Jump to content

Dukel

Members
  • Gesamte Inhalte

    9.599
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

189 Exzellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Dukel

  • Rang
    Board Veteran
  • Geburtstag 09.02.1982

Webseite

  1. 10 GbE für Management ist übertrieben. Der OnBoard 1 GbE Anschluss reicht normalerweise.
  2. GELÖST Frage zu Failovercluster SQL

    Stimmt, es braucht einen neustart. Du solltest prüfen, welcher Host die Rollen besitzt und diese evtl. auf den anderen Node moven. https://blogs.msdn.microsoft.com/clustering/2012/04/03/draining-nodes-for-planned-maintenance-with-windows-server-2012/
  3. GELÖST Frage zu Failovercluster SQL

    Meines Wissens unterbricht das Ändern der Windows Edition nicht den Betrieb und die Applikationen.
  4. GELÖST Frage zu Failovercluster SQL

    Windows Lizenz oder SQL Lizenz? SQL kennt kein Datacenter.
  5. Du hast schon alle Mailboxtypen abgefragt? Get-Mailbox -Database <Database ID> Get-MailboxPlan Get-Mailbox -Database <Database ID> -Archive Get-Mailbox -Database <Database ID> -PublicFolder Get-Mailbox -Database <Database ID> -Arbitration Get-Mailbox -Database <Database ID> -AuditLog
  6. Die unterordner heissen aber alle gleich oder alle unterordner unter einem beliebigen Ordner?
  7. Monitoring der Exchange Infrastruktur

    Es kommt auf die Anforderungen an, was man überwachen möchte. Wieso willst du die Zahl der Postfächer überwachen?
  8. Exchange 2016 - Loadbalancer sinnvoll?

    Wenn der Service von extern erreichbar sein sollte, und verfügbar sein muss, dann benätigt man (auch!) in der DMZ einen Loadbalancer. Sonst gibt es in der DMZ einen SPOF.
  9. Btw. in $raw hast du die Eigenschaft "FullName", bei der du den kompletten Pfad hast ($raw.FullName.replace(...)) und das Script dann flexibler wird.
  10. Unter Linux gibt es zwei RDP Clients. Rdesktop und XfreeRDP. Rdesktop kann man vergessen. Kommt z.B. mit einem Broker nicht zurecht und neuere Verschlüsselungen gehen auch nicht. XfreeRDP kann man nutzen, sollte aber mindestens die Version 1.2 sein, die per Default nicht bei den Distributionen enthalten ist. Hier muss man "manuell" nacharbeiten.
  11. GELÖST Kerberos Problem mit 2 Server

    Du musst wohl Kerberos Delegation einrichten. EDIT: Als kleiner Einstig eben gefunden, vielleicht hilft es ja: https://www.coresecurity.com/blog/kerberos-delegation-spns-and-more
  12. ISAPI Webanwendungen auf Windows Server

    https://blogs.technet.microsoft.com/bernhard_frank/2011/04/08/iis-fr-einsteiger-teil-4-authentifizierung-und-autorisierung-mit-dem-iis/ Du suchst nach dem Stichwort "IIS Clientzertifikate".
  13. Wegen der ": Es kommt darauf an, ob ein Leerzeichen om Pfad ist. Das ganze entwickelt man auch nicht in der Aufgabenplanung sondern findet die korrekten Parameter heraus und kopiert das ganze dann in das Feld.
×