Jump to content

Dutch_OnE

Members
  • Posts

    1,920
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Member Title
    Board Veteran

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Dutch_OnE's Achievements

  1. Moin, ich habe 2 Office 365 Accounts über das Microsoft Action Pack bezogen. Zur Zeit haben die noch eine user@firma2.onmicrosoft.de Adresse. In meinem On Premise Server habe user@firma1.de. Nun wird Teams ja immer mehr und es führt zu Verwirrung, wenn ich mit der onmicrosoft Domain zu Meetings gehe. Im Office 365 Admin kann ich ja die Domäne firma1.de hinzufügen und somit die selbe Adresse verwenden, die ich auch im On Premise Server abrufe. Zur Zeit habe ich keine Azure AD oder Azure AD Teenant und möchte das dafür eigentlich auch nicht nutzen. Kann ich meinen On Premise Exchange weiterhin wie gehabt nutzen, wenn ich die Domäne firma1.de in Office 365 hinzufüge? Somit gibt es die Adresse user@firma1.de ja bei Microsoft, als auch auf meinem Exchange Server. Gruß DO
  2. Und wie sieht das mit Teams und einer Office 365 Mail-Adresse von einer eigenen Domäne mit eigenem Exchange aus? Kann man das machen, oder passiert dann solche Nebeneffekte, dass z.B. am Exchange keine Mails mehr ankommen?
  3. Erstmal Danke für den Tipp. Dann frage ich nochmal anders. Ein Bekannter meinte folgendes erlebt zu haben. einer seiner Kunden hat so einen Account auf seine vorname.nachname@firma.de Adresse registriert. Nun erstellt Microsoft ja dafür ein eigenes Mailkonto. Danach sollen dann an seiner eigentlichen Mail-Adresse keine E-Mails mehr eingegangen sein. ich kann das nicht glauben, denn der MX für firma.de zeigt ja weiterhin auf einen bestehenden Mailserver. Deswegen, die Frage, ob man den Office Key nicht lieber mit einer "pseudo Mailadresse" im Microsoft Account registrieren sollte. (Also anstatt seine echte Adresse in dem Microsoft Account zu verwenden)
  4. Moin, bei den neumodischen Office Versionen (kein 365), muss man sich ja mit einer E-Mail Adresse registrieren, damit man sich das Installer Paket herunterladen kann. Nimmt man dafür jetzt eine generischen Account, oder verwendet man dafür seinen eigenen Mail-Account? Dieser Account bekommt doch bei Microsoft eine Mail-Funktion und aus meiner Sicht ist die selbe Mailadresse auf 2 verschiedenen Mailsystemen problematisch. Wie macht Ihr das immer? Gruß DO
  5. Moin, bei einem Domänenrechner (W11) und einem bei allen anderen Clients funktionierenden Split-DNS, zeigt der W11 grundsätzlich die externe Adresse und nicht die interne an. Alle W10 Rechner dagegen zeigen die interne an. Der Tip, den DHCP nicht zu verwenden hat nichts gebracht. Hat Jemand eine Idee? Gruß DO
  6. Nach Update von Windows auf neuesten Stand 22H2, wurde der Key sofort akzeptiert.
  7. Gutes Argument. Ich habe auch noch gelesen, dass bestimmte Builds das nicht zulassen. Das teste ich nochmal, aber mit der Lizenz muss ich dann wohl neue W10 kaufen.
  8. Moin, ich habe auf einem Windows Hyper-V Server eine VM mit Windows 10 Pro erstellt. Image von Microsoft. Beim Lizensieren bekomme ich aber keinen einzigen W7 Key aktiviert. Fehlercode: 0xc004f050 Geht das nicht mehr? Gruß DO
  9. Tatsächlich habe ich gerade unter das Notebook geschaut. Da steht 07/2017 ... Wo ist nur die Zeit geblieben??? Dann wird wohl spätestens im kommenden Jahr was Neues fällig.
  10. Also ist das tatsächlich so in Ordnung. Der Rechner wird dann bei aber merklich langsamer. I5 Gen7 mit 8GB RAM und SSD. Wollte eigentlich kein neues NB kaufen.
  11. Moin, ist das normal, dass die Ege Prozesse von alleine immer mehr werden und die Speicherauslastung irgendwann das System langsamer werden lässt? Ich habe vielleicht 5 Tabs auf, aber eben z.B. 22 Edge Prozesse gehabt. Gruß DO
  12. Microsoft hat gesagt, dass es deren Fehler ist und der bald gepatched wird. Danach habe ich dann aufgehört. Hat wohl was damit zu tun, dass das Ticket zur Passwortänderung ausgestellt, aber nicht genutzt wird.
  13. Moin, ich möchte ein Kennwort von einem Cluster Computerkonto über die Repair Funktion updaten. Als Ergebnis kommt immer ein Access Denied 0x80070005. Daher habe ich einen Wireshark mitlaufen lassen. Dort sehe ich z.B. die LDAP Pakete und dass das Computerkonto auch gesucht / gefunden wird. Leider kann ich aber nichts über den Access Denied finden. Jemand eine Idee, wie ich weitere Infos über den Fehler / Grund bekomme. Mein Account hat Vollzugriff auf das CNO und das VCO Objekt. Gruß DO
×
×
  • Create New...