Jump to content

Dutch_OnE

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.379
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

15 Beliebt

Über Dutch_OnE

  • Rang
    Board Veteran
  1. Exchange 2010 - Probleme mit RU25

    Diese Bananen Update Taktik von Microsoft nervt langsam.
  2. Exchange 2010 - Probleme mit RU25

    Moin, ich habe die Januar Updates + KB4487345 installiert. Darunter war auch das RU25 für Exchange 2010. In dem Eintrag installierte Update taucht am gleichen Tag noch RU8 auf. RU24 war 09.2018 installiert. Wie kann das kommen? Seitdem habe ich das Problem, dass ich hunderte Exchange Fehlermeldungen im AD habe, keine RDP, keine Network Shares, keine GPOs usw. mehr funktionieren. Ich bin gerade dabei alle Updates wieder zu entfernen (Windows 2008 R2 + Exchange 2010) Die anderen System haben im Netzwerk und Freigabecenter auch nur ein Privates Netzwerk statt Domänenetzwerk stehen. Hat jemand ein ähnliches Problem, bzw. hat es was mit dem RU8 zu tun, weil bei einem anderen System genau die gleichen Schritte Problemlos funktionieren. Gruß DO permanente Fehlermeldungen : Exchange AD Access - keine Antwort von allen verwendeten Domänencontrollern 2102 Außerdem 2114 Fehler bei Topologieerkennung
  3. Frage zu KB4480970 / KB4480960

    Guten Morgen, ich hatte auch das Problem, dass auf einigen Server Probleme aufgetreten sind. Nach Deinstallation des Updates ist wieder alles in Ordnung. Microsoft hat wohl einen Fix herausgebracht. Den wollte ich aber eigentlich nicht überall manuell einspielen. Wenn ich nun auf das Februar Update warte, beinhaltet dieses die Änderungen vom Januar, bzw. ist der Fix dann da möglicherweise schon mit eingearbeitet? Gruß DO
  4. Exchange 2010 nach Dezember Update Probleme mit TLS

    https://intermundien.de/msexchangetransport-fehler-12014/ Ich habe den SMTP Dienst an das Zertifikat wo POP ist gebunden.
  5. Exchange 2010 nach Dezember Update Probleme mit TLS

    Moin, das Problem war ganz einfach. In der Ereignisanzeige stand folgender Eintrag: Microsoft Exchange konnte ein Zertifikat nicht finden, das den Domänennamen "SBS-SERVER.***.local" im persönlichen Informationsspeicher auf dem lokalen Computer enthält. Daher kann die STARTTLS-SMTP-Aktionsart für den Connector "Default SBS-SERVER" mit einem FQDN-Parameter von "SBS-SERVER.***.local" nicht unterstützt werden. Überprüfen Sie die Connectorkonfiguration sowie die installierten Zertifikate, damit sichergestellt wird, dass ein Zertifikat mit einem Domänennamen für jeden Connector-FQDN vorhanden ist. Wenn das Zertifikat vorhanden ist, führen Sie "Enable-ExchangeCertificate -Services SMTP" aus, damit sichergestellt ist, dass der Microsoft Exchange-Transportdienst auf den Zertifikatschlüssel zugreifen kann. Ich habe vorher im Exchange geprüft, ob da was mit aktiven Diensten abgelaufen war und das SMTP, sowie IMAP Zertifikat waren an aktiven Zertifikaten. Kann mir das jemand erklären, bzw. warum haben die nichts mit den Konnectoren zu tun?
  6. Exchange 2010 nach Dezember Update Probleme mit TLS

    OK, vielen Dank. Das arbeite ich heute Abend mal in Ruhe durch. (Wenn nicht alle 5 Minuten das Telefon klingelt ;)
  7. Exchange 2010 nach Dezember Update Probleme mit TLS

    Wie prüfe ich das? Das ist noch die die Einstellung im IE? Es gibt dazu einen Artikel, wo die Daten in der Registry stehen. Dort habe ich aber nichts auf dem Server gefunden. Nehme ich am IMAP Client sowie an den Drucker / Scanner das TLS raus gehen alle Geräte sofort.
  8. Exchange 2010 nach Dezember Update Probleme mit TLS

    Bei dem externen Client kommt Server nicht gefunden. Stelle ich TLS aus funktioniert es sofort. Der Port bleibt aber immer 25, egal ob TLS an oder aus ist. Der kommen einige Schmutzzeichen.
  9. Moin, ich habe einen Exchange 2010 (als SBS2011) eingerichtet. Ein externer IMAP Client (Port 25 mit TLS), sowie 2 interne Scanner (Port 25 StartTLS) können seit diesem Jahr nicht mehr den Exchange als Postausgangsserver nutzen. Ich habe im Dezember alle Windows Updates noch eingespielt. Outlook dagegen funktioniert wunderbar. Offizielles Zertifikat ist eingerichtet. Ist jemanden was bekannt, ob sich im Bereich TLS etwas geändert hat? Gruß DO Exchange Version: 14.03.0399.000
  10. Moin, für jede Office H+B Lizenz erstelle ich grundsätzlich ein eigenes Microsoft Konto. Nun habe ich aktuell 30 Rechner mit Office in Betrieb zu nehmen. Nachdem ich das dritte Microsoft Konto erstellt habe, kommt beim vierten immer eine Sicherheitsabfrage per SMS. Wäre im Normalfall kein Problem, aber meine Handynummern sind dann irgendwann auch gesperrt. Kann dann nur 24 Stunden warten oder über eine andere IP mich einloggen. Dann kann ich neue Konten erstellen, bzw. weitere Office aktivieren. Ist das normal, oder kann man sich da irgendwo auf mehr Versuche freischalten lassen? Gruß DO
  11. Exchange 2016 - gleiche Domäne an 2 Standorten

    @Dukel ja das wäre eine Alternative. Würde mich trotzdem interessieren, ob das Splitt Email vernünftig funktionieren kann.
  12. Exchange 2016 - gleiche Domäne an 2 Standorten

    Auf der einen Seite soll der Exchange die annehmen, auf der anderen Seite soll Outlook sich die Mails vom 1und1 Server holen.
  13. Exchange 2016 - gleiche Domäne an 2 Standorten

    Moin, habe mich schon gewundert, warum Sinnvolligkeit rot unterstrichen ist ;) Ich habe in den akzeptierten Domänen die lokale Domäne und die externe Domäne. Welche muss ich dann umstellen? Doch die lokale oder? Danke DO
  14. Hallo, gibt es bei Exchange 2016 eine Möglichkeit, die Mail Domäne zu splitten? Ich habe in diesem Fall 2 Standorte, wo verschiedene Empfänger der gleichen Domäne sind. Standort 1 (Exchange) holt über POP3 einige User ab, Standort 2 (nur Outlook) holt andere User über POP3 ab. Wenn ein User aus Standort 1 an Standort 2 schickt, versucht Exchange die intern zuzustellen und schickt die nicht mehr nach außen. Kann man das mit einer Regel oder ähnlich ändern? Bitte mal die Sinnvolligkeit außen vor lassen. Gruß DO
  15. Suche nach Anwendersoftware für IT-Dienstleister

    Moin, die Softwaren sind alle interessant. Danke für die Informationen.
×