Jump to content

u0679

Members
  • Content Count

    712
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About u0679

  • Rank
    Board Veteran

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Verlag laue hat jetzt für die MD-100 das aktuelle Buch heraus gegeben. Ist gestern bei mir eingetroffen.
  2. Danke, dann werd ich mal gucken, wo ich entsprechende Unterlagen finde.
  3. Ja, weil nur 8 Parteien gleichzeitig zum Vergleich auswählbar waren.
  4. @tesso, hattest Du schon mal Gelegenheit nachzusehen?
  5. Ja, finde ich klasse. Schön, dass es sowas gibt. Hilft bei der Entscheidung.
  6. u0679

    Eure private IT

    HP Workstation Z420 mit Linux Ubuntu und Windows 10 Microsoft Surface Pro 6 mit i5, 8GB RAM und 128 GB SSD mit Windows 10 MacBook Pro 2012 mit macOS und Linux Mint. Für die Daten ein NAS Synology DS218+ iPhone XR und iPad Pro Die Windows Maschinen da ich beruflich im MS Umfeld Kunden betreue, Linux und macOS um privat über den Tellerrand zu gucken.
  7. Hallo Zusammen, da die bisherigen Prüfungen 698 und 697 nicht mehr ablegbar sind, meine Frage: meinen Recherchen nach ist der Nachfolger der Microsoft 365 Modern Desktop Administrator Associate mit den Prüfungen MD-100 und MD-101. Sehe ich das so richtig? Und meint Ihr von den Innalten her, dass die Bücher für die bisherigen Prüfungen dafür noch nutzbar sind? Beste Grüße Stefan
  8. Vielen Dank für Eure Antworten. Dann werd ich den RAM mal testen. Gruß u0679
  9. Hallo @all, ich habe hier einen Server W2K3 R2 übernommen, der als Terminal Server im Einsatz ist. Dieser macht in unregelmäßigen Abständen einen Neustart. Lt. Ereignisanzeige innerhalb eines Jahres (März 2011 bis heute 15 x). Tage (montags bis freitags, Uhrzeiten immer nach 13:00 Uhr, mal 13:30, mal 16:30) Es ist hier kein Muster zu erkennen. Die Fehlermeldung "Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000008e (0xc0000005, 0xbf8a271e, 0xab5fcb1c, 0x00000000)." Ereigniskennung: 1001 Den Memory.dmp habe ich mit WinDbg von Microsoft geöffnet. Kann mir jemand bei der Anaylse des Ergebnisses helfen? Danke bereits im Voraus. Gruß u0679 Hier der Text aus WinDbg: KERNEL_MODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED (8e) This is a very common bugcheck. Usually the exception address pinpoints the driver/function that caused the problem. Always note this address as well as the link date of the driver/image that contains this address. Some common problems are exception code 0x80000003. This means a hard coded breakpoint or assertion was hit, but this system was booted /NODEBUG. This is not supposed to happen as developers should never have hardcoded breakpoints in retail code, but ... If this happens, make sure a debugger gets connected, and the system is booted /DEBUG. This will let us see why this breakpoint is happening. Arguments: Arg1: c0000005, The exception code that was not handled Arg2: bf8a271e, The address that the exception occurred at Arg3: ab5fcb1c, Trap Frame Arg4: 00000000 Debugging Details: ------------------ EXCEPTION_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in "0x%08lx" verweist auf Speicher in "0x%08lx". Der Vorgang "%s" konnte nicht auf dem Speicher durchgef hrt werden. FAULTING_IP: win32k!xxxRedrawWindow+4c bf8a271e f6461e40 test byte ptr [esi+0x1e],0x40 TRAP_FRAME: ab5fcb1c -- (.trap ffffffffab5fcb1c) ErrCode = 00000000 eax=00000001 ebx=00000000 ecx=0000029d edx=00000001 esi=00000000 