Jump to content
mba

Eure private IT

Recommended Posts

Am 22.3.2019 um 14:07 schrieb MurdocX:

Anderen so Zuhause

am meisten haben die zu Hause stehen, die mit IT nix berufliches zu tun haben. Bsp. meine Cousins oder mein Bruder....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

Ich oute mich auch mal

- älterer Wortmannserver mit 2 Xeon, 96GB Ram, insg. netto 11TB HDD (in RAID1 und Raid10)

- HP Microserver N40L mit FreeNAS, 16GB RAM, 2x 4TB netto

- diverse Laptops und Lenovo Tablets mit win10

 

Die MobileDevices und sonstigen Tablets lasse ich mal aussen von ;-)

 

Das wars von der Nordsee

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

lenovo x1 yoga und div. andere Laptops,

immer noch ein windows phone nokia :D

ein iphone (mag ich nicht aber ist halt da)

diverse Android Tablets für See-Navigation, Mediaplayer, eins zum Candycrush daddeln für mein Weib.

Suunto D6i Tauchcomputer :)

viele Raspberrys mit debian und raspian in div. distributionen für SmartAQ, Quadcopter, Surveilance usw.

DLNA verteilt in der Bude

viel mehr nicht...mich reizt sonst kaum was und bin gerne retro analog unterwegs.

Smartwatches sind langweilig, sammele alte analoge Taucheruhren die was können. Serverinfrastruktur hab ich schon lange nicht mehr zuhause, die Stromrechnung war mit definitiv zu hoch am Ende. Was so blöde Server wegfressen an Energie ist schon krass.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HP Workstation Z420 mit Linux Ubuntu und Windows 10

Microsoft Surface Pro 6 mit i5, 8GB RAM und 128 GB SSD mit Windows 10

MacBook Pro 2012 mit macOS und Linux Mint. 

Für die Daten ein NAS Synology DS218+

iPhone XR und iPad Pro

 

Die Windows Maschinen da ich beruflich im MS Umfeld Kunden betreue, Linux und macOS um privat über den Tellerrand zu gucken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ... ich schreib lieber nix - sonst werd ich für durchgeknallt gehalten - nur so viel ... manch kleine Firma oder Mittelständler hat weniger an Servern // VMs als hier läuft ... 2 Personen aber rund 4500kWh im Jahr :concerned:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Squire:

Also ... ich schreib lieber nix - sonst werd ich für durchgeknallt gehalten - nur so viel ... manch kleine Firma oder Mittelständler hat weniger an Servern // VMs als hier läuft ... 2 Personen aber rund 4500kWh im Jahr :concerned:

Ich bekomme von meinem Energieversorger jedes Jahr die Platin-Anstecknadel.

24/7 etwa 700Watt Dauerlast, kommt drauf an, ob der Backupserver läuft oder down ist.

Im Winter nehme ich die Kühlluft vom 24HE Rack um den Keller und den Flur zu heizen...

Etwas über 6.500kWh per anno.

Die haben uns als mittleren Gewerbebetrieb eingestuft... :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

hm. Und wofür braucht ihr das? Steht dem ein reeller Nutzen entgegen? Mein 4-Personen-Haushalt wird vom Energieversorger schon seit Jahren als weit unterdurchschnittlich eingestuft (trotz zwei Teenie-Töchtern - aber Smartphones brauchen für Insta und Youtube halt nicht viel Strom). Ich brauche einfach privat keine IT, schon gar keine, die durchlaufen würde. 

 

Geek hin oder her, aber irgendwann ist es ja auch eine Frage der Verantwortung.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management

 Du bist ja auch in der Cloud ... ich bin hier OnPremise :aetsch2:

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir reicht als Server ein Intel NUC mit SSD + HD. Vom Strombedarf her unterscheidet sich meine IT nicht von der eines Normalverbrauchers. Der grösste Unterschied dürften die VLANs sein und das UniFi-WLAN.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

könnte man denken. In der Cloud habe ich eine abgeschaltete VM, falls ich die noch nicht gelöscht habe. Und meine Frau hat ihre Mailbox bei einem Cloud-Provider. Die fünf Webseiten, die ich betreue, laufen als Shared Hosting mit Ökostrom. Das war's im Wesentlichen.

 

Zugegeben: Wäre ich Freiberufler, nutzte ich vielleicht ein wenig mehr, aber auch dann bräuchte ich es nur punktuell. Ich will hier auch niemanden angreifen, aber ich finde die Tendenz der Diskussion gerade etwas ... ergänzungsbedürftig.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Dell Latitude 5400 aus 2019

IPhone X

Kyocera FS1130-MFP

3x 1TB USB Platten für Backup

Acronis Ture Image als Backup Software

 

Testumgebungen werden Generell vom Arbeitgeber gestellt da ich hier kein Geld investiere in Server Strom etc. (oder Kühlung bei der Hitze aktuell) 

 

Zusätzlich möchte ich aktuell auch in OneDrive auslagern dazu hätte ich folgenden Threat eröffnet 

 

 

Edited by mr.toby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...