Jump to content

Young Juiicehead

Members
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Young Juiicehead

  • Rang
    Newbie
  1. FileSystemWatcher Ausgabe (Logfile) anders ausgeben

    Ich will auch nicht das du mein ganzes Script fertig schreibst. Das ist nur ein Teil davon. Hättest mir nur diesen kleinen Teil machen können. Trotzdem Danke
  2. FileSystemWatcher Ausgabe (Logfile) anders ausgeben

    Der Quellcode bis jetzt: $folder = 'C:\Users\Testuser\Desktop\ScriptOrdner\' # Enter the root path you want to monitor. $filter = '*.*' # You can enter a wildcard filter here. # In the following line, you can change 'IncludeSubdirectories to $true if required. $fsw = New-Object IO.FileSystemWatcher $folder, $filter -Property @{IncludeSubdirectories = $false;NotifyFilter = [iO.NotifyFilters]'FileName, LastWrite'} # Here, all three events are registerd. You need only subscribe to events that you need: Register-ObjectEvent $fsw Created -SourceIdentifier FileCreated -Action { $name = $Event.SourceEventArgs.Name $changeType = $Event.SourceEventArgs.ChangeType $timeStamp = $Event.TimeGenerated Write-Host "The file '$name' was $changeType at $timeStamp" -fore green Out-File -FilePath C:\Users\Testuser\Desktop\Outlog.txt -Append -InputObject "The file '$name' was $changeType at $timeStamp"} Register-ObjectEvent $fsw Deleted -SourceIdentifier FileDeleted -Action { $name = $Event.SourceEventArgs.Name $changeType = $Event.SourceEventArgs.ChangeType $timeStamp = $Event.TimeGenerated Write-Host "The file '$name' was $changeType at $timeStamp" -fore red Out-File -FilePath C:\Users\Testuser\Desktop\Outlog.txt -Append -InputObject "The file '$name' was $changeType at $timeStamp"} Register-ObjectEvent $fsw Changed -SourceIdentifier FileChanged -Action { $name = $Event.SourceEventArgs.Name $changeType = $Event.SourceEventArgs.ChangeType $timeStamp = $Event.TimeGenerated Write-Host "The file '$name' was $changeType at $timeStamp" -fore white Out-File -FilePath C:\Users\Testuser\Desktop\Outlog.txt -Append -InputObject "The file '$name' was $changeType at $timeStamp"} Quellcode: $folder = 'C:\Users\Testuser\Desktop\ScriptOrdner\' # Enter the root path you want to monitor. $filter = '*.*' # You can enter a wildcard filter here. # In the following line, you can change 'IncludeSubdirectories to $true if required. $fsw = New-Object IO.FileSystemWatcher $folder, $filter -Property @{IncludeSubdirectories = $false;NotifyFilter = [iO.NotifyFilters]'FileName, LastWrite'} # Here, all three events are registerd. You need only subscribe to events that you need: Register-ObjectEvent $fsw Created -SourceIdentifier FileCreated -Action { $name = $Event.SourceEventArgs.Name $changeType = $Event.SourceEventArgs.ChangeType $timeStamp = $Event.TimeGenerated Write-Host "The file '$name' was $changeType at $timeStamp" -fore green Out-File -FilePath C:\Users\Testuser\Desktop\Outlog.txt -Append -InputObject "The file '$name' was $changeType at $timeStamp"} Register-ObjectEvent $fsw Deleted -SourceIdentifier FileDeleted -Action { $name = $Event.SourceEventArgs.Name $changeType = $Event.SourceEventArgs.ChangeType $timeStamp = $Event.TimeGenerated Write-Host "The file '$name' was $changeType at $timeStamp" -fore red Out-File -FilePath C:\Users\Testuser\Desktop\Outlog.txt -Append -InputObject "The file '$name' was $changeType at $timeStamp"} Register-ObjectEvent $fsw Changed -SourceIdentifier FileChanged -Action { $name = $Event.SourceEventArgs.Name $changeType = $Event.SourceEventArgs.ChangeType $timeStamp = $Event.TimeGenerated Write-Host "The file '$name' was $changeType at $timeStamp" -fore white Out-File -FilePath C:\Users\Testuser\Desktop\Outlog.txt -Append -InputObject "The file '$name' was $changeType at $timeStamp"} Kann mir irgendwie nicht vorstellen wie das gehen sollte:/ ja mit FSW
  3. FileSystemWatcher Ausgabe (Logfile) anders ausgeben

