Jump to content

Gulp

Expert Member
  • Content Count

    4,170
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

70 Good

3 Followers

About Gulp

  • Rank
    Expert Member
  • Birthday 10/01/1970

Webseite

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Warum nutzt ihr für die Dell BIOS Updates denn nicht Command : Configure, das lässt sich scripten und funktioniert recht zuverlässig auch remote. Grüsse Gulp
  2. Das Problem mit dem Registryschlüssel ist, dass der PST Ordner in exakt dem gleichen Pfad liegen muss, ändert sich zB auch noch der Username (Windowskonto), funktioniert Outlook danach oft nicht mit der Medldung, dass er nicht auf die PST zugreifen kann, egal ob man das dann offline neu konfiguriert oder nicht. Grüsse Gulp
  3. Wenn es der einzige DC ist, ist die Domäne nach dem Herabstufen weg und muss von Grund auf neu gemacht werden. Grüsse Gulp
  4. Kommt drauf an was für Verträge man abschliesst, Garantieverlängerungen kauft etc ..... Grüsse Gulp
  5. Da gefällt mir folgendes Bild besser (hat ein Kollege mir geschickt so ein Schlingel)
  6. Oder Kabel zum Display gebrochen ...... bleibt aber ein Garantiefall. Grüsse Gulp
  7. Kannst schon mal den Google DNS Server auf dem Client rausnehmen, der gehört da nicht hin. Anschliessend nochmal die DNS Auflösung checken und berichten. EDIT: Es schadet auch nicht darauf hinzuweisen, dass Du das auch in anderen Foren fragst, dann können wir uns die überlappenden Antworten sparen! https://www.computerbase.de/forum/threads/windows-10-kein-beitritt-zur-domaene-moeglich.1878957/#post-22805488 Grüsse Gulp
  8. Daten sichert man mit einem Backup, nicht mit einem RAID , das dient nur dazu vor Hardwareausfall zu schützen. Backup versioniert und kann verschiedene Zeitpunkte einer Datei abbilden, ein RAID taugt aus genau diesem Grund nicht zum Backup. Grüsse Gulp
  9. Auch die Intel Management Engine kann ein solches Verhalten auslösen, hier kann man dann nur in der Doku des Herrstellers nachschauen wie das jeweils abgeschaltet wird. Grüsse Gulp
  10. Auch da ist Google Dein Freund, das ist Basiswissen und das können wir nicht als eine Art Schulung mal eben so im Forum vermitteln. Grüsse Gulp
  11. Das Bordmittel ist regedit, da ist dann Einlesen erst recht Pflicht. http://lmgtfy.com/?q=IPv6+konfigurieren Grüsse Gulp
  12. IPv6 will man nicht deaktivieren, sondern entsprechend konfigurieren oder aber wenn man das nicht möchte, dann konfiguriert man sein Betriebssysstem so, dass IPv4 eben bevorzugt behandelt wird: https://support.microsoft.com/en-us/help/929852/guidance-for-configuring-ipv6-in-windows-for-advanced-users Man will dann folgendes FixIt: "Prefer IPv4 over IPv6 in prefix policies" (MicrosoftEasyFix20166.mini.diagcab) Ideal ist das dann aber für die ein oder andere Serveranwendung auch nicht, für eine kleine Testumgebung sollte das aber keine größere Rolle spielen. Grüsse Gulp
  13. So ganz pauschal würde ich das für alle Server nicht sehen wollen, bei einfachen Servern kann man durchaus auch mit DHCP Reservierungen oder auch nur mit DHCP ohne Reservierung arbeiten, wenn man will, da kommt es dann eher auf das Gesamtkonzept an, vor allem muss dann DNS erst recht sauber konzeptioniert und funktionsfähig sein. Es gibt Argumente für statische und genauso Argumente gegen statsische IP's bei Servern. Die Aufgabe oder verwendete Software eines Servers kann allerdings eine statische IP voraussetzen oder sich als sinnvoller in der Umsetzung darstellen. Grüsse Gulp
  14. Nicht nur könnte, einen DC betreibt man nicht mit einer dynamischen IP! Das wird in nahezu allen Assistenten und Wizards mehr als deutlich gemacht. Grüsse Gulp
  15. Für eine kleine Testumgebung, vor allem aber für DC's würde ich dann ohnehin kein DHCP verwenden wollen, sondern eine kleine eigene private IP Range. Grüsse Gulp
×
×
  • Create New...