Jump to content

Dutch_OnE

Members
  • Content Count

    1,532
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

15 Popular

About Dutch_OnE

  • Rank
    Board Veteran

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Remove-Mailbox -Database MBX -StoreMailboxIdentity 67879cee-6531-4586-85e4-76895edcedb4 so scheint es zu funktionieren.
  2. Hier habe ich noch was gefunden. Vermutlich durch das Migrieren. Diese System Mailbox ist noch in der DB vom Exchange, aber nicht mehr im AC. DisplayName : SystemMailbox{01b506b6-e0df-4ff6-a70c-1c7dc487dd18} LastLoggedOnUserAccount : LastLogoffTime : LastLogonTime : LegacyDN : /o=First Organization/ou=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Recipients/cn=SystemMailbox{01b506b6-e0df-4ff6-a70c-1c7dc487dd18} MailboxGuid : 18dfa57d-d1de-43fc-8c64-8b3ea00952ba OwnerADGuid : 5f4c4613-6015-47bf-888d-189e9c935661 Das Problem ist, dass dieses Konto noch auf den alten Exchange Server verweist und ich es nicht löschen kann, weil er es auf dem neuen Exchange nicht findet. Gibt es eine Möglichkeit, da von Hand nachzuhelfen?
  3. Hallo Jan, die Datenbank ist die aktive. Das habe ich geprüft. Die Mailbox 18d ... finde ich nicht. Kein Konto hat diese Nummer. Was bedeutet der letzte Satz mit SID S-1-5-18? Ist das der User zu der Mailbox? Dann wäre es der lokale Systemaccount
  4. Guten Morgen, der oben genannte Fehler erscheint alle 5 Minuten. S-1-5-18 ist der lokale System Account. Der Exchange wurde neu aufgesetzt und die Datenbank wurde migriert. Hat jemand eine Idee, was ich da machen kann? gruß DO
  5. Moin, im Office 365 ist eine @onmicrosoft.com E-Mail Adresse hinterlegt. Früher war ein Exchange mit offiziellem Zertifikat genutzt. Dieser wurde abgeschaltet, somit auch der IIS und das jetzt von Office 365 wieder angeforderte Zertifikat. (rdp.xxx.com) Ich frage mich, warum Office 365 jetzt dieses Zertifikat benötigt, denn da an der Firewall keine 443 Weiterleitung mehr aktiviert ist, antwortet diese dann mit ihrem Zertifikat, welches natürlich einen anderen Namen als rdp.xxx.com hat. Ich werde jetzt einen IIS installieren und das Zertifikat dort wieder aktivieren. Dann Port 443 auf den Server und hoffen dass es dann nicht mehr auftritt.
  6. SAS Kabel war auf dem Controller nicht richtig gesteckt ;)
  7. Moin, ich habe eine kurze Frage. Das IBM Tape ist über SAS angeschlossen. An einem IBM Server funktioniert es wunderbar. Nun habe ich einen HP Proliant mit HP H221 Controller. Im Gerätemanager sehe ich das Laufwerk aber nur unter ausgeblendete Geräte mit einem Code 45. Gibt es Probleme mit der Kompatibilität zwischen HP und IBM Geräten? Windows 2012R2 ist auf dem System installiert. Beim IBM Rechner ebenfalls. Der Treiber ist der Standard von Windows. Jemand eine Idee?
  8. Ich habe jetzt eine REG Datei gebaut. Damit können die Kollegen das außerhalb von der Domäne deaktivieren. GPO sollte dann ja wieder den Wert überschreiben, wenn es im Firmen LAN steht.
  9. Ja sowas meine ich, nur gibt es dazu nicht eine einfachere Lösung?
  10. Moin, noch eine andere Frage. Ich habe per GPO eine Proxyeinstellung in einer Domänenumgebung gesetzt. Nun gibt es aber auch Notebook, die an anderen Stellen zum Einsatz kommen. Kann man die GPO setzen, dass in der Domäne Proxy gilt und an anderen Standorten nicht? Wenn ja, wie würde das gehen? gruß DO
  11. Moin, ich habe im DNS Eintrag von 1und1 eine Auflösung rdp.XXX.com auf meine feste IP Adresse (Zugriff von Außen für VPN Clients). der MX ist auf eine andere IP gelegt und es ist kein autodiscover.XXX.com angelegt. Nun ist Office 365 installiert und beim Starten von Word und Excel kommt eine Zertifikatsfehlermeldung das rdp.XXX.com kein entsprechendes Zertifikat hat. Am Ziel ist eine Firewall mit einem eigenem Zertifikat, was natürlich nicht zusammen passt. Warum will Office 365 auf rdp.XXX.com zugreifen? Es ist kein Exchange und auch kein Outlook im Einsatz.
  12. Steht auch schon beim Kunden. Er meint seine Nähmaschine in dem Raum sind lauter. Also alles gut ;)
  13. Moin, Antwort von HP. Verhalten ist normal, kein Fehler zu finden.
  14. HP scheint auch keinen Fehler zu finden. Außer ein Firmware und ein Treiber Upgrade der Netzwerkkarte ist alles in Ordnung. Glaube kaum, dass es etwas ändern wird.
  15. ILO ist up-to-date. Kunde ist auf Sparmodus und hat keinen Serverraum ;(
×
×
  • Create New...