Jump to content

Alith Anar

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.517
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

26 Beliebt

Über Alith Anar

  • Rang
    Board Veteran
  • Geburtstag 21.06.1978
  1. PreInstall Office - Systemsteuerung

    Ah :) Ok Danke.
  2. PreInstall Office - Systemsteuerung

    Hallo was ich mein ist dieser Link unten in der Systemsteuerung: Bei einem Preinstalles Office ist er nicht da. Somit komme ich aber nicht an diese Einstellungen heran: Wenn also Outlook die Einstellungen falsch läd (z.B. bei GMX mit einer DE Adresse sucht er auch die Server als gmx.de - es ist aber gmx.net ) kann ich es nicht ändern.
  3. PreInstall Office - Systemsteuerung

    Hallo, ich weiss gar nicht, ob es hier im Forum richtig ist. Ich habe ienen euen Laptop (HP) mit vorinstalliertem Office. Ich habe das Office aktiviert indem ich meinen O365 account hinterlegt habe. Jetzt muss ich eine änderung durchführen. Dabei habe ich festgestellt das in Systemsteuerung > Benutzerkonten der Mail Eintrag fehlt. (auch nach Umstellung aus Einzelsymbole kein Mail) Damit komme ich bei Office 2019 nicht mehr an die Einstellung heran wo ich die hinterlegten Server direkt bearbeiten kann. Kann man diese Einstellung irgendwie wieder hervorzaubern? Danke THomas
  4. Java ab nächstem Jahr, 1.1.2019

    Da klinke ich mich doch gerne mal mit ein. Selbst heise Artikel (Ok früher waren Sie auch mal besser) waren mehr Verwirrung stiftend als aufklärend in dem Thema ... Irgendwie heisst es immer jeder muss und dann ist am Ende nur von Developer die Rede ...
  5. Hallo, wo ist den im 1809 die Option Versteckt die Schriftgrösse in Menüs etc anzupassen? Die Skalierung ist leider keine Option, bei aktiver Skalierung das wichtigste Arbeitsmittel unseres Kunden einfach seine Menüs ausblendet ... Ich habe das hier gefunden: https://answers.microsoft.com/de-de/msoffice/forum/all/2-schrift-im-navigationsbereich-von-outlook-2016/21820feb-3963-4a51-9190-b42b450383d4 Jedoch finde ich die Option "Erweiterte Größenänderungen für Text und andere Element nicht ... Im Bereich erleichtertet Bedienung kann ich zwar die Schrift skalieren, aber das hat keie Auswirkungen auf Outlook und Co (ausser das Abstände grösser werden) .. Danke Thomas
  6. Hallo, gibt es derzeit ein bekanntes Problem mit der Suche auf Windows Server 2016? Die Google Suche schweigt sich über aktuelle Probleme aus. Generell haben wir das Problem das in Outlook und Windows keine Ergebnisse geliefert werden. Ich weis gar nicht ob die Suche überhaupt ausgelöst wird, den unter vergangene Suchanfragen wird nichts befüllt. Das Ereignisprotokoll meldet nur einen Fehler für die CortanaApp und ID 3104 Source Seach (Enumerating user session to generate ... ) Letzteres habe ich per https://www.windows10forums.com/articles/event-id-10016-distributedcom.47/ versucht zu beheben. Ich warte jedoch noch auf das Ergebnis, Andere Sachen im Zusammenhang mit Search finde ich nicht. Danke Thomas
  7. W10 - KalenderApp - Synczeitraum

    Hallo, gibt es für die interne W10 Kalenderapp irgendwelche Registry Keys mit der man den Synczeitraum erweitern kann? Derzeit bekomme ich für alle Termine die länger als 6 Monate in der Zukunft liegen eine Fehlermeldung, das Sie nicht mehr angezeigt werden können. In der Google WebApp sind Sie zu sehen. In der App Selbst habe ich kein entsprechenden Informationen / Einstellungen gefunden. Danke THomas
  8. Hallo, ich habe hier eine "historisch" gewachsene Exchange Umgebung. Exchange 2016 mnit migrierten Postfächern von einem SBS2011. In den Postfächern sind die Ordnerberechtigungen zum Teil nur auf Einzelordner gegeben, aber selten konsistent durchvererbt. Zum Teil sind noch berechtigungen von Benutzern vorhanden die es im AD schon nicht merh gibt (also nur per SID aufgeführt sind). Gibt es eine Möglichkeit per Powershell alle Mailboxberechtigungen recursiv zu entfernen, also im Prinzip auf "Werkseinstellungen" zurückzusetzen?
  9. GELÖST W10 - 1809 - Sysprep

