Jump to content

Dukel

Board Veteran
  • Content Count

    10,631
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Dukel

  1. Per Group Policy sind per Default die Gruppen RemoteDesktopBenutzer zugelassen, dass diese sich per Remote Desktop einloggen können. Entweder man ändert diese Sicherheitseinstellung oder man fügt die eigene Gruppe den RemoteDesktopBenutzer hinzu.
  2. Herzlichen Glückwunsch auch von mir :)
  3. Das ist auch so. Jetzt musst du nur noch herausfinden, ob die VM's mehr brauchen oder wo anderst der Flaschenhals ist. Unabhängig der Performance würde ich mir das Raid 0 auf jeden Fall überdenken.
  4. Dukel

    SendAs

    Müsste aber auch ohne FullAccess gehen. D.h. nur Send(As) vergeben und gibt die Sende-Email im "Von" Feld manuell ein.
  5. Du brauchst nicht beides. entweder '...' + $... oder "... $($...) ..."
  6. Ausrechnen und ausgeben. Ich wüsste keine Funktion dazu. Evtl. hat das schon jemand im Internet gemacht.
  7. Strings musst du mit + zusammenführen. Alternativ " statt ' nutzen, aber dann musst du $benutzer.fullname zusammenhalten (mit Klammern bzw. $()). Kannst du ein Beispiel für die Ausgaben mit Jahr, Monat, Tag posten?
  8. Alles in eine Variable schreiben und diese mit Write-Host ausgeben. $ausgabe = .... $ausgabe | write-host
  9. Alle markieren und neue Lizenzen zuweisen oder Script erstellen.
  10. Wenn überall Raid 0 genutzt wird sind die Daten nicht wichtig?
  11. Einfach den Exchange Server bzw. den DNS Alias als Mailserver eintragen. Je nachdem ob SMTP Authentifizierung genutzt wird braucht man einen Receive Connector oder nicht.
  12. Ahh. 2019. Dann Get-MailboxStatistics mailboxname | fl BigFunnel* Test-ExchangeSearch mailboxname | ft -AutoSize
  13. ContentIndexState: NotApplicable wäre jetzt ein Ansatz weiter zu schauen. Hier gibt es evtl. mehr Infos: Get-MailboxDatabase | Get-MailboxDatabaseCopyStatus | Select Name,*index* Ist die zweite DB mit absicht dismounted?
  14. Was sagt Get-MailboxDatabaseCopyStatus zum Index Status? Evtl. Indexe neu anlegen lassen. Autodiscover und Client Zugriffe sind richtig konfiguriert?
  15. Alternativ via Script. Powershell mit PSWindowsUpdate Module.
  16. Die Lösung hat jetzt nicht viel mit der "Anforderung" aus #1 zu tun. Oder die Anforderung war falsch kommuniziert und somit war es für uns schwer zu helfen.
  17. Evtl. in den Logs schauen, woher sich der User am Exchange einloggt.
  18. Da fehlt mindestens ein gleichzeichen. $filename = ... Und eine Pipe. $auswahl | ... Außerdem hat $filename nichts mit $Auswahl zu tun. Was soll den wo stehen? Du solltest dir mal die Grundlagen aneignen. Pipes, Variablen,...
  19. Ist der andere Standort mit Modem angebunden? In der Zeit, in der du die Lösung klärst, wäre die Replikation sicher abgeschlossen. Jetzt übers Wochenende z.B. wird das übertragen sein.
  20. Du willst das nicht Zeilenweise machen sondern mittels Json. Mit Powershell ist das ganze einfach. https://docs.microsoft.com/en-us/powershell/module/microsoft.powershell.utility/convertfrom-json?view=powershell-7
  21. Hast du das einmal getestet? Sprich im Client die Server IP in die server_custom.ini eingetragen?
  22. Was heisst "funktioniert nicht"? Ist der Dienst im Internet verfügbar? Portforwarding? Hast du die richtige IP?
  23. Steht doch in der Anleitung: https://github.com/DoM1niC/PlayHide
  24. Die Mat. Views vom SQL Server gibt es nur in Azure. Einen Indexed View fibt es auch im SQL Server. https://docs.microsoft.com/en-us/sql/relational-databases/views/create-indexed-views?redirectedfrom=MSDN&view=sql-server-ver15 https://docs.microsoft.com/en-us/previous-versions/sql/sql-server-2008/dd171921(v=sql.100)?redirectedfrom=MSDN
×
×
  • Create New...