Jump to content

Der Autobereich im MCSEboard


kamikatze

Recommended Posts

Och von Musk persönlich kann man halten was man will. Er polarisiert halt enorm. Aber er ist ein Macher und kein Schaumschläger. Ob seine Firmen nun überbewertet sind oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Er hat es als einzige Firma geschafft, sich in den eigentlich ziemlich aufgteilten Automarkt einzumischen, doch einiges an Marktanteile zu gewinnen, die ganze Branche in Zugzwange zu bringen und "gewöhnliche" Fahrzeuge erschwinglich anzubieten die fast jeden Verbrenner alt aussehen lassen. In enorm kurzer Zeit wohlverstanden. Und dann hat er noch Space X und und und. Das soll erst mal einer nachmachen. Der Typ ist ein Genie, da gibts nichts dran zu rütteln und Genies sind nunmal selten die einfachsten Zeitgenossen. ;)

Link to post

Meint Ihr nicht, dass jetzt genug ist?

 

Wir sind hier im Off Topic, also Spaßbereich des Forums.

 

Wer etwas zu dem Thema "Auto" zu sagen hat, ohne persönlich oder polemisch zu werden, ist herzlich eingeladen. 

"Das oder jenes ist besser" und andere absoluten, dogmatischen Aussagen bringen keinem was und will keiner lesen.

 

In diesem Sinne: Danke für's Berücksichtigen.

Link to post
  • 2 months later...
Am 25.9.2020 um 09:26 schrieb zahni:

Du kramst jetzt echt schon die Bodensatz-Gegenargumente raus. Das wird noch was mit Dir ;-)

 

Wo Du recht hast... Umfragen unter sehbehinderten Menschen ergeben, daß diese genau KEINEN Geräuschgenerator in E-Autos wollen - die hören die Dinger auch so kommen. Nur die Sehenden, die zu b***d sind um zu schauen, brauchen das.

 

BTW: Tesla Model S 90D - hab noch selten ein Auto gehabt, das so viel Spaß macht und trotzdem so wenig gefahren wurde (Corona sei "Dank"). Wer mal von nem normalen Verbrenner (bis 400 PS, Diesel egal) auf sowas umgestiegen ist, der will keinen anderen Antrieb mehr. Über die Bedienphilosophie kann man diskutieren, aber der Drive Train ist einfach nur zum Niederknien bei allen Tesla. Das haben die anderen alle etwas verkackt mit ihren 100 bis 150 kW.

Link to post
vor 11 Stunden schrieb daabm:

Über die Bedienphilosophie kann man diskutieren,

Besonders, wenn man sich zu sehr auf die Assistenten verlässt. Ich bin, gegen 18:00 Uhr, im Rahmen einer geistigen Umnachtung mit der Fahrertür gegen einen Betonpfeiler in der dienstlichen Tiefgarage gefahren.

Das passiert, wenn man in der HD-Bild der Rückfahrkamera starrt und ich ansonsten auf die Parksensoren verlässt. Warum das Bild der Kamera in der A-Säule ignoriert wurde, wird nur Tesla wissen.

Immerhin bietet der Body-Shop Engel einen guten Service und die Karre Anfang Januar ab und bringt sie repariert zurück. Ich habe da noch Urlaub und Home Office.

Ansonsten macht mein M3 immer noch viel Spaß. In der Stadt habe ich nun "lässig" eingestellt. Reicht völlig und schont vermutlich die Reifen.

Link to post
vor 11 Stunden schrieb daabm:

BTW: Tesla Model S 90D - hab noch selten ein Auto gehabt, das so viel Spaß macht und trotzdem so wenig gefahren wurde (Corona sei "Dank"). Wer mal von nem normalen Verbrenner (bis 400 PS, Diesel egal) auf sowas umgestiegen ist, der will keinen anderen Antrieb mehr. Über die Bedienphilosophie kann man diskutieren, aber der Drive Train ist einfach nur zum Niederknien bei allen Tesla. Das haben die anderen alle etwas verkackt mit ihren 100 bis 150 kW.

