Zum Inhalt wechseln


Foto

VMWARE ESXi Exchange down


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 13:01

Hallo,

 

wir haben VMWARE ESXi da laufen 2 Maschinen drauf,

 

Windows Server 2016 & auf dem anderen läuft halt der Exchange.

1x DC

1x Exchange ( und der macht jetzt Probleme)

C: 150GB

d: 50GB für logs und die installation

E: 350GB Datenbank.

 

ich kann auch nichts mehr hinzufügen, da die Ressourcen aufgebraucht sind. und von einer anderen Platte was wegnehmen und C hinzufügen scheint ja nicht zu gehen.

 

 

ich habe bemerkt das der windows / temp Ordner immer zu läuft! ich lösche die Daten und dann geht es wieder.

heute habe ich ein RIESEN Problem:

heute morgen alles schön am laufen, ich wollte den Exchange sichern, da er am Wochenende nicht gesichert worden ist

 

Software haben wir Acronis im Einsatz auf dem DC und mit einem Agenten auf dem Exchange und damit habe ich halt versucht die Sicherung zu machen, jedoch habe ich nach ca. 2 stunden gemerkt das der Exchange Fehler hat. ich konnte nicht mehr auf dem Exchange zu greifen bzw. irgendwas machen.

besteht die Möglichkeit irgendwie auf die C: zu komme. Damit ich den Temp Ordner leeren kann?

 

MFG

 



#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.594 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 13:09

Hi,

 

per RDP kommst du nicht mehr auf den Exchange? Ansonsten vom DC über \\<Name des Exchange\c$?

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 13:14

geht nicht bleibt im start Vorgang hängen also bottet nicht richtig durch, dann könnte ich auch die temp löschen wenn das gehen würde.



#4 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.468 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 13:15

Wieso kann man  die VMDKs nicht  vergrößern? Oder wurden alle logischen Laufwerke in ein VMDK gepackt (ganz schlechte Idee)?


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#5 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.594 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 13:20

Das der Exchange nicht bootet ist ja mal nicht direkt erkenntlich ;)

Du kannst die VM mit einer Live Linux CD oder Windows DVD booten und dann auf die Festplatten zugreifen. Alternativ die Exchange VM ausschalten und die VMDK mit dem System (C:) am DC anhängen.

 

Da du aber scheinbar kein aktuelles Backup hast, wäre es am sinnvollsten, erstmal ein entsprechendes Backup vom Exchange zu machen.


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#6 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.731 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 14:54

Was für einen Exchange hast du mit welchem OS drunter?

 

Kenn das beschriebene Verhalten nur bei Exchange 2016 auf Server 2016

 

Warum keinen Plattenplatz mehr?

 

Ich hoffe nicht, das du dynamische Datenträger verwendet hast!

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#7 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 15:10

Das der Exchange nicht bootet ist ja mal nicht direkt erkenntlich ;)

Du kannst die VM mit einer Live Linux CD oder Windows DVD booten und dann auf die Festplatten zugreifen. Alternativ die Exchange VM ausschalten und die VMDK mit dem System (C:) am DC anhängen.

 

Da du aber scheinbar kein aktuelles Backup hast, wäre es am sinnvollsten, erstmal ein entsprechendes Backup vom Exchange zu machen.

das Backup meinst du die VMDKs runterladen?


Was für einen Exchange hast du mit welchem OS drunter?

 

Kenn das beschriebene Verhalten nur bei Exchange 2016 auf Server 2016

 

Warum keinen Plattenplatz mehr?

 

Ich hoffe nicht, das du dynamische Datenträger verwendet hast!

 

;)

Windows Server 2016 und da drauf den Exchnage ( 1 Maschine )

Windows Server 2016 = DC inkl. Daten 

 

bevor ich Acronis gestartet hatte waren auf C 90GB frei, jetzt nichts mehr.

nach dem Neustart von Host sind knapp 32GB frei, sobald ich den Exchange ( im VMWARE ) starte sehe ich sofort das die 32GB auch sofort weg sind.

 

manchmal bleibt er beim Windows Logo bzw. bei dem Kreis hängen und das war es dann.

ich dachte daran das System irgendwie zu starten, damit ich egal wie auf C komme und dann den Windows Temp Ordner löschen



#8 Sanches

Sanches

    Newbie

  • 431 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 17:44

'n Abend,

 

nach dem Neustart von Host sind knapp 32GB frei, sobald ich den Exchange ( im VMWARE ) starte sehe ich sofort das die 32GB auch sofort weg sind.

 

Kann es sein, das deine Exchange-VM einen virtuellen RAM von 32 GB hat?

 

Windows Server 2016 und da drauf den Exchnage ( 1 Maschine )

 

D.h. du hast Exchange Version 2016 installiert? Wenn ja, mit welchem CU-Stand?

 

Öhm - Speicherplatz! Was für eine HDD-Config hat den der Host und wieviel Speicher steht den zur Verfügung?

 

Gruß Sebastian


Bearbeitet von Sanches, 09. Oktober 2017 - 17:49.


#9 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 19:14

Ich habe 64gb insgesamt drin und habe 32gb für den Exchange genommen. CU stand gute Frage?
Kann leider nicht mehr gucken.

