Jump to content

PadawanDeluXe

Members
  • Content Count

    483
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

72 Good

About PadawanDeluXe

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday 12/06/1990

Webseite

Recent Profile Visitors

1,759 profile views
  1. Das Script macht doch folgendes: such im AD welche Kennwörter ablaufen schiebe jedes Ergebnis in ein Array schicke jedem eintrag im Array eine Mail Von der Syntax her musst du also dir anschauen was unten in der Schleife passiert. Das eigentliche Senden der Mail passiert mit Send-Mailmessage Man Page dazu in den MS Docs hier
  2. Moin, ich habe über die Jahre Erfahrung mit Lancom, Ruckus, Aruba, OpenWRT und Ubiquiti gemacht. Nutzung war neben Enterprise eben auch Soho. Am Ende meiner Reise steht bislang: wenn man wirklich viel Zeit investiert und ein wenig Hirn investiert bekommt man mit OpenWRT preiswerte APs die ohne zentralen Controller auskommen können, aber besser ein zentrales Management erfordern. Lancom finde ich persönlich sehr teuer, aber besitzt ein breites Funktionsspektrum. Dies gilt aus meiner Sicht für Ruckus wie für Aruba in ähnlicher Weise. Ubiquiti ist hier "the best bang for my buck" und man bek
  3. Hänge noch im Testzentrum. Danach muss mein guter Dirty Diesel zeigen, dass er nach wie vor Asphaltfräse ist. ETA also ca 19:30. trinkt schonmal ein Bier.
  4. Hallo Leute, ich würde auf jeden Fall kommen. Ich muss nur kurzfristig dann noch einen Test machen lassen. Egal wie viele - ich freue mich auf euch. @Damian Kopf hoch! @Esta Schade! Hätte mich wirklich gefreut dich zu sehen - ich kann aber auch deine Bedenken verstehen. Also bleibts dabei? Ich muss hier dann auch rechtzeitig los um 17 Uhr sonst wird das mit testen lassen und Fahrzeit auch wieder eng.
  5. Ich habe mich mal angemeldet.... bin gespannt worauf es hinaus läuft.
  6. Hi Ralph, ich sehe hier die Notwendigkeit für ein schlankes MDM System. Zusätzlich würde ich bei dir einen SCEP Service installieren, der in der Lage ist die Zertifikate dynamisch automatisiert auf die Endgeräte zu bringen. Ich persönliche sehe das MDM da als den Schutz den du suchst, um dein WLAN gegenüber Dritten bzw. Identitätdiebstahl zu schützen. Wir verdienen bei uns in der Firma genau damit unsere Brötchen. Falls du also einen Ansprechpartner suchst kontaktiere mich gern.
  7. Mahlzeit, ich freue mich für alle die jetzt in den letzten Tagen Zeit für einen Kurzurlaub hatten. Leider ist das aktuell bei mir nicht drin. Im Moment peinigt mich mein Körper mit komischen Reaktionen auf etwas das selbst die Ärzte noch nicht diagnostizieren können. Nachdem ich es heute in der Sprechstunde leider nicht bis zum Doktor geschafft habe werde ich jetzt mal an die Arbeit gehen. Zeit für einen großen Kaffee... heute spielt Deutschland gegen Frankreich. Tipps? Möge euer und mein Kaffee stark und dieser Tag kurz sein. Gruß Carsten
  8. Hallo Ralf, um ehrlich zu sein weiß ich aufgrund der Corona Entwicklung noch nicht ganz wie ich denn das Ergebnis des Votings am besten umsetze. O-Ton aller Teilnehmer war bzw. ist ja, dass es in unterschiedlichen Räumen möglich sein soll Vorträge zu hören. Vorträge scheinen aktuell so ein Jing und Jang zu sein, sodass wir sowohl die Networker und auch die Wissensdurstigen unter uns "bedienen" sollten. Damit wäre für mich die ideale Plattform solch ein Meeting zu organisieren nicht Teams, sondern eher so etwas wie ein Teamspeak indem man spontan Räume anlegen, löschen und verwalten kann.
