Jump to content

MS Azure oder doch nur privater Exchange pro / contra


Recommended Posts

Hallo zusammen.

Ich überlege derzeit, ob ich mir für 3,95 € ein MS Azure Konto anlege oder einen Exchange selber hoste. Mich würden die Vor- und Nachteile interessieren, die ihr dazu beitragen könnt. Mich interessieren natürlich auch die Lizenzkosten. Ich bin hier nicht so auf dem Laufenden.

 

Eine kurze Liste der Punkte, die mich dazu bewegen das in Erwähnung zu ziehen:

Termine, Kontakte, etc. Synchronisieren

Vertrauter werden mit Exchange

 

Ich will mich gerne ein wenig umorientieren. Weg vom Mainstream-Produktangebot (Strato) hin zu etwas Besserem. Mich interessieren die Möglichkeiten noch nicht die konkrete Umsetzung. Eventuell wisst ihr was ich an der Stelle noch in Erwägung ziehen sollte/könnte. Ich bin mir auch nicht sicher, welche Informationen ihr dazu braucht.

 

Ein paar Informationen, die ich schon mal sicher mitgeben kann, sind:

Ich habe ca. 5 Benutzer und 15 Gruppenpostfächer, wenn ich das richtig einordne. Ein Gruppenpostfach ist für mich ein Postfach wo mehrere darauf zugreifen bzw. die Rechte haben darauf zugreifen zu dürfen. Ein Benutzerpostfach ist ein Postfach, welches direkt und nur EINEM Benutzer zugeordnet wird. Eine Domäne habe ich bereits und kann dort auch die DNS Einträge setzen. Was ich nicht habe ist eine private IP.

 

Um den Nagel auf den Punkt zu treffen, ich hänge in der Luft und suche etwas orientierung.

 

 

Viele Grüße und Danke für euren Rat.

R2D2-4dot0

Link to post

Hi,

 

bei den Rahmenbedingungen (bzw. Informationen) würde ich nicht 2x überlegen und wäre direkt bei Exchange online bzw. eher im Bereich Microsoft 365 Business. Je nachdem wie "der Rest" aussieht wäre durchaus Microsoft 365 Business Premium ein Blick wert.

 

Gruß

Jan

  • Like 2
Link to post
vor 23 Stunden schrieb R2D2-4dot0:

Was ich nicht habe ist eine private IP.

Was du nicht hast ist eine public IP, oder? Aber unabhängig davon, wäre das nur einer der Gründe, warum in deinem Fall ein eigener Exchange weniger sinnvoll erscheint als Exchange Online. Wie siehts mit Spamfilter, Firewall, Datensicherung, Know How im Troubleshooting und Betrieb, Hardware usw. aus?

Link to post
vor 23 Stunden schrieb R2D2-4dot0:
 

Hallo zusammen.

Ich überlege derzeit, ob ich mir für 3,95 € ein MS Azure Konto anlege oder einen Exchange selber hoste.

[...]

Ich will mich gerne ein wenig umorientieren. Weg vom Mainstream-Produktangebot (Strato) hin zu etwas Besserem.

 

Verstehe ich das richtig, dass du mit selber Hosten bei Stato und nicht in deinem eigenen LAN meinst?

Link to post

 Danke zunächst mal für die Beiträge von euch.

 

Am 16.11.2021 um 20:03 schrieb testperson:

Hi,

 

bei den Rahmenbedingungen (bzw. Informationen) würde ich nicht 2x überlegen und wäre direkt bei Exchange online bzw. eher im Bereich Microsoft 365 Business. Je nachdem wie "der Rest" aussieht wäre durchaus Microsoft 365 Business Premium ein Blick wert.

 

Gruß

Jan

 

Am 17.11.2021 um 08:04 schrieb Gerber:

Moin,

 

ich kann mich hier Jan nur anschließen.

Exchange Online ist hier die richtige Wahl.

 

Grüße

Phil

@testperson

@Gerber

Ich kann nicht verstehen, wieso solche rudimentären Funktionen nur Exchange vorbehalten sind? Es muss doch eventuell Open Source geben, die das vergleichbar kann und nicht diese Lizenzkosten pro Benutzer hat. Ich würde mir auch zutrauen etwas selber zu hosten, wenn ich auch einiges an wissen aufbauen muss.

 

vor 14 Stunden schrieb NorbertFe:

Was du nicht hast ist eine public IP, oder? Aber unabhängig davon, wäre das nur einer der Gründe, warum in deinem Fall ein eigener Exchange weniger sinnvoll erscheint als Exchange Online. Wie siehts mit Spamfilter, Firewall, Datensicherung, Know How im Troubleshooting und Betrieb, Hardware usw. aus?

@NorbertFe

Sorry für die unkonkrete Ausdrucksweise. Private IP's hat jeder. Ja, ich meine natürlich eine public IP. Spamfilter ließe sich Spamassasin einbringen. Firewall habe ich einen Lancom 1781 VAW mit Stateful Inspection Firewall, welche mit Intrusion Detection und Denial of Service Protection Funktionen daher kommt.

Datensicherung wäre via Acronis oder einer Synology Backup-Funktion auf ein NAS mittels eines Agents möglich. Da ich zwei NAS habe, ich weiß ist nicht optimal aber für meine belange ausreichend, fahre ich derzeit meine Backups wie folgt: NAS1 sichert die Server und zwei bestimmte Client-Systeme. NAS2 sichert NAS1. NAS1 ist nur dann Online und angeschaltet, wenn ein Backup von NAS1 gemacht wird und schaltet sich danach wieder ab.

