Jump to content

Dirk-HH-83

Members
  • Content Count

    564
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

13 Neutral

About Dirk-HH-83

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. outlook-anywhere am User PC: mit gedrückter CTRL+Taste rechtsklick auf das Outlooksymbol (unten rechts bei der Uhr) und auf "VERBINDUNGSSTATUS" <<< die öffentliche Exchange-DNS-Adresse ist da richtig zu sehen (falls das der richtige "schnelltest" an dieser Stelle ist) Die VPN Verbindung ist vorhanden, aber meines Wissens nach nicht in Verwendung/nicht verbunden. Der Regkey ExcludeExplicitO365Endpoint ist mit Q... 64bit gesetzt, weil Office 2019 Click and Run 64bit installiert ist. Es kann problemlos auf 32bit gewechselt werden.
  2. Exchange 2013 cu23 "on-premises" kein EO bisher keine Probleme mit "doppelpostfächern" (also ein volles/normales beim Inhouse Exchange) und ein "leeres bei Exchange Online" Kein Hybrid Alle sollen sich mit dem inhouse Exchange verbinden
  3. Hallo, vermute ich kenne die Antwort selbst, verstehe ich richtig das Ursache die nicht vorhandene hybrid/AADsync einrichtung sein müsste? Problem: Passwortabfrage im Outlook 2019 Clic+Run (office-updates sind installiert) kommt 2-4x täglich (remote user auserhalb vom on-premises exchange 2013 cu23) (unten rechts im outlook ist nicht getrennt) Ist bekannt/passiert scheinbar nur bei 1-2 Mann von ca. 10 Mann. Im o365 Teams Tenant ist die "haupt-email-domain" eingefügt dank dem DNS-MS Eintrag. regedit ExcludeExplicitO365Endpoint ist gesetzt
  4. Hi, es geht um versenden nach extern. Das Problem ist genauso, wenn man über einen zweiten SMTP Connector über Smarthost nach extern sendet. (zu verschiedenen empfängern getestet, d.h. nicht nur web.de und gmail.com)
  5. ja stimmt - es scheint egal welches Limit man in der Powershell einträgt - es kommt immer die blocker-meldung
  6. Hallo, temporär muss die maximale Anhanggröße auf 30 MB erhöht werden < nur für ausgehende Mails. Der Exchange 2013 (aktuelles CU) versendet direkt ohne Smarthost. Die Hardware-Firewall scannt nur eingehenden SMTP Traffic. Wenn ich eine 21 MB PDF versenden, kommt immer diese Fehlermeldung: Diese Nachricht wurde aufgrund ihrer Größe an keinen Benutzer zugestellt. Der Grenzwert liegt bei 19 MB. Die Größe der vorliegenden Nachricht beträgt 28 MB. Requested hat diesen Fehler ausgegeben: SMTPSEND.OverAdvertisedSize; message size exceeds fixed max
  7. Zeugenaussagen zufolge müsste dies der erste Befund vom Notebook sein: flipping mouse-pointer "like a mashine" with sametime mass endless window-opening (usb-maus + touchpad vorhanden) (es ist lenovo statt toshiba) Das ganze passierte angeblich morgens als man sich gerade mit VPN Dial In verbinden wollte. ja, plattmachen war sowieso fällig. Die Frage hat sich gelöst.
  8. Hallo, es hieß das sich die Maus bewegt und Einstellungen nachguckt. Derjenige dachte es wäre eine Systemwartung - nur diesmal ohne Ankündigung und hat deshalb nicht hinterfragt. Im Nachhinein kam es ihm sehr komisch vor und hat das Notebook ausgeschaltet. Für mich klingt es als wenn Microsoft angerufen hat und via Fernwartung ein Sicherheitsproblem gelöst hat. Allerdings hat angeblich keiner angerufen und verdächtige Emails sollen auch nicht gewesen sein. "nuke it from orbit" ist dann wohl der einzige Lösungsweg. Windows-Eventl
  9. kein imap, pop3 oder mapi das normale verfahren - mir fehlt da gerade die fachmännische Bezeichnung - bei outlook anywhere geht das über port 443 von ausserhalb
  10. Hallo, besteht Chance das der pers. Outlook Kalender 1:1 im Teams Kalender sichtbar ist/und umgekehrt? (weil einfach 90% der Zeit im Teams statt im Outlook gearbeitet wird) Wenn das Outlook2019 Konto an einem Exchange 2013 "on Prem" ohne o365-Hybrid-Funktion läuft. Loginname im Teams ist identisch mit der Haupt-SMTP-Adresse im Exchange. Es ist 180 Tage Teams Business Test-Tenant vorhanden. besten dank für eine Einschätzung
  11. Hallo, ist es für ein ESXi gefährlicher, wenn die virtuelle Firewall auf dem ESXi Host läuft als wenn die Firewall als Blech davor sein würde? Im aktuellen Fall ist das Blech vor dem Esxi, leitet aber den gesamten Traffic eingehend an die virtuelle Firewall weiter. Bei der virtuellen Firewall ist eingehend fast nichts offen. Es muss vorher VPN hergestellt werden. Der ESXI Webadmin oder SSH ist natürlich nicht vom von "any-external" erreichbar danke,
  12. Hallo, gibt es eigentlich ein Großhändler der auch die Zahlungsabwicklung ggü. dem Endkunden durchführt? (wenn man als CSP ggü. dem Endkunden auftritt) Grund: Verwaltungsaufwand minimieren (z.B. wenn viele MS Lizenzen vorhanden die monatlich laufen) (ferner steht auf Großhandels-Abrechnungen meist nur 1x Business Essential gebucht statt 1x Business Essential für vorname.nachname@xxxxx.com) Lösungsansatz wäre vermutlich monatlich laufende Lizenzen auf jährlich ändern und auf Dauerauftrag + SEPA Einzug bestehen. Großhändler die direkt an Endkunden fakturieren und bei
  13. Hallo, besten dank für die klarstellung. o365 schreibt meines Wissen nach die gleichen SPF-Details in den Header wie GMAIL Stein des Anstoßes war ein Mißverständnis: meine etwas komische SPF-Frage kam deshalb, weil eine Phishingmail eingetroffen ist (von extern), war jedoch als "intern getarnt" und der Ansprechpartner dachte irrtümlich das man diese Gefahr "lediglich mit SPF-DNS-Eintrag erstellen verringern/verhindern kann" (was dank eurer klarstellung ja falsch ist) a) Das Mailgateway hat noch keine Sperre für eingehende Mails von der eigenen Dom
  14. Hallo, Frage: ein SPF Eintrag ist doch immer besser als keiner oder? Hauptsache der SPF Eintrag wird z.B. von www.spf-record.de nicht als gänzlich falsch "erkannt" Meine Sorge ist nur, das ausgehende Mails bestimmte wichtige Empfänger nach Aktivierung des SPF nicht mehr erreichen (weil ein SPF-Detail falsch ist oder die ausgehende Mail beim Empfänger im JUNK landet) Der aktuelle Mailflow ausgehend ist fehlerfrei. Es gibt keine NDR Claims. Die Maildomain hat halt noch kein SPF. Details: Ein lokaler-Mailserver versendet über einen externen SMTP Server (d
  15. hast du kein persönlichen key-(large)accounter bei microsoft? das Thema Bittsteller oder Kunde ist zwiespältig ich weiß!
×
×
  • Create New...