Jo die Tesla-Kisten machen richtig Laune. Mittlerweile fahre ich im Alltag auch seit ein paar Monaten einen S. Die Beschleunigung ist schlicht der Knaller. Die Traktionskontrolle geht wohl nicht mehr besser. Da kann man in jeder Situation voll drauflatschen. Der Bremsweg bei nassen Gegebenheiten ist dagegen eher bescheiden. Auch das ESP reagiert im Grenzbereich teilweise seltsam, insbesondere bei Kurvenfahrten. Im Schnee sowieso. Allgemein ist die Kiste auf Schnee und Nässe im Vergleich zu meinem alten Audi Quattro eine mittlere bis grössere Katastrophe. Woran das liegt kann ich noch nicht abschliessend sagen, vermute Gewicht + Reifen.

 

Ein riesiger Vorteil hat der fehlende Sound übrigens auch, man fährt als Benzin-Junky und Liebhaber von Motrensound nach kurzer Zeit viel anständiger als z.Bsp. bei nem hochdrehenden Turbo-Motor obwohl viel mehr Leistung da wäre. Eine E-Kiste schont also gleich doppelt den Geldbeutel, da weniger Ärger mit der Rennleitung. Gleichermassen entspannt wie mit dem Tesla bin ich nur mit dem V8 unterwegs, bei dem ertappe ich mich regelmässig als Verkehrshindernis. =)

 

Was mich allerdings enorm nervt ist der Touch für simpelste Funktionen wie die Scheibenlüftung. Das man einen Touch für Grundlegendste Funktionen überhaupt verbauen darf verschliesst sich mir komplett, die Knöpfe finde ich jeweils in kürzester Zeit Blind, auf dem Touch fehlen die Orientierungspunkte für die Finger. Auch die automatische Scheinwerfer-Abblendautomatik ist nicht der Brüller, Fernlicht geht ewig nicht an und man sieht nix auf der Landstrasse. Übersteuern kann man es nicht. Auch der AP ist nur halb so gut wie angepriesen. Enge kurven fährt das Ding teilweise fast geradeaus. Und wehe wenn die Kameras/Sensoren etwas verschmutzt sind. Dann wird langsames Rückwärtsfahren zum Nervtöter weil der Wagen immer in die Notbremse reinhaut. Ahja, von der Datensammlungswut mit der ich eigentlich ein Riesen-Problem habe, will ich gar nicht sprechen. Aber alles in allem ist es eben doch ein sehr gutes Auto und zum mitschwimmen im täglichen Verkehr würde ich ein E-Auto mittlerweile immer bevorzugen. :D

Link to post
vor 13 Minuten schrieb Weingeist:

Ahja, von der Datensammlungswut mit der ich eigentlich ein Riesen-Problem habe, will ich gar nicht sprechen.

Kann man da nicht irgendwelche Dienste anhalten und Berechtigungen verbiegen? Achnee is ja kein Windows 10 :p

Edited by NorbertFe
Link to post
vor 28 Minuten schrieb NorbertFe:

Kann man da nicht irgendwelche Dienste anhalten und Berechtigungen verbiegen? Achnee is ja kein Windows 10 :p

Hihihi... Das dürfte wohl eher schwierig werden, habe ja für die Freizeit wenigstens meine V8 :smile2:  Irgend einen Tod muss man wohl immer sterben :D

Link to post
vor einer Stunde schrieb Weingeist:

Was mich allerdings enorm nervt ist der Touch für simpelste Funktionen wie die Scheibenlüftung