Was das Troubleshooting angeht, muss ich gestehen, nein habe ich noch keine Erfahrungen. Das würde ich gerne mit nehmen für meine persönliche Entwicklung.

Hardware würde ich mir bei Servershop24 was Gebrauchtes holen und in meinen Rack einbauen.

 

@Dukel

Nein, verstehst du nicht. Ich meine selber hosten. Sonst würde das hosting ja wieder über Strato gehen.

 

 

Viele Grüße

Link to post
vor 6 Minuten schrieb R2D2-4dot0:

Ich kann nicht verstehen, wieso solche rudimentären Funktionen nur Exchange vorbehalten sind? Es muss doch eventuell Open Source geben, die das vergleichbar kann

Und was hindert dich eine von x Varianten von Exchange clones zu evaluieren? Wirst halt in einem stark ms orientierten Forum wenige finden, die sowas im Einsatz haben. Ähnlich wie eine Frage, warum die Leute im VW Forum denn keine Hinweise zu bmw geben. ;)

https://www.msxfaq.de/exchange/basics/mitbewerb.htm

 

keine Ahnung wie aktuell das ist.

und übrigens war deine Frage:

MS Azure oder doch nur privater Exchange pro / contra

und nicht: gibts Alternativen zu ms exchange bzw. Exchange online? ;)

 

vor 6 Minuten schrieb R2D2-4dot0:

Ich würde mir auch zutrauen etwas selber zu hosten, wenn ich auch einiges an wissen aufbauen muss.

Na dann sollte doch auch Recherche kein Problem für dich sein. :)

  • Like 1
Link to post
vor 5 Minuten schrieb NorbertFe:

Und was hindert dich eine von x Varianten von Exchange clones zu evaluieren? Wirst halt in einem stark ms orientierten Forum wenige finden, die sowas im Einsatz haben. Ähnlich wie eine Frage, warum die Leute im VW Forum denn keine Hinweise zu bmw geben. ;)

https://www.msxfaq.de/exchange/basics/mitbewerb.htm

 

keine Ahnung wie aktuell das ist.

und übrigens war deine Frage:

MS Azure oder doch nur privater Exchange pro / contra

und nicht: gibts Alternativen zu ms exchange bzw. Exchange online? ;)

 

Na dann sollte doch auch Recherche kein Problem für dich sein. :)

Nase runter und die Arroganz ein wenig zurückfahren!

 

Wenn ich mich damit auskennen würde, würde ich wohl nicht fragen. Wieso wendet man sich an ein Forum? Wenn ich in allem allwissend wäre, bräuchte ich mich an keinen zu wenden!

 

Wie engstirnig muss man sein? Nur weil der Titel, welcher zu einem Zeitpunkt entstanden ist als ich selber noch nicht über alternativen nachdachte, schließt das doch nicht aus, dass ich im Verlauf einer Unterhaltung eine solche Option in Erwähnung gezogen werden kann oder doch?

 

Wenn du wenig Muse hast dich einbringen zu wollen, dann halte dich einfach raus. Sowas kann ich nicht haben. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das im Sinne des Forums ist, die Mitglieder so zu provozieren?

 

Wenn du mit solche lapidaren Aussagen, versuchst neue Mitglieder im Forum halten zu wollen, sollte man sich überlegen wie man nach außen auftritt. So ein geschriebener Krampf schadet der Reputation.

  • Sad 1
Link to post
vor 7 Minuten schrieb R2D2-4dot0:

Spamfilter ließe sich Spamassasin einbringen. Firewall habe ich einen Lancom 1781 VAW mit Stateful Inspection Firewall, welche mit Intrusion Detection und Denial of Service Protection Funktionen daher kommt.

Dass sowas geht hab ich ja nicht bestritten, sondern gefragt, ob du das auf dem Schirm hast. Es kostet halt Zeit oder Geld (oder beides)

 

bye

norbert

Link to post

Hi,

 

vor 30 Minuten schrieb R2D2-4dot0:

Ich kann nicht verstehen, wieso solche rudimentären Funktionen nur Exchange vorbehalten sind? Es muss doch eventuell Open Source geben, die das vergleichbar kann und nicht diese Lizenzkosten pro Benutzer hat. Ich würde mir auch zutrauen etwas selber zu hosten, wenn ich auch einiges an wissen aufbauen muss.

 

dann könntest du dich - bei den Rahmenbedingungen - im Markt der MS Small Business Server Nachfolger / Alternativen umsehen. Bspw. Univention Corporate Server oder Zentyal.

 

Gruß

Jan

Link to post
Am 16.11.2021 um 18:25 schrieb R2D2-4dot0:

Termine, Kontakte, etc. Synchronisieren

Das geht auch mit allen Servern die CalDAV/CardDAV/WebDAV synchronisieren können. Wenn dann noch Mail geht ist alles in Ordnung. ;)

Link to post

Wenn du selbst noch keine Erfahrungen mit dem Hosten von Mailservern hast, fang nicht mit Exchange an. Ist kompliziert, man muss auch Ahnung von AD & Co. haben - würde dir Mailcow ans Herz legen. Exchange braucht regelmäßige, dringende Updates und ist in der Wartung aufwändiger als ein Linux-Mailserver.

 

Aber wie oben schon geschrieben wurde, in einem Exchange-Forum wird einem wohl nur Exchange empfohlen werden, da ist man hier falsch ;)

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...