Jump to content

Alith Anar

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.484
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

26 Beliebt

Über Alith Anar

  • Rang
    Board Veteran
  • Geburtstag 21.06.1978
  1. 4000 Postfächer: Cloud oder On Premises Exchange?

    Was die Kostenfrage angeht, wird dir da vermutlich nur der Support oder eine Dienstleister eures Vertrauen etwas sagen können. Ich selbst war in der grössenordnung noch nicht bei O365 unterwegs. Wenn man dann alle Kosten und Ersparnisse mit einrechnet (Office muss nicht mehr extra lizensiert werden wenn man nicht essential nimmt, Exchange Cals, Exchgange Server Lizenzen, Strom, HA-Wartung etc) dann wird da für euch eine Bild draus entstehen. Bei dem dann eine Entscheider sagen kann go oder nicht go. Aber nur zu einem Produkt zu gehen weil es X Euro billiger ist ... wird nicht passen. Ich hab an einem Projekt mitgearbeitet wo die Entscheidung nur über das Geld fiel, obwohl von Anfang an klar war, das das geplante Sicherheitskonzept aufgrund der Funktionsweise von Exchange nicht umgesetz werden kann. Also wie Norbert schon sagte: Anforderungen klar definieren. Dann schauen.
  2. O365 - Migration bzw AD Anbindung

    Hallo, Keine Ahnung ob es hier richtig ist, oder besser im Exchange oder AD Bereich .... Wir haben bei einem Kunden ein AD im Einsatz. Seine Postfächer werden im O365 gehostet. Derzeit sind beides getrennte Umgebungen. Ich möchte Sie gerne verbinden um mir ein Teil der Benutzeradministration ersparen zu können, bzw neu erstellte Benutzer nur einmal anfassen zu müssen. Aber viel der Benutzerlogins sind jetzt natürlich doppelt vorhanden. Erschwerend kommt noch hinzu, das es schon einmal eine Federation zwischen dem O365 und dem lokalen AD bestand, das aber nach einem totalen Serverausfall vor 3-4 Jahren nicht wiederhergestellt wurde. Gibt es für so ein Szenario einen How to oder irgendetwas, wie man eine nachträgliche O365 Anbindung bewerkstelligen kann? Vielen Dank Thomas
  3. Outlook 2010 - Ex2010 - Bilder in HTML-Emails

    IE mal bereinigt?
  4. SMTP IP Adressen der Server verfolgbar?

    30 habe ich nicht nicht erlebt, aber 20 Hops innerhalb einer Organisation (Es war der Mailversender)habe ich schon mal erlebt. Es wurde dann sehr eng mit der 30 Hop Begrenzung wenn beim Kunden selbst noch mal 6 Hops dazukammen.
  5. GELÖST 2K12R2 - Datei kann nicht gelöscht werden

    Zu lange Dateinamen / Pfade habe ich bisher mittels Subst kürzen und dann aufräumen können. Lief hier aber wirklich ins leere. Der Reboot hat geholfen. Vielen Dank
  6. GELÖST 2K12R2 - Datei kann nicht gelöscht werden

    Danke für die Ideen @Tektreonix NTFS - die Option habe ich aber leider nicht, das es die Systemplatte ist ... @Nobby Total Commander hat auch keine Schreibberechtigungen @Sunny61 Werde mal auf morgen warten. Nachts bootet der Server neu. In der Liste der geöffneten Dateien sind keine Zugriffe aufgeführt. Lustigerweise nicht nur von den aktiven TS Benutzern. Oder ich bin einfach nur zu blö* Serververwaltung -> Tools -> Computermanagement -> Freigabeverwaltung
  7. Hallo, ich habe hier ein Problem mit einem Userprofil auf einem TS Server. Ich möchte diesen Profilpfad löschen, jedoch erhalte ich immer wieder einen Fehler, das auf die Datei nicht zugegriffen werden kann. Unlocker sagt, es gibt kein Lock-Handle auf den Dateien (der Benutzer ist auch abgemeldet) Wenn ich mir die Berechtigungen anschaue finde ich einige Objekten (Unterordner) auf die ich als Admin keine Berechtigungen habe. Weder sehe ich Berechtigungen noch Chkdsk findet keine Fehler. takeown, icacls schlagen alle fehl (kein Zugriff) ebenso wie auf der GUI Besitz übernehmen und Vererbung aktivieren (gleiche Fehlermeldung) Gibt es irgendeine Möglichkeit die Datein zu löschen, oder wenigstens des Root Ordner umzubenennen? Danke Thomas
  8. GELÖST Öffentlicher Ordner - Primarysmtpadress ändern

