Jump to content
xrated2

Umzug von IMAP zu Exchange (O365)

Recommended Posts

Hallo

bin grad dabei zu schauen wegen Upgrade von IMAP (1und1) auf Office 365 Basic bei MS.

 

1. Im Exchange Admin Center können ja die Mails via CSV migriert werden, fehlen noch Kontakte/Kalender der IMAP Konten.

Ich habe da ohne Exchange nichts skriptbasiertes gefunden. Nur über Makro, aber das muss auch lokal ausgeführt werden. Gibts da wirklich nichts?

 

2. In dem Basic Abo ist ja keine Offline Installation von Office enthalten, kann das auch mit anderen Abos kombiniert werden damit man Office 365 lokal hat? Denke mal schon...

 

Links:

https://robert.xn--schbel-yxa.net/2017/11/08/migration-von-1und1-postfaechern-zu-office-365/

https://www.slipstick.com/developer/backup-calendar-contacts-tasks-imap-data-file/

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb xrated2:
 

2. In dem Basic Abo ist ja keine Offline Installation von Office enthalten, kann das auch mit anderen Abos kombiniert werden damit man Office 365 lokal hat? Denke mal schon..

Meines Wissens geht / darf man das nicht.

 

Muss aber in den Terms and Conditions stehen, die du ja gelesen, verstanden und akzeptiert hast.... ;-)

Share this post


Link to post

Was meinst du mit Basic Abo? E1 (oder jetzt F3)?

 

Was meinst du mit kombinieren? Wenn du zwei Abos hast wird das ja noch teurer. Die teuren enthalten ja idr das günstige.

Share this post


Link to post

Das:

https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/business/microsoft-365-business-basic

Und mit den Web Apps ist das ja etwas sinnfrei. Zumindest ohne Outlook, Word/Excel ginge vielleicht noch.

 

Chef besteht drauf die Home Version zu verwenden für die lokale Installation. Das das ebenfalls für gewerbliche Benutzung nicht erlaubt ist, habe ich schon schriftlich geschrieben.

 

Grundsätzlich kann man schon mehrere O365 Accounts auf einmal nutzen, zumindest technisch.

Edited by xrated2

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb xrated2:

Grundsätzlich kann man schon mehrere O365 Accounts auf einmal nutzen, zumindest technisch.

Hat ja niemand bestritten, ist halt besch...ert, wenn man mehr Geld ausgibt dadurch.

Share this post


Link to post

Da würde ich noch eher einen Versuch mit LibreOffice und eM Client wagen. Zumindest bei LibreOffice kenne ich mehrere Firmen, die damit glücklich sind.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb NorbertFe:

Hat ja niemand bestritten, ist halt besch...ert, wenn man mehr Geld ausgibt dadurch.

Weniger, man kann die Home 25x benutzen was auch nicht erlaubt ist.

 

Was ist eigentlich wenn ein User in 2 Firmen ist und Postfächer von 2 Domänen hat. Braucht man dann 2 Abos?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb xrated2:

Weniger, man kann die Home 25x benutzen was auch nicht erlaubt ist.

Du widersprichst Dir selbst in einem einzigen Satz. Wie kommst Du auf sowas?

Share this post


Link to post

Ich komme nicht auf sowas, sondern MS. Man kann Home mit 5 Personen teilen die es jeweils auf 5 Geräten installieren. Dann teilen sich eben mehrere Personen das gleiche Account. Meine sogar das diese 5 Personen das nochmal verteilen können aber so genau weiß ich das nicht weil ich es nicht verwalte. Ich weiß nur das das selbe Office Home mehr als 5x installiert ist.

Edited by xrated2

Share this post


Link to post

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du das frühere "Office 365 Home" meinst, welches jetzt "Microsoft 365 Family" heißt. Der Name macht es schon kenntlich - das ist für Dich und bis zu 5 weitere Familienmitglieder Deines Haushalts. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist das was Du da planst ein eindeutiger Lizenzverstoß.

 

vor 36 Minuten schrieb xrated2:

 aber so genau weiß ich das nicht weil ich es nicht verwalte. 

Das ist genau der Punkt. Microsoft hält diese Informationen nicht geheim. Informier Dich doch einfach, das macht vielleicht auch einen professionelleren Eindruck auf Deinen Chef. 

 

Microsoft 365 Family.

Share this post


Link to post

Das brauchst du mir nicht erzählen, dass habe ich schon oben geschrieben.

 

Wenn ich schreibe das ich Office Home nicht verwalte, dann meine ich das der Chef das macht, weil ich mit Lizenzverstößen nichts zu tun haben möchte.

 

Mich interessiert nur was technisch machbar ist.

Edited by xrated2

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb xrated2:

Mich interessiert nur was technisch machbar ist.

Hallo :)

 

und Du meinst, dass Du hier von einem MVP Anleitungen und Tipps zur illegalen Nutzung bekommst? Träum weiter.

 

Gruß Ingo

Share this post


Link to post

Hallo xrated2,

 

nach diesem Satz

Mich interessiert nur was technisch machbar ist.

möchte ich dich auf die Boardregeln aufmerksam machen und bitte um Beachtung!

 

Keine Hilfe zu Software ohne Lizenz.

-> Boardregeln

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich habs so weitergegeben. Mein Vorschlag wäre die 5x Office E3 aus dem Actionpack nutzen die momentan brach liegen und für den Rest vom Personal die Office Business Standard.

 

P.S. Warum die Office 365 in Microsoft 365 umbenannt haben, erschließt sich mir so auch nicht ganz.

 

P.P.S 2 verschiedene Office Abos aus dem Business Bereich gleichzeitig zu verwenden ist doch erlaubt oder nicht? Wie machen das dann den Leute die für mehrere Firmen gleichzeitig arbeiten?

Edited by xrated2

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb xrated2:

P.S. Warum die Office 365 in Microsoft 365 umbenannt haben, erschließt sich mir so auch nicht ganz.

Mir wäre ad hoc auch kein Grund bekannt warum Raider jetzt Twix heißt ;).

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...