Jump to content

Domäne Controller 2012R2 auf 2019 aktualisieren


Cryer
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich habe im Netzwerk folgende Konstellation:

Server 1:

Server 2012 R2

Domäne Controller (Active Directory)

DNS-Server

DHCP-Server

Druckserver

Datei-/Speicherdienste

 

Server 2:

Server 2016

Remotedesktopdienste

Webserver IIS

 

Ich würde gerne den Server 2012R2 auf Server 2019 aktualisieren. Ich habe aber gelesen, dass das bei Domäne-Controllern nicht mal eben so gemacht werden kann wie bei Windows Clients.

Daher meine Frage an euch, was ich beachten muss und wie man einen solchen Vorgang am besten durchführt.

 

Link to comment

Moin,

 

... oder im ganzen Satz: Du installierst einen neuen Windows Server 2019, nimmst ihn in die Domäne auf und stufst ihn zum DC hoch. Falls das Netzwerk mehr als nur eine Handvoll User hat, installierst du dann noch einen weiteren Server und richtest dort die Datei- und Druckdienste ein.

 

Dann entfernst du die Datei- und Druckdienste von dem alten Server. DHCP kannst du auf dem neuen Server so einrichten wie auf dem alten, aber den Dienst noch nicht aktivieren. Zum Schluss überträgst du die AD-Betriebsmasterrollen auf den neuen DC, schaltest auf dem alten DC DHCP ab und auf dem neuen ein und stufst den alten DC herunter. Wenn das durch ist, kannst du den abschalten und entfernen.

 

Im Detail mag noch das eine oder andere erforderlich sein, was sich im Rahmen eines Forums nicht einschätzen lässt. Bist du unsicher, dann hol dir Unterstützung dazu.

 

Falls es mehr als 5-10 User gibt, dann ist ein DC zu wenig. Es sollten dann mindestens zwei sein.

 

Gruß, Nils

 

Link to comment

Also die beiden Server sind natürlich virtualisiert. (ESXi 6.7U2)

Den Druckserver auf eine extra VM zu packen halte ich wegen 2 physischen Druckern für übertrieben. Der Server ist in keiner Weise ausgelastet und wir reden hier über 22 Benutzer und 9 Rechner.

 

Beim Upgrade der Domäne würde ich gerne die IP des DC beibehalten. Ist das irgendwie möglich?

 

Ich bin auch am überlegen, ob ich die Domäne komplett neu aufsetze. Bislang habe ich eine blub.local-Domäne. Die neue wäre dann ad.blub.de

Ich bin mir aber die Unterschiede und Konsequenzen noch nicht im Klaren. Franky hat dazu was geschrieben, ist aber eher nur angerissen das Thema.

 

@Nils: Danke für deine Ausführungen. Gibt es dazu irgendwo eine vernünftige, möglichst deutschsprachige, Anleitung?

Edited by Cryer
Link to comment

Also Grund ist, dass ich ja mit dem Gedanken spiele eine ad.firma.de-Domäne zu nehmen, anstatt der vorhandenen *.local und selbst wenn ich die *.local behalten wollte, würde ich gerne einen peinlichen Fehler korrigieren. Bei der Einrichtung damals habe ich nämlich firma.locale geschrieben, anstatt firma.local. Technisch gesehen ist das natürlich egal, aber das Ego ist etwas angegriffen ;)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...