Raid 1 mit insgesamt 600gb
C hatte 150gb ( Windows 2016 )
D hatte 50gb ( Exchange Installation)
E hatte 350gb ( DB )


Mit 32gb frei meinte ich die Platte, man sieht ja im VMware die gesamte Platte oben recht mit cpu und ram.
Vorm anschmeißen von Acronis war aus c noch 94gb frei.
Das war immer die Meldung, die ich bekommen hatte.
Wir haben jetzt zwei Platte a 1000tb eingebaut, raid 1 gemacht. Jetzt kopieren wir die Daten vom Speicher .vdmk auf das neue raid. Dann wollen wir neue Maschine erstellen und die Platten einbinden.

Bearbeitet von bluesilver, 09. Oktober 2017 - 19:09.


#10 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.731 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 19:43

Wir haben jetzt zwei Platte a 1000tb eingebaut, raid 1 gemacht. Jetzt kopieren wir die Daten vom Speicher .vdmk auf das neue raid. Dann wollen wir neue Maschine erstellen und die Platten einbinden.

Wozu?

Schiebe die VHD auf das neue Volumen, vergrößere C, abgesicherter Modus, Platte entsprechend vergrößern, booten.

 

;)

 

Und lass das Acronis vom Exchange runter....


Bearbeitet von Nobbyaushb, 09. Oktober 2017 - 19:44.

Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#11 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 09. Oktober 2017 - 21:00

Ich komme ja nicht in den abgesicherten Modus. Und Hauptproblem ist ja das wir nicht vergrößern könnten. Weil nichts mehr zu Verfügung stand. Mit Veda verschieben hab ich nicht verstanden.

#12 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.262 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2017 - 05:39

Ich komme ja nicht in den abgesicherten Modus..

Wie versuchst du denn in den abgesicherten Modus zu kommen?


Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#13 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.395 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2017 - 06:01

Moin,

 

was du von deiner Umgebung beschreibst, klingt nicht gut und deutet auf mangelnde Kenntnisse hin - tut mir Leid, das so deutlich sagen zu müssen. Wieso gibt man in einer kleinen Umgebung dem Exchange 32 GB RAM? Wieso löscht man periodisch manuell Daten aus dem Temp-Verzeichnis, statt das Problem anzugehen, warum dort überhaupt solche Datenmengen abgelegt werden?

 

Solltet ihr das System wieder zum Laufen bringen, dann hol dir dringend jemanden ins Haus, der sich mit der Materie auskennt und dir hilft, das alles geradezubiegen.

 

Gruß, Nils


  • Dr.Melzer gefällt das

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#14 bluesilver

bluesilver

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2017 - 09:51

Wie versuchst du denn in den abgesicherten Modus zu kommen?

ich habe der Maschine 10 sekunden zum durchstarten gegeben, dann hab ich versucht wie immer abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung zu gehen (bzw. es kommt ja die Reparatur Oberfläche und da bleibt er dann auch hängen)

 

 

Moin,

 

was du von deiner Umgebung beschreibst, klingt nicht gut und deutet auf mangelnde Kenntnisse hin - tut mir Leid, das so deutlich sagen zu müssen. Wieso gibt man in einer kleinen Umgebung dem Exchange 32 GB RAM? Wieso löscht man periodisch manuell Daten aus dem Temp-Verzeichnis, statt das Problem anzugehen, warum dort überhaupt solche Datenmengen abgelegt werden?

 

Solltet ihr das System wieder zum Laufen bringen, dann hol dir dringend jemanden ins Haus, der sich mit der Materie auskennt und dir hilft, das alles geradezubiegen.

 

Gruß, Nils

Ich gebe dir ja recht, das Problem liegt daran das ich Hilfe von extern bekommen habe, aber die sich jetzt wenn es brennt nicht wirklich zur Seite stehen. gestern kam dann so einen Fehler hatte ich auch noch nie.

Das Problem das C:windows\temp immer zu läuft hab ich auch gesagt und selbst da war ich auf mich alleine gestellt. hatte dann ein Script von frakysweb Seite was ich im Powershell als task einbinden wollte, aber soweit kam ich ja nie mehr.

wir sind ja bereit was zu zahlen, aber Irgendwie kommt es so rüber als wäre das learning by doing auf unsere KOSTEN.

 

wir versuchen gerade die vmdk Datei per WinSCP rüber zu kopieren. ich habe vom 16.9 noch eine Kopie von dem Exchange. ( ja danach nichts mehr, weil wir immer vertröstet worden sind (morgen , morgen, morgen )

tja und zum schluss habe ich acronis installiert und der DC wurde ja auch sauber gesichert, nur der Exchange hat dann die C voll gehauen und ist jetzt kaputt.



#15 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.298 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2017 - 09:54

Häng die VMDK in den anderen Server an, gehe dort in den Explorer und berenige dort C:\Windows\Temp und schau dir davor die Daten an, was das für Daten sind und wo diese herkommen.

Ich glaube nicht, dass Exchange C:\Windows\Temp voll haut, vorallem nicht bei 150GB. Sowas habe ich bisher noch nicht gesehen.

 

Ist das eine Test oder Prod Umgebung? Wenn Test, dann mach diese komplett neu.


Stop making stupid people famous.