gesehen habe, funktioniert das. Mein Explorer wurde zumindest immer neu gestartet. Steht auch so in den Logs. 3. und 2. Zeile von unten (siehe vorheriger Beitrag). Das schon. Wäre nur schön gewesen, wenn es da einen weg drum herum gäbe, damit die User das eben nicht machen müssen. Die Anmeldedaten werden ja im Laufwerks-Mapping schon mitgegeben. Grüße!
×
×
  • Create New...