    Ich bräuchte es für ein Script. Das heisst PowerShell:)
  4. Moin Leute Nehmen wir an, es gibt einen Parentfolder mit dem Namen "Parentfolder". Im Parentfolder befinden sich weitere wichtige Ordner zb. Ordner01, Ordner02, etc. In diesen Unterordnern befinden sich nochmal weitere Ordner zb. Unterorder01, Unterordner02, etc. Wenn jemand den Unterorder01 verschiebt oder löscht, erscheint in einem Logfile "Parentfolder was changed at zb 14:00 Uhr". Nun zu meiner Frage. Ist es möglich das bei der Ausgabe (logfile) nicht der höchste Ordner (Parentfolder) sondern wie oben zb Ordner01 erscheint? Es ist einfach so, das bei uns sehr viele Ordner existieren und wen immer nur der "Parentfolder" angezeigt wird, hilft dies auch nicht weiter weil stündlich Sachen in den Ordnern gemacht werden.
  5. Ordnerüberwachungsscript PowerShell

    Alles klar. Hab mal nachgefragt und es gab anscheinend schon zwei Schulungen bezüglich "alltägliche Probleme mit dem Computer". Wie ich schon vermutet habe, gibt es noch immer Mitarbeiter die "aus versehen" Ordner verschieben. Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort ;)
  6. Ordnerüberwachungsscript PowerShell

    Nicht mal angefangen. Muss zuerst hilfreiche Informationen sammeln, da ich nicht mal weiss wie ich beginnen soll. Juiicehead
  7. Ordnerüberwachungsscript PowerShell

    Hallo Ja es wäre schon möglich, jedoch wird dies nie in Frage kommen und zu 80% würde dies gar nichts bringen. Meine Aufgabe ist es, ein Script zu schreiben um die verschobenen oder gelöschten Ordnern zu finden und nicht die User zu schulen.
  8. Ordnerüberwachungsscript PowerShell

    Danke für deine Antwort blub Das die Aufgabe einfach wäre, habe ich am Anfang auch gedacht. Jetzt ist mir aber Bewusst, das die Aufgabe gar nicht so einfach ist:D Ich werde schauen was ich machen kann. Deine Tipps sind hilfreich, danke! Juiicehead :D Hallo lefg Zeitgesteuert wäre genial, jedoch ist es sicher aufwendiger und es wäre für ein Nichtprogrammierer sehr aufwendig oder nicht? Eine Ordnerstruktur soll bewacht werden mit ca. 300 Ordner. Eine weitere Möglichkeit, wäre es auch, wenn am Anfang eine TextBox erscheint und man nach einem bestimmten Ordner suchen kann. Jedoch ist dies auch etwas komplizierter:/ Juiicehead
  9. Ordnerüberwachungsscript PowerShell

    Guten Abend Miteinander Ist es möglich, ein Script für eine Ordnerüberwachung zu erstellen. Das heisst, falls ein Ordner in der Ordnerstruktur gelöscht oder verschoben worden ist, kann man mittels Script herausfinden, wo der verschobene Ordner abgelegt worden ist? Das Script sollte nach der Suche ein Logfile erstellen, der die entsprechenden Resultate liefern soll. Ist dies überhaupt möglich? Wenn ja, wäre ich froh wenn ihr mir einige Tipps geben könntet wie ich anfangen soll. Eine weitere Möglichkeit wäre es explizit nach dem Ordner zu suchen. Kann dies auch durch ein Script geschehen? Falls Nein, gibt es vielleicht eine andere Methode den verschobenen Ordner zu finden? Vielen Dank für eure Bemühungen Lg Juiicehead
×