Jump to content

Oreg0410

Members
  • Content Count

    21
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Oreg0410

  • Rank
    Newbie
  1. splitdns richte ich grade ein und nächstes mal füge ich es als text ein.
  2. Es tut mir leid, das meine Kenntnisse noch sehr lückenhaft sind. hier der Auszug
  3. [PS] C:\Windows\system32>Get-ClientAccessService Name ---- EXCHANGE-2019 das ist das Resultat der Anfrage
  4. genau, zum Lernen ist eine Testumgebung ja auch da :) Thema SCP.. möchte das ja auch wissen. Wo soll ich nachschauen und welche Infos hätten uns schneller geholfen?
  5. Es Geht... du hast mich auf den Fehler gebracht... Der remote.office….. war nicht im DNS als Host A hinterlegt. Jetz geht es... Vielen Vielen Dank für eure Geduld... Der Vorgänger ist / war ein SBS. Jep.. ist ja leicht zu erkennen. die Virtuellen Laufwerke werden aber in der Realinstallation anders. Der MX wird auch anders... Ich will, wie beschrieben, ja erstmal eine Umgebung zum Laufen bringen. Dankeschön … (es kommen sicher weitere Fragen die ich dann in neuem Tread stellen werde)
  6. sorry hier 2 Bilder dazu die URL ist bei beiden remote.office.Firma.de ich hab diese url auch im Zertifikat stehen.
  7. Ja OWA geht ohne Probleme, jetz im IE auch ohne Fehlermeldung im Zertifikat
  8. da ich Outlook nicht öffnen kann, kann ich dir nur die Versionsnummer des Office angeben: 18.1901.1141.0
  9. der Client steht im gleichen AD wie der Exchange, Ja Was soll ich denn im SCP finden?
  10. der Firefox gibt Fehler aus... sc***e…. Dann ist das wohl mit dem Zertifikat nicht korrekt. Kannst du mir einen Tip geben? Gateway ist die Firewall im Haus (wie alle anderen PC es auch haben) DNS ist der DC Ping auf Namen geht, DC und auch Exchange.
  11. Folgendes habe ich nun erledigt: das Exchange wurde Upgedatet: EXCHANGE-2019 Standard Version 15.2 (Build 595.3) alle Windows Updates am Server 2019 wurden gemacht, der Client ist auch auf dem neuesten Stand ich hatte zum Test ein Zertifikat mit dem Exchange erstellt, exportiert und per GPO als vertrauenswürdig ausgerollt. Wenn ich jetzt ein neues Outlookprofil erstelle, läuft das auch ohne Fehlermeldungen durch. Leider öffnet sich das Outlook immer noch nicht und bringt wie oben beschrieben, die gleiche Fehlermeldung. in der Ereignisanzeige des W10 Clients steht nichts drin.
  12. Hallo Norbert. Ich teste ja erstmal. Kann ja auch erstmal das Zertifikat vom Exchangeserver als Vertrauenswürdig über eine GPO ausrollen. Es geht ja grundsätzlich erstmal darum ein System Fehlerfrei zum laufen zu bekommen. Die Fehler und Fragen die ich habe, kann ich doch bestimmt hier stellen und klären. Aber danke für den Hinweis das eine CA auf einem DC nix zu suchen hat. Danke. Gruß
  13. alles klar. ich installiere erstmal das neue CU dann errichte ich eine CA auf dem DC und rolle ein Zertifikat aus
  14. Hallo, Ja das soll mal Produktiv gehen, aber dann wird das ganze nochmal neu aufgesetzt. (wenn das hier sauber läuft) Die Mails kommen per MX rein und werden über einen Smarthost (unser Provider) versendet. Vor dem Exchange steht eine FW von WatchGuard. Outlook ist die Version 2019. EXCHANGE-2019 Standard Version 15.2 (Build 330.5)
×
×
  • Create New...