    Zum Glück war die Öo - Infrastruktur relativ übersichtlich. Ich hab Sie komplett gelöscht. Dabei die primäre Mailbox entfernt ( http://www.careexchange.in/how-to-recreate-public-folder-master-hierarchy-in-exchange-2013 ) und dann eine neue per Powershell erstellt (nicht über die GUI): New-Mailbox PF-Kunde -PublicFolder -PrimarySmtpAddress PF-Kunde@domain.extern Kurz danach werden due ÖO auch extern angezeigt.
  9. Hallo Exchange 2013 Ich muss die primäre SMTP Adresse der öffentlichen Ordner Mailbox ändern. das der interne Domain name nicht von extern aufgelöst werden kann. Wenn ich jedoch das per Powershell erledigen möchte erhalte ich den Fehler, das die Mailbox nicht gefunden wird: Set-MailPublicFolder -Identity OeffentlicherOrdner@domain.lan -PrimarySmtpAddress OeffentlicherOrdner@domain.extern Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, weil das Objekt 'OeffentlicherOrdner@domain.lan' nicht auf 'DC.domain.lan' gefunden wurde. + CategoryInfo : NotSpecified: (:) [Set-MailPublicFolder], ManagementObjectNotFoundException + FullyQualifiedErrorId : [Server=Mailserver,RequestId=7b2a4474-cb72-404d-bc49-8530b8f2748b,TimeStamp=14.09.2017 13:44:51] [FailureCategory=Cmdlet-Management ObjectNotFoundException] B2F2A9B,Microsoft.Exchange.Management.MapiTasks.SetMailPublicFolder + PSComputerName : Mailserver.domain.lan Bei get-Mailbox -Publicfolder wird Sie mir jedoch angezeigt. Wie kann ich die Mailadresse ändern? Vielen Dank Thomas
  10. RDS - Anmeldevorgang monitoren

    - Servergespeicherteprofile. Die liegen auf einem separaten Fileserver (Server 2008 R2) wie auch die Redirection Folders. - Die GPOs sind (IMHO) neu erstellt worden - Muss ich aber noch einmal schauen, da ich nu8r die Problemlösung übergesülot bekommen habe - Zertifikate - Der neue TS wird auch intern über einen externen Hostnamen angesprochen (rds.meinedomain.ch) - Verwendet wird ein Wildcartcertifikate (*..meinedomain.ch) - Soweit ist es iO
  11. RDS - Anmeldevorgang monitoren

    Hallo, gibt es eine Möglichkeit einen Anmeldeprozess eines Benutzers mitzuloggen (ähnlich die Verbose Funktion in der Powershell)? Wir haben eine neue RDS Farm aufgesetzt (2012R2) haben aber immer wieder das Problem das der Anmeldeprozess lange dauert und dann keine Interaktion mit dem Desktop möglich ist. Mir bleibt dann nichts anderes übrig als den User aus dem SessionBroker zu trennen. Die Logs im Sessionbroker und auf dem RDS zeigen aber keine Fehler oder Warnungen an. In sofern tappe ich ziehmlich im Dunkeln was das Anmeldeproblem auslöst. Danke THomas
  12. Sperrinformationen für Server nicht verfügbar

    Ich habe jetzt erst mal die entsprechende Regel per GPO deaktiviert SSL inspection macht er imho nicht, muss ich aber noch mal genau prüfen. Danke für den winhhtp tipp, probiere ich aus.
  13. Sperrinformationen für Server nicht verfügbar

    Der Benutzer wählt sich auf dem TS ein. Startet dort den IE und bekommt beim Aufruf einer der oben genannten Webseiten (das sind nur Beispiele) die Warnung angezeigt. Die RDP Verbindung selbst bringt keine Probleme.
  14. Sperrinformationen für Server nicht verfügbar

    Proxy: Barracuda Web filter Ansonsten normaler öffentliche Webseiten (www.20min.ch ; www.cash.ch; www.abacus.ch/de ; www.evva.ch) Teils als Redirect auf https:// Teils http mit gesicherten Elementen
  15. Sperrinformationen für Server nicht verfügbar

    Und wo kann und mache ich das ? Die oben genannten URLs kann ich im IE auf dem TS öffnen und die Dateien speichern.
×