    @zahni Wie gesagt den Artikel kenne ich schon. der einzige Benutzer der ausser dem admin-User unter dem alles durchgeführt wird ist der Administrator. und vordefinierte Benutzer lassen sich nicht löschen in Windows. Danke für die Info. @NorbertFe Schon gemerkt. Setze bereits ein neues System auf :) @NilsK Die Clients werden nur als "teure" RDS Jumper verwendet.
  10. GELÖST W10 - 1809 - Sysprep

    diesen google Link kenne ich inzwischen auswendig. Funktioniert bei mir aber nicht. das 1809 zurückgezogen wurde ist mir bewusst. Trotzdem basiert das Image auf diesem Build, da die Fehler für uns keine Rolle spielen. Und wir erfahrungsgemäss mehr Probleme mit dem Update auf die nächste grosse Windows Version den bei einem kleinen Update. grüsse Thomas
  11. GELÖST W10 - 1809 - Sysprep

    Hallo, ein Problem das ich inzwischen immer wieder habe: Ich habe hier ein Image einer Windows Pro Installation Winver: 1709 ich spiele auf dem Image die aktuelle Windowsversion ein (es ist 1809, Problem ist bei 1803 aber auch da). Mache meine ganzen Einstellungen. Am Ende gibt es dann noch eine get-appxpackage -allusers | remove-appxpackage und get-appxprovidedpackage -online |remove... Trotzdem schlägt sysprep fehl weil irgendein Package nicht entfernt wird (in dem Fall Microsoft.Windows.SecondaryTileExperience) Geht Sysprep inzwischen nur noch wenn man das System jedes mal komplett neu baut oder ist selbst die Pro Version für MS inzwischen nicht mehr für den Businessbereich vorgesehen? Es ist zum Ko.... (Sorry mehr ein Frustpost) THomas
  12. GELÖST RDS - Server 2016 - Fotos aktivieren

    Sch... önes Wetter. Danke für die Info, wieder was gelernt. Dann schauen wir mal nach Alternativen.
  13. Hallo, wie kann ich auf einem Server 2016 (Remote Desktop Session Host) die Fotos - App von Windows 10 aktivieren? Die Anleitungen die ich bisher gefunden habe aktivieren die alte Foto und Fax Ansicht: http://itvagabonds.com/tutorials/enable-windows-photo-viewer-server-2016 https://blog.ctm-it.com/it-support/blogs/nick-freeman/2014/installing-windows-photo-viewer-on-rds Ich hätte aber gerne die neue W10-App mit Bearbeitungsfunktion. Danke Thomas
  14. RDS - Benutzerpfad falsch

    Hallo, ich habe hier ein Problem mit einem neuen RDS Server und zur Zeit leider keine Idee wo ich schauen soll. Kurz zur Umgebung: RDS Server 2016, Office 2016 Als Dateiablage ein Server 2012 R2 GPO für Folder Redirection auf den Dateiablageserver ist hinterlegt Es wurde ein Benutzerprofil (test-Benutzer) erstellt und entsprechend den wünschen angepasst, Anschliessend wurde das Profil exportiert, verallgemeinert (der Benutzername durch %Userprofile% ersetzt) und als Default Profile zur Verfügung gestellt. Soweit so schön Das Problem tritt auf wenn ich ein neues Benutzerprofil (BenutzerA) auf dem RDS erstellt wird. und ich jetzt in einer OfficeAnwendung ein Dokument erstelle und anschliessend Speichern möchte. Jetzt erscheint die Fehlermeldung: Zugriff auf \\<fileserver>\Redfolders$\test-Benutzer\Documents ist nicht möglich (Was ja an sich auch auch korrekt ist.) Gucke in in den Optionen des Officeprogramms sehe ich ganz korrekt als Standardspeicherpfad: "\\<fileserver>\Redfolders$\BenutzerA\Documents" Auch in der Registry des RDS sind alle Pfade korrekt mit %userprofile%\documents hinterlegt. Die Pfade sind auf dem Fileserver vorhanden, alles iO. Meine FRage ist jetzt also ... Woher kommt das test-Benutzer aus der Fehlermeldung? Danke THomas
  15. Genau diese Option habe ich gesucht.
×