Jump to content

Marco31

Members
  • Gesamte Inhalte

    422
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

12 Neutral

Über Marco31

  • Rang
    Junior Member
  1. Windows 10 Updates verhindern

    Dann wäre ich gespannt wie ihr die Reaktionszeit nach einer Malware Infektion gefallen wird...
  2. neues zu W10 1803 und ein Ausblick in die Zukunft

    Ok, hatte ich dann tatsächlich missverstanden. Ja. Server habe ich natürlich. Vielen Dank!
  3. neues zu W10 1803 und ein Ausblick in die Zukunft

    Dazu mal eine "dumme" Frage: Wir haben hier SRP im Einsatz. Das wird nicht mehr weiterentwickelt, vermutlich wird das ganze irgendwann nicht mehr unterstützt und ich muss Applocker oder eine andere Software einsetzen. Für Applocker brauche ich aber zwingend W10 Enterprise, WENN ich diese über GPO steuern will... Soweit richtig? Es gibt aber (wenn ich das richtig verstanden habe) eine Möglichkeit, Applocker noch anders zu konfigurieren: über MDM. Ich weiß zwar was ein Mobile Device Management ist, aber kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen wie ich damit dann Applocker konfigurieren könnte? In meinem Falle geht's ja "nur" um PC's... Und geht es hier bei "MDM" um eine Software von Microsoft oder wie muss ich das verstehen? Sorry für die dummen Fragen, aber mit MDM musste ich mich bisher noch nicht beschäftigen, und die oben genannten Quellen werfen für mich nur mehr Fragen auf.
  4. Hallo liebes Forum, ich hatte am Freitag die beiden oben genannten Patches auf unseren Backup-Server (Windows 2008 R2 mit Veeam B&R 9.5u3a) sowie auf unsere DC's (Windows 2012 R2) die Patches KB4338824 & KB4338815 installiert. Bis Samstag morgen keine Probleme, ab dann schlugen sämtliche Veeam-Backups der virtuellen Maschinen fehl: Falscher Benutzername oder Kennwort. Obwohl beides definitiv richtig war . Da ich von Problemen mit einigen Patches gelesen hatte, habe ich Montag morgen die oben genannten Patches auf dem Backup-Server und den DC's deinstalliert. Bis jetzt sind alle Updates wieder ohne Abbrüche durchgelaufen... Könnte also durchaus sein dass diese Updates auch Veeam (bzw. die Authentifizierung an den Maschinen aus Veeam B&R heraus) aus dem Tritt bringen. Wäre interessant zu wissen ob jemand ähnliches beobachtet hat?
  5. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    So, kurze Rückmeldung zum Thema. Die automatische Aufräumfunktion hat geschafft, was die GUI nicht hinbekommen hat - die alten Einträge sind seit heute alle weg Nochmal vielen Dank an alle für die Hilfen und Tipps, insbesondere herzlichen Dank an Nobbyaushb
  6. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Vielen Dank erstmal für die Tipps und Hilfen von euch! Da die Einträge anscheinend keine Probleme bereiten und nicht löschbar sind, werde ich diese erstmal so stehen lassen; bleibt ja auch nix anderes übrig Vielleicht fällt ja noch jemandem was ein oder ich mache mal nen kostenpflichtigen Call bei MS auf. Wenn ich was neues erfahre werde ich es euch wissen lassen. Noch ne kurze Frage zur Alterung im DNS; aktiviere ich das auf allen DNS Servern?
  7. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Sorry wenn ich hier b***d Frage, aber lieber eine Frage zu viel als eine zu wenig... Welche übergeordneten Einträge meinst du? Die _tcp und _udp ?
  8. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Du meinst ich soll alle Objekte unterhalb meiner Forward Lookup Zone domäne.local löschen? Sorry für die blöde Frage...
  9. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    So, das Thema mit den nicht aktualisierten A und PTR Einträgen hat sich erledigt, die Einträge sind jetzt alle aktuell. Alterung habe ich wieder angeschaltet. Was bleibt ist allerdings das Problem der nicht löschbaren SRV-Einträge der DC's...
  10. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Ok... Da scheint also noch eine andere Baustelle zu sein. Wo könnte ich hier anknüpfen? Probleme gab's bisher bei Namensauflösung und Co. nicht.
  11. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Also nach einem genauen Blick ins DNS habe ich das automatische aufräumen erstmal wieder deaktiviert. Die meisten Einträge sind ziemlich alt - liegt das daran, dass ich die IP Adressen immer manuell am Client vergebe und nicht per DHCP verteile?
  12. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Auch das starten der Konsole als Admin hat keine andere Wirkung gezeigt; die gelöschten alten Einträge sind sofort wieder da. Neu gestartet hatte ich natürlich auch. Aufräumen ist jetzt eingerichtet, als frühestes Datum hat er aber jetzt den 11.04. Einen PTR-Eintrag aus Großbuchstaben konnte ich übrigens auch nicht löschen, bzw ist dieser umgehend nach dem löschen wieder da...
  13. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Du meinst alle Einträge? Habe ich schon versucht. Dann sind im ersten Moment alle weg, nach Aktualisierung der Anzeige sind die Einträge mit 2017 Zeitstempel wieder da. Die Alterung ist nicht aktiviert (Haken nicht gesetzt). Sollte dieser aktiviert sein? Haben übrigens manuelle IP Vergabe ohne DHCP (falls das wichtig sein könnte)
  14. GELÖST Frage nach DC Herunterstufung

    Die alte Dose die herabgestuft wurde? Nee, die ist schon sozusagen "entsorgt" (aus der Domäne raus und neu installiert). Hier mal ein Screenshot der Misere; DC1 ist der alte Server, vmdomcon1 der aktuelle Server. Und der mit aktuellem und 2017er Zeitstempel...
×