Jump to content

Ganzjahresgriller

Members
  • Content Count

    91
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Ganzjahresgriller

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

166 profile views
  1. Das würde ich dann mal als erstes angehen und abstellen
  2. Bei uns ist das auch so in den NL gibts nur noch Terminals und wir betreiben eine Citrix Farm
  3. Also ich hab auch, privat, einen allIP Anschluß von der TCOM mit einer AVM 7590 und das läuft super stabil
  4. Oder aber das ganze frisch machen und die Daten und Freigaben mit dem FSMT umziehen https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=10268
  5. Du musst ihm eine eigene IP geben! Nicht die von dem Host auf dem VirtualBox läuft.
  6. ... und wenn er einen leistungsfähigeren PC bekommen hat warum nicht gleich einen i7?
  7. Warzum nicht, wenn ich fragen darf?
  8. Wäre es ggf eine Idee einen Readonly DC in der DMZ zu installieren und nur dieser darf mit dem AD "sprechen"?
  9. Naja, eine Berufsschule die IT-Klassen hat wird doch wohl auch einen Serverraum haben. Wie sollen die denn sonst IT lernen.
  10. ... und wenn man mit sowas startet: https://www.servershop24.de/server/hp/dl-serie/hp-proliant-dl360e-gen8-server-2x-xeon-e5-2450l-8-core-1-80-ghz-16-gb-ddr3-ram-2x-1000-gb-sas-7-2k/a-119230/
  11. https://www.bmd.com/technische-dokumentation/erstellung-eines-sql-wartungsplans.html Ein mal pro Woche
  12. So, Exchange hat auch reibungslos geklappt. Vielen Dank.
  13. So, wollte nur mal berichten. Die ersten Maschinen sind via Live Migration umgezogen. Alles ohne Probleme. Das waren aber noch keine kritischen Systeme. Jetzt steht noch die VM mit dem Exchange Server an. Wäre es besser vor der Migration die Exchange Dienste zu stoppen?
×
×
  • Create New...