Du kannst div. Dinge auch per Sprache aktiveren, z.B. Scheibenwischer, Klima (ich nutze oft Umluft ein/aus) usw. Einige Dinge scheinen auch nur so zu gehen, z.B. "Sprachnavigation aus", wenn man in der Stadt rumfährt und eigentlich nur Staus sehen will oder daran vorbeigeleitet werden will. Bei meinem M3 schätze ich übrigens die Lüftung und deren Steuerung. Erstens kann ich vorheizen (Ok, ökologisch nicht ganz wertvoll) und 2. schafft es das Ding auch bei kalten Temperaturen die Luft so zu entfeuchten, dass die Scheiben von innen nicht beschlagen. Das war bei meinem Auris-Hybird echt nervig. Ich fahre fast nur in der Stadt rum (Urlaubmal ausgenommen). Das "Tanken" ist wie Handy laden. Am Abend in die Wallbox stecken und im 3:00 Uhr wir geladen (da ist es bei Awattar am Billigsten). Meiner Meinung nach gibt es kaum einen Grund für Eigenheimbesitzer...

vor 56 Minuten schrieb NorbertFe:

Kann man da nicht irgendwelche Dienste anhalten und Berechtigungen verbiegen? Achnee is ja kein Windows 10 :p

Da kann man auch Einiges in den Einstellungen abstellen. 

Was man aber nicht vergessen darf: Telsa nutzt gewisse Daten zum Training der KI.

Wenn der AP z.b. eine "Entscheidung" trifft und scharf bremst und Du diese Aktion übersteuerst, werden die dabei gesammelten Informationen genutzt, um den AP und das FSD zu verbessern.

Die FSD-Beta, die einige US-Nutzer testen dürfen, ist durchaus beeindruckend, würde aber ohne Trainingsdaten nicht funktionieren.

Man muss da halt eine Entscheidung treffen.

Link to post

Moin,

 

vor 12 Stunden schrieb daabm:

Nur die Sehenden, die zu b***d sind um zu schauen, brauchen das.

auch wenn es ein Laberthread ist - ein gewisses Niveau sollten wir nicht unterschreiten. Es geht nicht um "zu b***d um zu schauen", sondern darum, dass man gerade als Sehender nicht mit fast geräuschlosen Autos rechnet. Fassen wir uns doch alle mal an die eigene Nase - im Alltag gibt es enorm viel, womit der Geist sich beschäftigt. Natürlich ist man da abgelenkt und natürlich kann es schnell zum Problem werden, wenn man ein Auto nicht bemerkt, mit dem eine Kollision fatale Folgen haben kann. Das hat doch nichts mit "b***d" zu tun.

 

Gerade im Verkehr haben wir zu oft das Phänomen, dass jeder den anderen als unfähig ansieht und sich selbst als den einzigen Hort der Vernunft. Das funktioniert unabhängig vom Verkehrsmittel - ein Autofahrer, der aufs Fahrrad umsteigt, ist dort schnell der einzige, der was vom Radfahren versteht. In Bremen gab es vor Kurzem eine Kampagne für "mal bitte runterkühlen", die hülfe allgemein mal.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1
Link to post

@NilsK Auf Straßen in der Innenstadt ist es meist so laut, dass man einzelne Fahrzeug nicht hört. Ich habe auch schon Auto überhört und einigen Fußgängern ist es egal.

Fakt ist jedoch, dass die Software im Telsa Fußgänger und Fahrradfahrer erkennt und im AP-Modus sehr frühzeitig bremst (teilweise etwas nervig). Ohne AP, steigt er dann schonmal voll auf die Eisen.

Also achten Fußgänger, der Fahrer und der Tesla aufeinander. Ob man da noch Krach machen muss? 

Übrigens fährt man viel entspannter. Ich bin mittlerweile der Ansicht, dass das Motor-Geräusch unbewusst Stress auslöst. Früher habe ich im Auto bei der Fahrt zur Arbeit häufig vor mich hin geflucht.

Das hat sich wesentlich reduziert. Die Hupe ich auch schön laut ;-)

 

vor 1 Stunde schrieb Nobbyaushb:

Ich bin froh, wenn mich im Auto keiner vollquatscht... - dewegen fahre ich sehr gerne alleine...

Der Tesla antwortet nicht. Er macht es entweder oder zeigt eine FM auf dem Display.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...