Jump to content

marka

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    5.250
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

23 Beliebt

21 Benutzer folgen diesem Benutzer

Alle Follower einsehen

Über marka

  • Rang
    Moderator
  • Geburtstag 22.07.1971

Webseite

Letzte Besucher des Profils

354 Profilaufrufe
  1. Updates verhindern verhindert doch nicht???

    Da das von mir eingangs in die Runde geworfene Problem erschöpfend ausdiskutiert wurde und ich nicht damit rechne, dass hier noch konstruktive Vorschläge zu erwarten sind, schließe ich diesen Thread, bevor er ausartet. Sollte der ein oder andere Beteiligte weiterhin Support zu dem Thema benötigen, möge er bitte einen eigenen Thread dazu eröffnen. Danke für Euer Verständnis
  2. MVP Status, Aktivität usw.

    Wahrscheinlich, weil Nail und Thomas ihren Status noch haben und somit weiter führen dürfen? Oder war nicht das Impressum des MCSEBoard gemeint?
  3. Windows 10 Updates verhindern

    Ich habe Ihr von vornherein gesagt, dass ich davon nichts halte. Wenn, dann müsse sie das auf eigene Gefahr selbst machen und im Falle eines Befalles muss sie selbst zusehen. Sie hat das auch soweit eingesehen. Ich hatte in meinem ersten Beitrag ja schon etwas dazu gesagt. Die technischen Möglichkeiten wurden dargelegt, über den Sinn der Aktion müssen wir nicht diskutieren, da wir ja alle einer Meinung sind, dass das keinen Sinn ergibt und grob fahrlässig ist.
  4. Windows 10 Updates verhindern

    Bin voll Deiner Meinung! Das ist an dieser Stelle leider aufgrund recht vieler Berührungspunkte schwierig. Ich habe Ihr gesagt, was ich zu dem Thema weiß und auch meinen Standpunkt dargelegt. Nicht ohne den Hinweis, dass sie später nicht ankommen soll, wenn es ihren Rechner erwischt hat.
  5. Windows 10 Updates verhindern

    Mein Motto: Wenn schon: "No risk - no fun" dann auch "Lernen durch Schmerz!"
  6. Windows 10 Updates verhindern

    @Weingeist: Sie behauptet, ihr Rechner würde trotz guter HW-Ausstattung mit jedem Update langsamer. Kann ich nicht nachvollziehen, da mein Windows Tablet (Core i5, 4 GB, SSD) das Verhalten nicht zeigt. Sie spricht davon, dass von der ursprünglichen Installation bis zur aktuellen sich die Ladezeit von Bildern in Photoshop nahezu vervierfacht. Ich arbeite nicht mit PS, sondern GIMP und Photoline (letzteres nur bei CMYK).
  7. Windows 10 Updates verhindern

    Danke an alle für die konstruktive Beteiligung! Folgende Schritte haben (erstmal) die Aufgabenstellung gelöst: Dienst "wuauserv" manuell auf "deaktiviert" schalten Den geplanten Task "Microsoft\Windows\WindowsUpdate\Scheduled Start" deaktivieren Reboot in administrativer Kommandozeile "net stop wuauserv" ausführen Ich betone nochmals, dass ich absolut der Meinung bin, dass es ein fataler und gefährlicher Fehler ist, die automatischen Updates komplett abzuschalten. Aber der Kunde (in dem Fall eine gute Bekannte) ist nun mal König Viele Grüße Markus
  8. Windows 10 Updates verhindern

    Laut Ihrer Aussage hat sie ihn deaktiviert.
  9. Windows 10 Updates verhindern

    Moin zusammen, ja, ich weiß, Windows sollte immer mit den aktuellen Updates versorgt werden. Da bin ich ganz Eurer Meinung. Gerade rief mich eine (zugegeben: paranoide) Bekannte an, die im Internet den Tipp gelesen hatte, dass man den Dienst "Windows Update" ("wuauserv") deaktivieren kann. Das hat sie auch getan. Nun hat aber Windows den Dienst wieder selbstständig aktiviert und ein Funktionsupdate installiert. Sie hat daraufhin eine Systemwiederherstellung auf einen Wiederherstellungspunkt ein paar Tage zuvor eingespielt und geprüft, ob der Dienst deaktiviert ist. Dem war so. Vorhin fing Windows wieder an, das gleiche Update zu installieren... Kennt Ihr einen Weg (außer den hier beschriebenen: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Automatische_Updates_deaktivieren_oder_auf_manuell_setzen_Windows_10), der die Updates auch nachhaltig abschaltet? Bitte keine Grundsatzdiskussion, denn ich bin Eurer Meinung. Ich möchte der guten Frau einfach nur einen brauchbaren Tipp geben (Außer: Updates nicht deaktivieren) Vielen Dank schon mal im Voraus
  10. Ich sag's mal so: Hätte ja sein können, dass das ein vielleicht bekanntes Windows 10 Problem ist, was recht leicht zu beheben ist. Danke auf jeden Fall schon mal.
  11. @Sunny: Das wäre jetzt auch einer der nächsten Schritte gewesen. Hätte ja sein können, dass da nur eine Systemdatei beschädigt ist, oder, oder... @PyroTFD: Es gibt bislang nur ein Profil auf denm betroffenen System. Aber ich kann gerne mal mich anmelden, dann sehen wir mal... Streich schließe ich aus, da per GPO das zeitgesteuerte Sperren der Arbeitsstation eingerichtet ist. Laufwerksbuchstaben sind vorhanden, da [Win]+[R] --> C:\ bzw. D:\ oder auch die gemappten Netzlaufwerke erreichbar sind. Auch bei Eingabe des Pfades über die Adressleiste.
  12. Moin zusammen, gerade wurde ich von einer Kollegin um Hilfe gebeten. Sie hat im Windows-Explorer den Navigationsbereich aktiviert. Momentan ist dieser Bereich, wo normalerweise die Ordner- und Laufwerksstruktur dargestellt ist, leer. Leider hat die Internet-Suche keine brauchbaren Ergebnisse geliefert, alles verweist nur auf den Weg, den Navigationsbereich ein- oder auszublenden. Hatte jemand schon mal dieses Problem und wie wurde es gelöst? Herzlichen Dank und viele Grüße Markus
  13. VSAN 6.6 Dokumentation

    Dann kann man das auch schreiben in Richtung: "Ich habe ein Script für so etwas auf der Arbeit geschrieben, ich frage mal meinen Chef, ob ich es herausgeben darf." Klingt schon ganz anders und lässt keine Fragen offen .
  14. VSAN 6.6 Dokumentation

    Dann stellt sich mir die Frage, welchen Sinn die Aussage für die anderen ergeben soll außer: "Seht her, ich habe eine Lösung gefunden, aber ich sage sie euch nicht!" Ich kann das als Moderator nicht gutheißen und bitte darum, zukünftig auf derartige, nicht zum Ziel führenden Aussagen zu verzichten. Danke!
  15. VSAN 6.6 Dokumentation

    Die reine Information, dass Du ein Script geschrieben hast, ist zwar nett, aber wenig hilfreich. Hilfreich wäre jedoch, das Script im Quellcode hier einzustellen . Das gehört zum "Forenleben", dass die Teilnehmer sich gegenseitig unterstützen... Danke für's Verständnis.
×