Jump to content

networker31

Expert Member
  • Content Count

    765
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

4 Followers

About networker31

  • Rank
    Expert Member
  • Birthday 02/11/1971

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, danke ersma... Wenn einer noch was hat, raus oder rein damit.
  2. Hallo zusammen. Wir suchen für einen Kunden eine 3. Party Software, die unter dem Oberbegriff AD-Audit geführt wird. Die Software soll die Einstellungen und Tätigkeiten, die die Admins und IT im AD durchführen, mitschreiben, evtl. Warnungen verschicken, Audits durchführen können, usw. Bisher wird das alles von Hand dokumentiert... Es sollte auch AUDIT und ISO Konform sein. Etwa so etwas: https://www.manageengine.com/products/active-directory-audit/ Evl. setzt ihr eine ähnliche oder diese Software ein und könnt mir dazu Tipps oder Hinweise geben. Ich bin noch in der "Sortierungs - Findungsphase". Schon mal vorab Vielen Dank !
  3. Hallo zusammen, zwei Fragen: Wie kann ich die bei Word 2010 hinterlegten Infos der Postasnchrift über ein z.B. VB SCript eintragen lassen (nein, die Infos können nicht aus der AD gezogen werden) ? Wie können diese Infos, die mit Word 2003 an einem anderen Ort waren, in 2010 exportiert oder migriert werden ? Vielen Dank vorab !
  4. Natürlich nicht, CRM 4.0 ist angesagt :-( Leider das aktuelle nicht verfügbar oder im Budget
  5. Hi, das ganze ist etwas komplexer.... Vermutlich liegt das daran, das das CRM Plugin beim synchronisieren der CRM Daten Outlook beenden muss, dieses tut es auch, dananch ist das o.g. Problem, d.h. das angepasste Menüband ist weg und das Originale CRM ist wieder da. (oder das ganze Plugin ist weg und dann das angepasste Menüband weg), Virenscanner, Profile und ähnliches schließe ich aus, da das ganze sporadisch und nicht bei allen auftritt.
  6. Wir haben den Usern ein Tool zur Verfügung gestellt, dass die Dateien einmal wieder an den betreffenden Ort kopiert, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck, warum überschreibt Outlook die ui dateien mit den defaults ?
  7. Hi, wir haben grundsätzlich das ganze nach dieser Anleitung erstellt Bereitstellen eines angepassten Menübands und einer Symbolleiste für den Schnellzugriff in Office 2010 Also die officeui datei in Appdata\microsoft\office des Users kopiert, das ganze funzt auch, nur ab und zu (immer öfter) stellt Oiutlook das ganze wieder auf default, mal ist das plugin geladen, mal nicht (CRM Dynamics). Die Anpassungen sind nur in Outlook (hätt ich wohl erwähnen müssen)
  8. Hallo zusammen, wir haben bei unseren Usern mit Win7 und Office 2010 (nur Outlook) angepasste Menübänder erstellt und diese eingebunden. Nun ist es so, dass diese Menübänder bzw. die Anpassung dessen verschwinden und die default wieder eingebunden ist, ohne Zutun der user. Irgendeine Idee, wie man das ganze unterbinden kann bzw. dauerhaft einbindet ? Vorab Danke !!
  9. Hallo, folgende ProblematiK Alle "alten" Office Dokumente (doc, xls,ppt,usw) auf dem Fileserver und in den Home Shares sollen per Script auf das neue Office 2007 Format umgestellt werden, also ohne dass jedes Dokument einzeln geöffnet werden muss und in dem neuen Format abgespeichert wird. Tipp, Lösungen, Tools ?
  10. Dumm nur, dass eine CD mit integriertem SP3 von XP Prof ist, wie schon gesagt, ers ist kein XP Problem sondern ein Problem des BIOS, weklches einfach die richtige Größe nicht automatisch anzeigt, sondern man erst mit manuellen Einstellungen nachhelfen musste. Es funktioniert nun alles wunderbar.
  11. Ich würde mal tippen, das das Board eine Macke hat Die HDD´s kannst du mit dem Drive Fitness testen ist auf der Ulimate Boot CD drauf Im Grudne genommen musst du so vorgehen und erst mal alle Komponenten ausbauen bzw. abkabeln und dann immer eine nach der anderen hoch fahren und schauen ob was geht oder eben nicht, so kannst du den fehler eher eingrenzen
  12. Geht doch ! Nachdem der gaze Quark von Hand eingetragen ist, hab ich das Bios gezwungen, die Größe anzuzeigen.... Das coole an der sache ist, bei der imstallation von XP sagt die Kiste mir: "Formatiere 250 GB auf der WD blablabla mit 137 GB Größe" (nicht ganz wortgetreu aber sinngemäß) Hab mich bald vom Stuhl geschmissen Ging trotzdem, hab nun XP drauf, ca. 235 GB zur Verfügung... Unglaublich
  13. Hab die HDD per USB angeschlossen und mit WD DataLifeguard ausgelesen CHS: 30401:255:63 Cylinder 488397168 mal sehen
  14. 137 GB wird angezeigt 268435455 Sectoren def. Mal schauen... ist noch eine IDE HDD, hab nur noch Notebooks mit SATA evtl häng ich die HDD mal mit USB an mein NB und lese die Daten über Everest aus, sollte ja was bei raus kommen.
×
×
  • Create New...