Jump to content
Sign in to follow this  
Whissler

Echte Lizenz aber doch keine echte...

Recommended Posts

Hi!

 

Mein Notebook wurde von unserem EX-EDV-Mann aufgesetzt. XP Professional 2002.

 

Da der anscheinend zu faul war das Notebook hochzuheben und eben drunter zu gucken welche Lizenz drunter steht hat er die bekannte FCKGW drin.

 

Mit der kann ich natürlich nicht auf SP2 kommen.

 

Mit RockXP und diversen anderen Programmen habe ich es nun geschafft die Produkt-ID auf meine Lizenz zu schreiben.

 

Geht aber immer noch nicht.

 

Mit TuneUp Utililities 2006 sehe ich dass es eine "Produkt-ID" gibt und dann auch noch den "Key"!

 

Die Produkt-ID ist nun meine Lizenz und der Key ist FCKGW.

 

Was muss nu was sein?

 

Wie verändere ich den Key?

 

Eine Neuinstallation kommt nicht in Frage.

 

MfG

 

Whissler

Share this post


Link to post

Die beste Möglichkeit ist immer noch

 

sysprep.exe -nosidgen -mini -reseal

 

Das Tool findet man in der Deploy.cab auf der XP-CD im Ordner \Support\Tools.

 

Neben dem Key musst du noch den Computernamen und ein paar andere einstellungen wieder vornehmen, das wars.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Das MS-Skript will nicht.

 

Sysprep geht zwar, aber wenn ich meinen Key eingeben will, dann sagt er mir dass der falsch ist.

 

Der ist aber eindeutig drunter.

 

Kann es sein dass die Installation mit der falschen CD gemacht worden ist?

 

Wie krieg ich das dann geändert?

 

MfG

 

Whissler

Share this post


Link to post

Hi!

 

Natürlich hat unser EDV-Mann alle CDs durcheinandergewürfelt.

 

Ist auf Recovery-CDs irgendwie der Key gespeichert, oder kann ich einfach irgendeine nehmen?

 

MfG

Share this post


Link to post

örks

nein du kannst nicht irgendeine nehmen, du musst mindestens die nehmen,

die zu deinem rechnermodell gehört

 

sprich wenn du 15 identische rechner hast, gehen sehr wahrscheinlich alle cds zu denen mit deinem key

 

besser wäre aber die zu deinem rechner zu nehmen, weil die geht in jedem fall und da wird der edv mann wohl mal zeit aufwenden müssen

Share this post


Link to post

Ist auf Recovery-CDs irgendwie der Key gespeichert, oder kann ich einfach irgendeine nehmen?

 

 

Nein!

Du musst exakt den Key nehmen der auf dem Aufkleber auf deinem Rechner steht.

Ist der Aufkleber weg, ist die Lizenz auch weg!

Share this post


Link to post

Hi!

 

Nachdem sysprep ausgeführt wurde habe ich versucht meine ID einzugeben, er meckert aber dass die falsch wäre.

 

Das andere Tool sagt nun nach Neuinstallation dass was falsch wäre.

 

Ich verzweifle...

Share this post


Link to post

So um das genze abzukürzen fass mir docj noch einmal folgende Informationen zusammen:

 

- Mit was für einem Datenträger und Key hast du den Rechner zuert installiert?

- Was hast du jetzt für eine Lizenz gekauft und was für einen Datenträger bzw. Key nimmst du um die Lizenz geradezuziehen?

Share this post


Link to post

Hi!

 

Leider weiss ich nicht womit unser EDV-Mann die Installation gemacht hat, aber ich werd die morgen mit der Recovery-CD vom Notebook nachholen (ich denke mal dass ich eine vom baugleichen Notebook auch nehmen kann).

Share this post


Link to post
So um das genze abzukürzen fass mir docj noch einmal folgende Informationen zusammen:

 

- Mit was für einem Datenträger und Key hast du den Rechner zuert installiert?

Na, wenn es der FCKGW Key war, dann ists wohl die berühmte Cooperate Lizenz aus den diversen Tauschquellen :D

Aus der eine normale machen ist ja fast unmöglich :suspect:

Share this post


Link to post
(ich denke mal dass ich eine vom baugleichen Notebook auch nehmen kann).

 

 

Kannst du leider nicht !

 

--- Denn nur der Orginal Datenträger und die dazu passenden Nummer und das Büchlein sind eine gültige Lizenz.......

 

Somit kannst du nicht irgendeine Cd nehmen........

Share this post


Link to post

Nun:

Streng genommen: Lizenzaufkleber (COA, sollte unterm Notebook beppen), "Erste Schritte Buch" und Original-CD oder Recovery-CD. Bei der CD ist es letztendlich (technisch) egal, so lange sie zu einem identischen Gerät gehört, da es sich bei Recovery-CDs oft um einfache Images handelt. Viele Hersteller machen sich nicht mal die Mühe und legen Original-Windows-CDs bei, die jedoch nur anders bedruckt sind.

Auf jeden Fall würde ich dem "EDV-Mann" mal gewaltig was erzählen...

 

Off-Topic:

 

Raubkopierer sind Verbrecher:

551.gif

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...