Jump to content

Wolfgang1

Members
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Wolfgang1

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich meinte nicht den Internetexplorer sondern den Dateiexplorer. Oder bin ich da völlig falsch. Wie kommt man an "Menü Extra". Wolfgang
  2. Hallo daabm, "Ich würde sagen, es scheitert am UNC-Pfad und damit vermutlich an den IE-Zonenzuordnungen." Was bedeutet das? Wolfgang
  3. Hallo, ich habe auf einem Rechner ein neues W10 Pro installiert. Beim Dateiexplorer gibt es ja das Vorschaufenster. Es ist bei mir eingeschaltet. Leider erscheint aber keine Vorschau. Ich habe schon im Internet gelesen, aber es steht meistens drin wie man es aus bzw. einschaltet. Markiere ich eine JPG Datei, so erscheint im Vorschaufenster ein ICON, siehe anhängende Datei. Um im Vorschaufenster etwas darstellen zu können muss doch eine Verknüpfung mit einem Programm herstellt werden welche die Anzeige übernimmt oder wie funktioniert es sonst? Falls ich mit dem Programm im Hintergrund recht habe, welches Programm nimmt man am besten? Wolfgang
  4. Vielen Dank für Eure Hinweise. Ich werden mich mal mit dem Beitrag von Nilks und den anderen beschäftigen.
  5. Guten Tag, ich habe 5 Rechner w7+W10+XP Laptop auf denen ich Laufwerke freigegeben habe/verbunden habe/dies versuche. Melde ich jetzt ein Netzwerklaufwerk an, so kann ich mich zwar anmelden aber teilweise nur als Administrator zugreifen. Aktuell habe ich ein Hyper V VM mit W10 eingerichtet und wollte diese VM-Rechner mit einem Laufwerk auf einem anderen W10 Rechner verbinden. Wo gibt es eine Übersicht/Beitrag wer wann wo auf dem Rechner als Benutzer/Administrator angemeldet sein muss damit ich ein Netzlaufwerk einrichten kann. Was ist der Unterschied zwischen Freigabeberechtigungen und Sicherheit. Warum gibt es verschiedene Netzwerke (öffentlich/private) bei den verschiedenen Windows Versionen. Alles alles ist mir noch nie klar gewesen. Da habe ich schon immer so lange probiert bis ich eine Verbindung hergestellt hatte. Dabei habe ich bestimmt Tür und Tor geöffnet ohne es zu wissen. Ich habe aber den Eindruck, dass von Windows zu Windows Version sich etwas auch diesem Gebiet ändert. Wolfgang
  6. Guten Tag, ich habe gelesen, dass es die Xeon CPU mit verschiedenste Anzahl von Kernen gibt. Ich möchte Windows Server 2019 Essential einsetzen. Mittels Hyper V möchte ich Ubuntu 18 LTS als Client installieren um dort Nextcloud zu betreiben. Ich meine das so verstanden zu haben, das in jedem Kern etwas eigenes an Software läuft. Falls nicht genügend Kerne vorhanden sind, muss sich die Software die Kerne teilen. W2019 ist für max 2 CPU mit jeweils 8 Kernen lizensiert? Würde Ubuntu als Hyper V Gastsystem eigene Kerne nutzen? Würde es da Sinn machen eine CPU mit mehr als 8 Kernen einzubauen?
  7. Ich möchte vom Internet auf den Rechner zugreifen (die entsprechenden Ports sind eingerichtet). Gehe ich vom Internet über die Fritzbox und das Gateway des Rechners steht auf Hybridrouter, so bekomme ich keine Verbindung. Daher meine Idee ob es eine Möglichkeit gibt, dass ich im Rechner Fritzbox und Hybridrouter als Gateway eintragen könnte.
  8. Hallo, z. B. das Programm RealVNC friert nach 4 Sekunden ohne Fehlermeldung ein.
  9. Hallo, ich habe einen Hybridanschluss der Telekom mit 2 Routern, einmal DSL Kabel über eine Fritzbox (6000) und weiter LTE über den Hybridrouter der Telekom (50000). Beide Router haben eine eigene feste IP Adresse 192.178.130.1 und 192.178.130.3. Aus dem Internet kann ich einen Rechner im Netzwerk über den Hybridrouter via DYNDNS erreichen. Dazu habe ich auf dem Rechner als Gateway die IP des Hybridrouter eingetragen. Dazu nehme ich den schnelleren Zugang. Es gibt leider einige Programme, die verweigern die Zusammenarbeit mit dem Hybridrouter. Für diese würde ich gern eine Verbindung über die Fritzbox herstellen. Ich habe das bisher so verstanden. Der Rechner antwortet immer an die IP, die unter Gateway angegeben ist. Auf dem Rechner kann man unter den erweiterten TCP/IP Einstellungen mehrere Gateways eintragen. Wie funktioniert das mit mehreren Gateway und woher weiß der Rechner über welches Gateway er antworten soll falls das überhaupt geht. Vielen Dank. Wolfgang
