Jump to content

Andreas83

Members
  • Content Count

    336
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Neutral

About Andreas83

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. habt ihr mit Infos wie ich dann nachdem alle Postfächer migriert wurde den Exchange 2010 eliminiere und auf einer neuen VM durch einen kostenfreien Exchange 2016 Hybrid für die Verwaltung des 365 ersetze?
  2. das ist meine erste Migration mit AD Sync per AADC. Hintergrund war dass ich keine doppelten Konten mehr pflegen muss und der längst überfällige Exchange 2010 nun endlich entsorgt werden kann. Glauben ist nicht Wissen, aber dachte soweit ich mich bisher informiert habe geht das so. Durch eure Antworten habt ihr mich nun voll aus dem Konzept gebracht. Wie soll ich eurer Meinung nach denn dann vorgehen um den On-Premise 2010er loszuwerden? Alternativ halt nach der Migration Hybrid und Azure AD Connect eliminieren und von da an manuell im AD und Online pflegen :-(
  3. Was jetzt, erst sagst ich brauch sie nicht und dann doch, wäre schön wenn man den Satz dann etwas ausführt. Meine Frage war einfach gestellt und evtl liest das mal jemand der sich auch unsicher ist bzw. eben auch keine Richtlinie verwenden tut/kann. Ich trage jetzt den alias überall ein und hoffe ich liege richtig. Wieso soll ich nach der Migration den internen Exchange 2010 nicht eliminieren, hab kein großes Interesse den weiter zu betreiben oder durch einen neuen zu ersetzen. Verwaltung der SMTP Aliase geht dann halt übers AD
  4. Dukel, Weil man in der Hybrid Umgebung neue Aliase benötigt, intern, natürlich will ich keine neuen für die Öffentlichkeit vergeben, die sind für die Kommunikation zwischen onprem und 365 solange nicht alles migriert ist und danach fliegt der 2010 raus und es gibt nur noch 365 mit AADC Norbert, ok, Richtlinien kann man sich was überlegen aber liege ich da richtig, ich kann die jetzt gleich bei allen Postfächern eintragen? benötigen tue ich sie doch zu 100 Prozent wie oben geschildert oder liege ich da falsch. Nur so geht die Hybrid Kommunikation !?
  5. Das denke ich mir dass das der optimal Fall ist. aber wie richte ich eine Adressrichtlinie ein wenn alles Postfächer die User in verschiedenen OUs sind und es verschiedene Standard Absender Domains gibt? aber mir egal, ich kann die 130 Postfächer den alias auch schnell von Hand reintippen, die Frage ist aber darf ich das jetzt gleich bei allen auf einmal machen? Denke ja, denn die Richtlinie würde das doch auch tun. Oder?
  6. Hallo, ich habe mit dem Assistenten eine Hybridumgebung erstellt und kann per Remoteverschiebungsanforderung die Test Mailboxen in die Cloud migrieren. Auch das mailen intern und extern funktioniert nun. On-Premise wird die E-Mail Adressrichtlinie nicht genutzt bzw. ist der Haken je Mailbox deaktiviert da verschiedene E-Mail Domains als Standard verwendet werden. Verständnisfrage: Darf ich direkt bei allen oder nur bei denen zum Zeitpunkt der Migration die SMTP Adresse user@domain365.mail.onmicrosoft.com hinterlegen? Vom Gefühl her würde ich sagen
  7. Hallo zusammen, auf einer neuen Hardware mit 10GBit X722 Server 2019 Hyper-V Rolle installiere ich ein 2019 VM. DNS macht DC 2012 R2. VM bekommt IP per DHCP. Kein Internet möglich. Gebe ich der VM manuell 8.8.8.8 als DNS. Funktioniert Internet. Installiere ich eine 2016 VM, alles kein Problem Habe viele Einträge in Foren gefunden mit Performance Probleme einer 2016 VM im 2019er Host in Verbindung mit Intel X722 Aber mein Szenario kann ich nichts finden. Zum testen hab ich dann eine 2019er VM in einem alten 2012 R2 Host in Betrie
  8. Bin derzeit mit MS Support dran. Parallel setzte ich eine neu VM auf um im Notfall zu migrieren.
  9. Ablaufdatum 14.11.2020 Unter Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen ist es noch drin und ich kann es wieder rüber kopieren
  10. Also wenn ich den Eintrag recht verstanden habe und mit meinen Zertifikaten vergleiche und einem anderen Exchange 2013 CU23 auf einem 2012 R2 dann habe ich ein Zertifikat namens "Exchange" unter Eigene Zertifikate und unter Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen. Dieses unter eigene gelöscht, reboot und Setup... gleicher Fehler
  11. ich versuche schon den halben morgen Exchange zu installieren, die letzten Log sind die von heute morgen
  12. grober Zeitablauf, detaillierter bekomme ich es nicht zusammen. zw 19 und 20 Uhr von 4.6.1 auf 4.7.2 aktualisiert, Reboot und dann ohne Wartezeit 1. CU 23 Installationsversuch. Da es nach div. Versuchen nicht geklappt hat, dann nochmal Windows Updates geprüft, da hat es dann 4.8 angeboten. Sagen wir 22 Uhr dann 4.8 installiert. Reboot und dann ohne Wartezeit wieder CU 23 Installationsversuch. Hier waren die Dienste aber gestartet, vermutlich war das auch einer der Fehler
  13. 2 stunden nachdem mehrere Versuche fehlgeschlagen sind hat Windows Update das Update auf 4.8 angeboten und habe es dann mit installiert. Nochmal deinstallieren?
  14. nein, Fehler den ich mehrfach gesehen hatte, ist [10.23.2020 07:30:20.0761] [1] [ERROR] The following error was generated when "$error.Clear(); $CommandAppCmd = join-path $env:SystemRoot System32\inetsrv\appcmd.exe; $MapiClientAccessPath = [System.IO.Path]::Combine($RoleInstallPath, "ClientAccess\mapi"); $MapiMailboxClientAccessPath = [System.IO.Path]::Combine($RoleInstallPath, "ClientAccess\mapi\emsmdb"); $clrConfigFilePath = [System.IO.Path]::Combine($RoleInstallPath, "bin", "MSExchangeMapiMailboxAppPool_CLRConfig.config"); Star
  15. [10.23.2020 07:23:43.0408] [0] ********************************************** [10.23.2020 07:23:43.0410] [0] Starting Microsoft Exchange Server 2013 Setup [10.23.2020 07:23:43.0410] [0] ********************************************** [10.23.2020 07:23:43.0411] [0] Local time zone: (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien. [10.23.2020 07:23:43.0411] [0] Operating system version: Microsoft Windows NT 6.2.9200.0. [10.23.2020 07:23:43.0412] [0] Setup version: 15.0.1497.2. [10.23.2020 07:23:43.0412] [0] Logged on user: RW\administrator. [10.23.2020 07:23:43.0445] [0] Command Line Pa
×
×
  • Create New...