Jump to content

MoC88

Members
  • Gesamte Inhalte

    67
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über MoC88

  • Rang
    Junior Member
  • Geburtstag 20.12.1988

Letzte Besucher des Profils

137 Profilaufrufe
  1. https://docs.microsoft.com/de-de/windows/configuration/windows-10-start-layout-options-and-policies Hier vielleicht was bei?
  2. Abwesenheits Notiz Exchange 2010

    Hmm ich schau das auch immer in der GUI nach. Aufs "?" klicken -> Info über Exchange Server 2010 z.B. steht bei einem unserer Kunden: Exchange Server 2010 Microsoft Corporation Version: 14.03.0382.000 :)
  3. Abwesenheits Notiz Exchange 2010

    Den sollte man mal Updaten. Das ist ein Exchange SP3 ohne jegliches Rollup (Stand 12.02.2013)
  4. Ich habe bei der IHK eine Aufstiegsfortbildung zum Certified Business Consultant gemacht. Ging brutto zwie Jahre über einen Bildungsträger. Ein Studium kannst du in deinem Alter wahrscheinlich nur neben der Arbeit machen (ein paar Jahre aussteigen muss man sich natürlich leisten können). Dafür muss man aber der Typ für sein. Man lebt min. fünf Jahre mit erheblichen Einschränkungen, weswegen ich mich dagegen entschieden habe, obwohl ich es immer noch sehr intressant finde. Die Aufstiegsfortbildung wird bei der BaFög glaube ich mitlerweile zu 54% gefördert. Der Rest kann über die KfW finanziert werden. Ich finde, dass in der IT nicht unbedingt ein Studium nötig ist. Die meisten Stellen die man sich anschaut setzen ein Studium oder eine vergleichbare Ausbildung vorraus. Zu vergleichbar zählt auch die Aufstiegsfortbildung, da man den DQR6 erreicht. Dabei sage ich nicht, dass man die IHK Fortbildung mit einem Studium vom Stoff her vergleichen kann. Es gibt genug dep*pen, die ein Studium haben, aber nichts drauf haben. Ich könnte wetten, dass du mit einer Aufstiegsfortbildung und der Berufserfahrung auf jeden Fall mit einem studierten mithalten kannst. Das Einzige was schwierig wird, ist direkt eine Führungspostition zu erreichen, aber das kann man durch Anstrengung später auch schaffen.
  5. Benutzerdaten In der Domäne speichern ?

    http://www.serverhowto.de/So-setzen-Sie-servergespeicherte-Profile-professionell-ein.654.0.html Zusätzlich dazu gehen auch Ordnerumleitungen der Benutzerverzeichnisse via GPO. Finde das eleganter, da nichts nachgeladen werden muss...
  6. Ich sehe das genauso wie Jan. Bitte wieder den WAR-Zustand bauen und einen Multi-WAN Router anschaffen. Alles andere ist Bastelei und wird nie sauber laufen.
  7. Über eine Neuinstallation wirst du aber eventuell nicht herum kommen...
  8. Melde dich auf jeden Fall mal, ob es mit einem neuen Board klappt...
  9. Natürlich kann es zu diesen Problemen kommen, da das Board nicht kompatibel zu sein scheint. Das Systemhaus muss da auf jeden Fall nachbessern, falls das OS mit in dem Paket war.
  10. Das ist in der Tat schlecht! Da würde ich mal das Systemhaus zu befragen...Wenn der Hersteller keine Freigabe gibt, sollte man auch nicht ein nicht unterstütztes OS installieren.
  11. Fix doch nochmal das System, dass es bootet. Steht was in der Ereignisanzeige? Ich würde dann mal wirklich schauen, ob die Treiber OK sind.
  12. Meistens bedeutet der Fehler "0xc000000f" ein Problem mit den Festplatten oder Controller. Nicht das die ERP Software da irgendwas in Verbindung mit dem Essentials zerschießt. Treiber/Firmware von allem aktuell? Kannst du testweise einen Windows Server 2016 Standard installieren und dann mal das Setup der ERP Software durchführen? Weiß jetzt natürlich nicht den Aufwand...
  13. Was passiert wenn Rdp Cals ausgeschöpft sind

    Du kannst ja auch beim hinzufügen einer Lizenz eine beliebige Zahl von Cals eingeben. Du musst bei einer SAM Prüfung vorweisen, dass du genug lizensierte CALs hast. Sonst hast du ein Problem :)
  14. Failovercluster Probleme

    Guten Morgen zusammen, das Problem konnte gelöst werden und es war in der Tat recht einfach. Man musste den automatischen Start der VM deaktivieren. Danach stand der Status auf "Offline" und man konnte die VM löschen. Danach liefen auch die Backups wieder! Vielen Dank für die Unterstützung!
  15. Failovercluster Probleme

    Ereignisanzeige: Fehler im Failovercluster-Manager beim Verwalten von mindestens einem Cluster. Fehler: "Ein Element mit dem gleichen Schlüssel wurde bereits hinzugefügt.". Weitere Informationen finden Sie im Diagnosekanal des Failovercluster-Managers. PowerShell-Cmdlet "Stop-ClusterResource" für Failovercluster: Fehler beim Versuch, die Ressource "Virtual Machine Configuration EXCHANGE" offline zu schalten. PowerShell-Cmdlet "Remove-ClusterGroup" für Failovercluster: Der von der ID 24b0ed12-865d-4adb-9621-a61d366fa16e dargestellte virtuelle Computer wurde nicht gefunden.
×