Jump to content

Gu4rdi4n

Members
  • Content Count

    742
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

23 Popular

About Gu4rdi4n

  • Rank
    Board Veteran
  • Birthday 09/02/1988

Recent Profile Visitors

1,149 profile views
  1. Hi, ich habe das Problem, dass bei uns auf den Rechnern der HP RGS installiert ist. Jetzt, bei Windows 10, wird der RGS SSO Account immer als Default ausgewählt. Sprich, man Bootet neu -> HP RGS SSO ist ausgewählt screen lock wird nach x minuten aktiviert -> HP RGS SSO ist ausgewählt man lockt den screen selbst -> HP RGS SSO ist ausgewählt Man muss immer manuell auf den Namen klicken und dann sein PW eingeben. Das ist sehr lästig. Kann man das abschalten, sodass er wieder einfach den letzten User als Default hat?
  2. Doch, ich hab die 6.3.9600.18838 Das ist laut wsus.de die aktuellste Der WSUS selbst läuft auf einem Server 2012 R2
  3. Super, Vielen Dank Gulp. Kaum eingetragen, schon läuft der Download.
  4. Aber das ist doch das, was ich mit dem WSUS verhindern will. Ich möchte nicht an jeden Rechner rennen und dort manuell upgraden
  5. Hi, hab ich beides probiert / überprüft. Geht nicht. Hängt immer noch auf 0% Download und bricht dann ab
  6. Hi, ich wollte heute Rechner von 1803 und 1809 auf 1903 hochziehen. Bei beiden Versionen passiert das; Vorher steht das Update sehr lange auf "Wird heruntergeladen - 0%" Jemand ne Idee?
  7. Hi, ich will gerade MDT installieren und gehe nach diesem HowTo vor; https://docs.microsoft.com/de-de/windows/deployment/deploy-windows-mdt/deploy-a-windows-10-image-using-mdt Beim Ausführen des Scripts kommt folgender Fehler: PS C:\Users\Administrator> Set-Location C:\Setup\Scripts .\Set-OUPermissions.ps1 -Account MDT_JD -TargetOU Set-Location : Es wurde kein Positionsparameter gefunden, der das Argument ".\Set-OUPermissions.ps1" akzeptiert. In Zeile:1 Zeichen:1 + Set-Location C:\Setup\Scripts .\Set-OUPermissions.ps1 -Account MDT_JD -TargetOU + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ + CategoryInfo : InvalidArgument: (:) [Set-Location], ParameterBindingException + FullyQualifiedErrorId : PositionalParameterNotFound,Microsoft.PowerShell.Commands.SetLocationCommand Ach man. Viel zu spät heute. das sind ja 2 Befehle .... Die Anleitung ist wirklich mies formatiert....
  8. Es dauert aber nicht so dermaßen lange, wenn ich W10 über einen USB Stick erstelle, den PC dann in die Domain Joine und dann ein Domain Login mache
  9. Hi, wenn ich mich an mit WDS installierten Rechnern das erste Mal anmelde (als Domänen Mitglied mit Admin Rechten), dauert das anmelden sehr lang. (Ca 10 minuten) Alle weiteren Anmeldevorgänge sind schnell. Wo liegt hier das Problem? zusätzlich funktioniert das Aktivieren von den PCs nur mit dem lokalen Admin Konto. Wenn ich unter Windows Aktivierung die Problembehandlung oder Produktkey ändern, versuche zu starten, passiert gar nichts.
  10. Ach ich bin echt dumm... Im Bios war noch Legacy mode eingestellt. Ich habs auf UEFI umgestellt und dann die (von mir vorhin angelegten) DHCP Optionen wieder gelöscht. Jetzt geht's wieder!
  11. So weit bin ich noch gar nicht. Das ist kein Capture image. Ich will einfach ein blankes Windows 10 über PXE installieren
  12. Hi, ich bekomme beim nach drücken von F12 folgende Meldung am Client Woran kann das liegen?
  13. Ja von MCL hab ich einige Rechner hier. Zwar noch keine Refurbished aber was nicht ist ;) Server haben wir momentan ausschließlich Dell im moment.
  14. Ja das muss ich mir mal durchrechnen Vielleicht einen refurbished kaufen
  15. Damals waren die schon so dimensioniert, dass es reichen sollte. Aber es kamen halt noch weitere Server dazu, die so nicht geplant waren. :) Das nächste mal wird der doppelt dimensioniert :p hab oben noch ein Bild editiert
×
×
  • Create New...