Jump to content

Timo2

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Timo2

  • Rank
    Newbie
  1. Ja, wird über Stifter-Helfen angeschafft, da ist ja jetzt großer "Winterschlussverkauf", nachdem MS nur noch Cloudlösungen und Windows 11 zukünftig ab 2022 per Lizenzspende anbietet.
  2. - ja, an einem, dem einzigen Unternehmensstandort - keine Greenfield-Installation, Brownfield - Aktuell kein Exchange mehr vorhanden, der letzte wurde auch nicht richtig dekomissioniert vor 17 Jahren. War Version 2000/3? Schemaerweiterung ist noch vorhanden, keine Exchangeleichen im AD mehr. Neuinstallation müsste gehen. :) - O365 wird aus Datenschutzgründen nicht genommen danke für die Rückmeldungen
  3. Mich würden Erfahrungen von erfahrenen Exchange-Administratoren interessieren: Es soll ein Standort einer gemeinnützigen Firma für Mitarbeiter intern ein Exchange Server 2019 aufgesetzt werden. Dieser soll nur über ein Unternehmens-VPN zum Mailabruf erreichbar sein. Aber dann wären immer noch SMTP in/out notwendig. Und der Exchange-Server als Domänenrechner soll kein öffentlich erreichbarer Endpunkt sein. Deshalb ist ein vorgeschalteter Dienst wie SecureMX hilfreich, der als einziger an den Exchange-Server Emails transferieren darf. Portforwarding auf der e
×
×
  • Create New...