edi=bc2f98d0 eip=bf8a271e esp=ab5fcb90 ebp=ab5fcba8 iopl=0 nv up ei ng nz na pe nc cs=0008 ss=0010 ds=0023 es=0023 fs=0030 gs=0000 efl=00010282 win32k!xxxRedrawWindow+0x4c: bf8a271e f6461e40 test byte ptr [esi+0x1e],0x40 ds:0023:0000001e=?? Resetting default scope DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT BUGCHECK_STR: 0x8E CURRENT_IRQL: 0 LAST_CONTROL_TRANSFER: from bf84aa92 to bf8a271e STACK_TEXT: ab5fcba8 bf84aa92 00000000 bc2f98d0 00000000 win32k!xxxRedrawWindow+0x4c ab5fcc00 bf83c7ed 00000000 ab5fcc64 bf8b820b win32k!xxxDestroyWindow+0x20f ab5fcc0c bf8b820b be111ea8 bcaeb578 bcaeb4f8 win32k!HMDestroyUnlockedObject+0x1c ab5fcc20 bf8b85bc 8754f9b0 00000000 00000000 win32k!DestroyThreadsObjects+0x72 ab5fcc64 bf8b6e61 00000001 ab5fcc8c bf8b7cbe win32k!xxxDestroyThreadInfo+0x206 ab5fcc70 bf8b7cbe 8754f9b0 00000001 00000000 win32k!UserThreadCallout+0x4b ab5fcc8c 8091d2e4 8754f9b0 00000001 8754f9b0 win32k!W32pThreadCallout+0x3a ab5fcd18 809206ec 00000000 00000000 8754f9b0 nt!PspExitThread+0x3b2 ab5fcd30 8091f934 8754f9b0 00000000 00000001 nt!PspTerminateThreadByPointer+0x4b ab5fcd54 80833bef fffffffe 00000000 0125ffdc nt!NtTerminateThread+0x87 ab5fcd54 7c82847c fffffffe 00000000 0125ffdc nt!KiFastCallEntry+0xfc WARNING: Frame IP not in any known module. Following frames may be wrong. 0125ffc8 00000000 00000000 00000000 00000000 0x7c82847c FOLLOWUP_IP: win32k!xxxRedrawWindow+4c bf8a271e f6461e40 test byte ptr [esi+0x1e],0x40 SYMBOL_STACK_INDEX: 0 FOLLOWUP_NAME: MachineOwner SYMBOL_NAME: win32k!xxxRedrawWindow+4c MODULE_NAME: win32k IMAGE_NAME: win32k.sys DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 4d1ddf7b STACK_COMMAND: .trap ffffffffab5fcb1c ; kb FAILURE_BUCKET_ID: 0x8E_win32k!xxxRedrawWindow+4c BUCKET_ID: 0x8E_win32k!xxxRedrawWindow+4c Followup: MachineOwner ---------
  10. Hallo, ich habe hier einen Brother MFC9320C Laserdrucker, der WLAN fähig ist. Habe am Drucker das WLAN konfiguriert, er meldet auch "verbunden", ist im WLAN Router auch in der DHCP Tabelle eingetragen. Hat IP Adresse auftomatisch bezogen. Ein Ping auf die IP schlägt aber fehl mit der Meldung "Zielhost nicht erreichbar". Firewall (Windows 7 SP1) ist deaktivert. Auch mit statischer IP Adresse kein Erfolg. Was läuft da falsch? Gruß u0679
  11. Hallo, ja, die MOS Prüfungen werden ins Transcript eibgetragen. Dazu mussten beide Profile (MCP/MOS) zusammengeführt werden. Ruf am besten mal bei der MCP Hotline an - die konnten mir auch dazu gut helfen. Gruß u0679
  12. Hallo, ich kämpfe mich gerade durch das MS Press Buch 70-646 und gleich am Anfang bei der Installation von W2K8 mit Bitlocker hab ich eine Frage: Beim Format Befehl wird unter anderem der Parameter /y im Buch angegeben. Der funktioniert wohl auch, aber was tut der? Weder im Buch, noch in der Hilfe, noch google (sorry, bing) konnten mir das beantworten. Danke schon mal für Eure Antworten. Gruß u0679
  13. Hi, danke für die Antwort. Ja, das gilt für alle bestehenden Tabellen, das selbe Phänomen tritt mit diesen Tabellen auch auf anderen Pcs auf. Scheint also ein Problem dieser Dateien zu sein. Kopieren in eine neue leere Tabelle hat keine Besserung gebracht. Sehr merkwürdig das alles. Gruß u0679
  14. Seit kurzer Zeit werden bestehende Tabellen nicht mehr automatisch (die Formeln) aktualisiert. Unter Extras - Optionen ist die "Automatische Berechnung" aktiv. Weiß jemand dazu Rat? Gruß u0679
×
×
  • Create New...