Jump to content

djmaker

Members
  • Content Count

    3,798
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by djmaker

  1. Allein zur Installation der Firewall gehört zumindest ein Grobkonzept / Design. Dafür ist schon mindestens 1 PT zu veranschlagen. 1 PT Umsetzung und eine Grunddokumentation (man will sich ja nicht von einem Dienstleister abhängig machen). Die Installation eines Servers folgt mit mindestens 1 PT, eher 2 PT. PCs und weitere Geräte 3 PT. Dazu kommen noch die notwendigen Anwendungen. Backup / Recovery (Konzept, Test, Doku) 2 PT. ERP-System und Email etc. nach Aufwand. Das sind hier eher alles minimale Aufwände - ich hoffe das bringt dem TO etwas Licht in das Dunkel.
  2. Da fehlt mindestens "autodiscover.externe-domaene.de".
  3. Das könnte an defekten Regeln liegen die nicht mehr zu sehen sind. Versuche mal Outlook mit dem Parameter cleanrules zu starten. https://www.outlook-stuff.com/tipps-tricks/outlook/275-outlook-mit-parametern-starten.html
  4. Ist der Netzwerkkartentreiber auf den betroffenen Clients aktuell?
  5. Was sagt der Hersteller des Systems dazu?
  6. Ich vermute das sind Listenpreise. Projektpreise sehen wesentlich anders aus. Wenn man eine Nutzung über 5 Jahre annimmt kann man die Kosten / Jahr selber ausrechnen (Abschreibung, Leasing et.c pp.).
  7. Hmm, ich würde die vCPU mit ändern auf 2 x 4 oder ähnlich. Was sind für CPU im Server eingebaut? Wie ist das RAID-System beschaffen? Hast Du in misalignend geprüft? Welche Clustergröße hat die Datenpartition?
  8. Hmm, davon abgesehen das ein Server ein single point of failurfe ist . . . . würde ich komplett auf interne SSD setzen. Den SQL und DC trennst Du besser. Der Mehrpreis bei SSD ist heutzutage nicht mehr so schlimm und Du hast immer ausreichend Performance.
  9. Was passiert wenn man die Mails in OWA verschiebt?
  10. Meiner Meinung nach sollte ein RAID 10 bei SSDs reichen, ich tendiere hier eher noch zu einem RAID5.
  11. Was sagt der Support? Gibt es Meldung warum kein inkrementell erstellt wird?
  12. Vorschläge: -Drucker per GPP verbinden und das mappen der Drucker vom Client aus unterbinden -alternativ: mappen der Drucker vom Client aus unterbinden und die Drucker auf den RDS-Hosts fest vom Printserver aus verbinden Welche Druckertreiber verwendest Du? Sind die für RDS freigegeben? Bei den meisten Herstellern gibt es Treiber mit abgespeckten Funktionen, die funktionieren oft besser.
  13. Welche Backup Exec Version verwendest Du (inkl. Patche)?
  14. Google mal nach HP Smartstart DVD . . die assitiert Dich bei der Installation.
  15. Was sagt das Ereignisprotokoll des ILO? Da steht in der Regel genau was los ist.
  16. Der Sachverhalt ist unschön, läßt sich aber durch ein Update des Service Processors leicht beheben. Ein down time für die Systeme entsteht nicht.
  17. https://support.microsoft.com/de-de/help/3132080/the-logon-process-hangs-at-the-welcome-screen-or-the-please-wait-for-t
  18. Man könnte die bestehenden Switche nutzen und tagged vlans einsetzen. DHCP spielt entweder der WLAN-Controller oder die FW.
  19. Danke. Ich habe in 2018 ein TS-Farm mit w2k16 installiert, allerdings mit Veröffentlichung von Anwendungen. Da konnte ich das Verhalten nicht beobachten. Die TS wurden allerdings nicht sehr intensiv genutzt.
  20. Fein. Danke für das Feedback. Welche Sprache hatte das OS?
  21. Der geht meines Wissens nach mit Server 2016 nicht mehr.
×
×
  • Create New...