  10. Hallo, ich möchte Windows Server 2019 Essential nutzen. Da wird von max. 2 CPUs gesprochen. Ist ein Server mit 2 Motherboards automatisch schneller (bei gleicher CPU)? Wie kann ich mir den Geschwindigkeitsvorteil vorstellen? Wenn man 4 Clients anschließt, bedient jede CPU 2 Clients? Wenn nur eine CPU verbaut ist, aber eine 10gbase-T Netzwerkkarte, wiegt das die zweite CPU wieder auf? mfg Wolfgang
  11. Hi, danke für die Info. Schreibe ich im Rechner 1 vom Laufwerk E: (Sata Platte) auf D: (LSI Raid 10 SSD) habe ich über die Leistungsmessung im Task Manager einen Schreibdurchsatz von ca. 220Mbyte auf die Platte D:. Über das Netzwerk vom Rechner 1 bei gleicher Datei einen Schreibdurchsatz von ca. 120Mbyte und einen Durchsatz von 1 Gbit im Netzwerk. Von da her erwarte ich bei 10GBase einen ca. Durchsatz von auch 220Mbyte beim Schreiben auf die Platte D: Rechner 2. Wenn ein Rechner 3 auch noch seine Daten mit Rechner 1 im Netz austauscht, so sollte dieser Wert von 220Mbyte beim Schreiben auf die Platte D: Rechner 2 bleiben, vorausgesetzt Rechner 1 kann Rechner 2 und 3 lesemässig bedienen. Wäre diese Annahme falsch? mfg Wolfgang
  12. Hallo, ich betreibe ein kleines Netzwerk, 2xW10 mit LSI Raid 10 Controller auf beiden Seiten (1 als NAS/Server betrieben) und 1 GBase-T Switch + einige kleinere Rechner deren Netzwerkgeschwindigkeiten nicht so ins Gewicht fallen. Leider stelle ich immer wieder fest, dass mein Netzwerk zu stark bremst. Daher möchte ich die W10 NAS/Server und einen W10 Client mittels 10GBase-T verbinden. Ich hatte da an 2 x Intel X550-T1 und Netgear Switch gedacht. Auf einer W10 Station laufen ab und zu zu Testzwecken Hyper V virtuelle Rechner. Nun ist meine Frage ob der virtuelle Hyper V Switch einen Einfluss auf die 10GBase Verbindung zwischen den beiden Rechnern hat oder ob ein 10GBase Netzwerk mit Hyper V Switch vielleicht unmöglich ist? Vielen Dank. Wolfgang
  13. Hi, ich habe leichte Verständnisprobleme. Bei mir gibt es keine Eigenschaften. Aber es gibt Einstellungen. Dort gibt es einen Punkt Netzwerkkarte. Da finde ich rechts oben den rechts gleichen Namen für den virtuellen wie im Manager für virtuelle Switche. Ich habe dann mal von Haus virtueller Switch auf Standardswitch gewechselt. Siehe da jetzt funktioniert alles wieder. Es funktioniert aber nur wenn ich die IP automatisch beziehe. Das was vorher nicht. Da habe ich jeder VM eine eigene IP vergeben können. Was jetzt aber auch neu ist, dass es seit dem Update so viele Switche gibt. Habe ich die vielleicht versehentlich angelegt? mfg Wolfgang netzwerk.pdf
  14. Hallo, Es scheint mir so, als wenn die VM nicht mehr mit dem virtuellen Switch verbunden sind. Im Abschnitt Netzwerk und Internetverbindungen der VM sehe ich keine Verbindung. Beim Netzwerk Icon steht "nicht identifiziertes Netzwerk". Ping zu einem anderen Rechner kann ich auch nicht machen. Auf dem Rechern, auf dem ich Hyper-V laufen habe, gibt es einen Adapter Ethernet und VEthernet virtueller Switch. Der Ethernetadapter verbindet sich wahrscheinlich auch mit dem virtuellen Switch. Dieser Ethernetadapter ist aber ganz anders angekreuzt als der auf der VM. Auch gibt es dort einen Punkt Hyper-V extensible virtuell Switch, der angekreuzt ist. Das fehlt auf der VM. Auf der VM gibt es nur einen Adapter. Ist das so richtig? Ich weiß nicht wie mann den Netzwerkadapter einstellen muss damit er sich mit mit dem virtuellen Switch verbindet. Wo kann ich nachlesen was da unter Hyper-V mit den Netzwerkadaptern passiert? mfg Wolfgang
  15. Hallo, auf einem Desktop Rechner habe ich seit ca. 2 Jahren Windows 10 64 bit installiert. Dazu habe ich auch Hyper V installiert und 4 verschiedene Virtuelle Rechner angelegt. Funktionierte bis alles. Nun habe ich Windows update auf 1803 installiert. Wenn ich nun eine VM aufrufe, so fehlt bei allen die Netzwerkverbindung. Installiere ich das vor dem Update gesicherte Version W10 wieder, läuft wieder alles. Von daher nehme ich an, dass das etwas mit dem Update zu tun hat. Hat einer eine Idee wo ich suchen muss? mfg Wolfgang
×
×
  • Create New...