  9. Morgen zusammen, aktuell ist das Leben hier eine Achterbahn. Tod und Freud liegen manches Mal ziemlich nah beieinander. Ich mag nicht zu sehr ins Detail gehen, sodass ich erst jetzt antworte. Sofern ich fit bin werde ich kommen. Grüße Carsten
  10. Hallo zusammen, ich habe in Zeiten von COVID, Teams und anderen Streamingplattformen die Idee gehabt einfach mal ein virtuelles Boardtreffen zu machen. Im Endeffekt wäre der Ablauf wie immer: zusammen kommen, sich austauschen und einen Speaker hören der ein aktuelles Thema mitbringt. Es gibt zur Umsetzung des Ganzen noch keine konkreteren Pläne. Daher würde ich mir gerne hier eure Meinung abholen wollen bevor ich eine konkrete Planung mache. Die Befragung läuft bis zum 2. Mai 23:59 Uhr. Anhand des Ergebnisses würde ich die nächsten Schritte gehen. @Admins: macht
  11. Hallo zusammen, ich würde gerne mehere SCEP Dienste auf einem IIS laufen lassen, um unterschiedliche Zertifikatstypen ausstellen zu lassen. Das Szenario ist nur für eine Teststellung und nicht für einen produktiven Betrieb gedacht. Meine Rahmenbedingungen sind folgende: Windows Server 2019 IIS SCEP Dienst Die Maschine läuft in einer 2019er AD Umgebung ohne weitere Anpassungen. Ich habe den Dienst lauffähig und kann Zertifikate erstellen über den Webservice. Antritt ist lediglich eine Erweiterung auf n Instanzen für einen Testbetrieb. Hat jema
  12. Hallo Jedi, ich habe in der Vergangenheit sowas mal auf einem Raspberry Pi gemacht und um ein paar Zusatzfunktionen erweitert. Grundlegend wäre hier zunächst nochmal das Anforderungsprofil zu klären und auch was es nicht machen soll. In meinem Spielszenario habe ich ein Debian genutzt und mit den Standardpaketquellen gearbeitet. Die entsprechenden Homeshares habe ich später auf eine Freigabe gemappt die auf einem Filer lag. Grundsätzlich waren dann auch Anmeldescripte ect möglich und es wäre sogar möglich Gruppenrichlinien zu verwalten. Ich höre also jetzt erstmal folgendes
  13. Guten Morgen in die Runde. Es scheint die Sonne. Der nächste Exchange 2013 stirbt während ich den Kaffee hier trinke. Gleich bekommt der Kunde noch das aktuelle CU auf seinem neuen Server. Ich stelle mal Brötchen hin. Euch allen einen schönen Tag!
  14. Hallo in die Runde, ich schnapp mir hier nur schnell einen Kaffee weg und lass eine neue Maschine laufen. Mein Frühstück ist ausgefallen. Es taut hier. Die Dächer sind wieder frei, allerdings entwickelt es sich dafür am Boden zur Rutschpartie... vorm Haus hatte ich bereits nochmal gestreut. Hoffen wir das Beste für die kommenden Tage. Vielleicht kann ich dann nochmal einen Tag mit dem Cabrio fahren.
  15. Hi Norbert, ja es gibt einen zentralen Mailflow dort. Ich habe anhand des Hybrid Configuration Wizard die Infrastrutkur so konfiguriert, dass der on-prem Exchange als Relay genutzt wird. Ich habe einiges an Microsoft Doku dazu gebüffelt und auch mich versucht für das Channel Thema schlau zu machen. Ich habe bewusst die Frage offen gestellt, um vll noch einen neuen Ansatz zu bekommen. OK - ich hatte bereits einen: Im Test hat sich herausgestellt, dass Mails also bspw. an den Kanal bzw. vom Kanal nach extern korrekt ausgeliefert wurden. Interne Kommunikation zwischen on-prem Us
×
×
  • Create New...