Jump to content

magheinz

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.657
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

76 Gut

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über magheinz

  • Rang
    Newbie
  • Geburtstag 12.11.1980

Webseite

Letzte Besucher des Profils

822 Profilaufrufe
  1. Eure Morgenroutinen in der IT

    Ich hab halt nicht wieder einen hingestellt. Sie muss jetzt ein paar Meter weiter laufen.
  2. Eure Morgenroutinen in der IT

    Hab ich gemacht. Das hat dann riesen Runden durch die Geschäftsleitung gemacht. War aber kein Vorzimmer sondern eine sonstige Kollegin...
  3. Dann betreibt beides getrennt und baut ein VPN dazwischen. Keine VLANs weil nicht gewollt oder nicht erlaubt(VS-Netz oder ähnliches).
  4. Ohne mehr zu den verbauten Komponenten zu wissen wird das schwierig. Im Zweifelsfall bekommt die neue Umgebung eine eigene Außenanbindung und es wird ein VPN dazwischen gebaut.
  5. Monitoring der Exchange Infrastruktur

    Icinga, eines der besten Monitoring Tools überhaupt. Das kann vom rasenspränger, Durchfluss auf Toiletten bis zum Exchange alles Monitoren. Zur Not schreibt man sich selber ein kleines plugon, wenn noch kein anderer gemacht hat. Es gibt auch kommerzielle Ableger und Pluginlieferanten.
  6. Serverstruktur für kleines Unternehmen

    Hier in Berlin war bisher auf allen Veranstaltungen auf denen ich war cloud ein Thema. Ab und an hat sich mal einer getraut zu fragen wer denn im Raum als Firma wirklich die cloud nutzt. Meistens war das sehr ernüchternd für die Dozenten/cloudpromoter. Hier sind halt einfach viele Behörden oder wissenschaftliche Einrichtungen. Wenn die von cloud reden, dann bauen die eine eigene.
  7. Serverstruktur für kleines Unternehmen

    Dann sollte ich wohl in den Norden ziehen... Hier in Berlin ist das teilweise echt gruselig.
  8. Serverstruktur für kleines Unternehmen

    Deutschland -> grüne Wiese -> dicke Internetleitung. entweder hast du ein anderes Verständnis von "dick", oder bist wo anders in Dtl unterwegs als ich. Sein ganzes Business an EINE Internetleitung zu hängen ist dann der nächste Punkt.
  9. Beim DC und beim DHCP-Server wirst du unter Windows schlicht keine Wahl haben. Beim Exchange weis ich es nicht. der Fileserver braucht aber genau warum eine lokal konfigurierte IP? Bei möglichst wenig Aufwand würde ich mal über tools wie foreman etc nachdenken. Das nimmt dir einiges ab. Bei ca 40 Server denke ich lohnt sich das auch.
  10. Serverstruktur für kleines Unternehmen

    Wie viele Drucker sind das denn das sich ein Printserver lohnt? Bei 10 Arbeitsplätzen können das ja kaum mehr Drucker sein.
  11. Ich persönlich bin ein Freund von Automatismen. Wenn ich Server einrichte laufen die mit DHCP und einer Reservierung. Geht aber nicht immer (DHCP, AD etc wollen das nicht) Als Alternative dazu würde ich noch sowas wie puppet, ansible etc sehen. Aber ganz sicher nicht die lokale config. Bin aber zum Glück nur am Rande für die Windowsserver zuständig.
  12. Serverstruktur für kleines Unternehmen

    Den Fileserver würde ich mit Linux oder freenas machen. Dann sparst du eine Lizenz. Das scheint ja ein Konzept für einen onp Remise-Server zu sein. Wie schauts mit Klima, USV und Backup aus? Wenn ich von null anfangen könnte würde ich vermutlich das ganze ohne Windows, sondern mit linux+samba machen und auch für Exchange eine Alternative nehmen(kolab, sogo o.ä.) Da gibt's sogar fertig Lösungen teilweise als komplette appliance. Spielverderber...
  13. Exchange 2016 - Loadbalancer sinnvoll?

    Die meisten LBs sind doch nix gross anderes als reverseproxys. Wie geschrieben: zwei mal haproxy als HA und fertig ist die Laube. Kostet nix und funktioniert wunderbar. Die konfig kann man sich von einer Testversion eines kommerziellen LBs holen. Viele basieren auf haproxy.
  14. Exchange 2016 - Loadbalancer sinnvoll?

    Du immer mit deinen Anforderungen. Wir haben hier gerade wieder ein Projekt bei dem das Thema Anforderungen von allen außerhalb der IT für nebensächlich erklärt wurden.
  15. Exchange 2016 - Loadbalancer sinnvoll?

    Redundanz bei Einem LB? Es gibt zwar Konstrukte bei der eine IP mehrfach vorkommt, aber normalerweise ist das ein aktiver und ein standby-LB. Die IP ist nur einmal vorhanden.
×