Jump to content

MurdocX

Moderators
  • Posts

    2,399
  • Joined

  • Last visited

Community Answers

  1. MurdocX's post in Problem mit RDP bei W2K22 was marked as the answer   
    Dein letzter Patchstand ist vom Dezember 2019 (VMware ESXi 6.7, Patch-Version ESXi670-201912001). Die Version ist "steinalt"  
    Die aktuelle ESXi-Version ist 6.7.0 Update 3 (Build 19195723) (VMware ESXi 6.7, Patch Release ESXi670-202201001). Demensprechend dürften deine VM-Tools auch "steinalt" sein.
     
    Meine Empfehlung: Update die Versionen und dann wird der Fehler sehr wahrscheinlich nicht mehr da sein. 
  2. MurdocX's post in Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst lässt sich nicht mehr starten was marked as the answer   
    Hallo Iceman7,
     
    bitte achte auf die Formatierung im Post. Statt Copy & Paste kann man eine angemessene Formatierung erwarten. 
     
    Welche der 3 vorgeschlagenen Möglichkeiten hast du durchgeführt? Welche Ergebnisse kamen dabei heraus?
     
    Alternativ kann noch der Ordner "C:\ProgramData\Microsoft\Network\Downloader" umbenannt werden.
  3. MurdocX's post in Outlook Adressen löschen was marked as the answer   
    Gern geschehen und danke der Rückmeldung. 
     
    Könntest du die Lösung noch markieren?
  4. MurdocX's post in Neuer Microsoft Server 2022 - DNS Server: Error 407, 408 and 4013 was marked as the answer   
    Jain  
     
    Nicht unbedingt. Wenn du einen Router besitzt, den du für IPv6 konfigurieren kannst, dann brauchst du dafür nicht extra auf Windows DHCP umzusteigen. Anfangen kannst du mit IPv4. Das ist für die Meisten etwas einfacher. Setze dich parallel mit IPv6 auseinander und führe es dann bei Dir ein. Somit hast du eine funktionierende Umgebung und kannst gezielteres IPv6 Troubleshooting betreiben. 
     
  5. MurdocX's post in Get-ADComputers bricht ab was marked as the answer   
    Hallo v-rtc,
     
    laut der Microsoft Dokumentation für den Befehl Get-ADComputer (ActiveDirectory) | Microsoft Docs
     
     
    Daraus interpretiere ich folgendes:
    Get-ADComputer -Filter * -ResultPageSize 2000 -ResultSetSize $null | select Name, ... | export-csv Datei.csv  
  6. MurdocX's post in WDS 2016 - Antwortdatei Windows 10 - 1809 was marked as the answer   
    Puh, das würde ich meinen Kunden niemals empfehlen. Wahrscheinlich ist da auch ein DHCP drauf? Für das genannte Problem irrelevant, kann aber in ungünstigen Konstellationen ernste Probleme bereiten. 
     
    Tipp 1: Vergess "Copy & Paste" bei der Unattended.xml. Änderungen werden immer durch den WSIM durchgeführt.
    Tipp 2: "windowsPE" für das Windows Setup -> nicht mehr
    Tipp 3: "spezialize" und "oobeSystem" für Windows OOBE -> nicht mehr
    Tipp 4: Konfiguriere nur was für den Setup-Vorgang wirklich benötigt wird und kein Schnick Schnack
     
    Damit du weiterkommst konfiguriere: 
    Unsecurejoin | Microsoft Docs
  7. MurdocX's post in Windows SIM 3 Sicherheitsabfragen in unattended.xml was marked as the answer   
    Hallo Speer,
     
    dir könnte diese Link weiterhelfen:
    https://community.spiceworks.com/topic/2216281-completing-or-bypassing-security-question-in-windows-10-setup-using-answer-file
     
    Schöne Grüße 
  8. MurdocX's post in Schulcomputer gesperrt was marked as the answer   
    Nichts. Denn es geht nur darum, dass den Computer niemand nutzen kann, während man sich einen Kaffee holt. Das möchte der Lehrer vermeiden. Fährst du den Computer herunter, dann ist das eh hinfällig. Man kann sich dann wieder ganz normal anmelden.
  9. MurdocX's post in Unattend Win 10 Pro 1909 was marked as the answer   
    Dafür gibt es WSIM. Ganz easy :) Der validiert die XML Dateien und bietet zu jedem Eintrag über F12 die Hilfe an  
     
    https://docs.microsoft.com/de-de/windows-hardware/customize/desktop/wsim/windows-system-image-manager-technical-reference
  10. MurdocX's post in WDS Deployment Workbench Verständnis Frage was marked as the answer   
    Richtig  
     
    Ich bin für kleine Images nicht der Fan von MDT, weil er unnötig Komplexibilität hineinbringt. Um mehrere Images zu verwalten und flexibel zu sein, kommt man an MDT nicht vorbei.
     
    Folgende Steps würdest du bei einem reinen deployment mit WDS *nur brauchen:
     
    Step 1
    Windows installieren Beim ersten Bildschirm STRG+SHIFT+F3 drücken Programme nach belieben installieren Windows-Updates durchführen Temp-Bereinigen Image Prüfen (Dism /online /cleanup-image /scanhealth) Sysprep ausführen und OOBE + verallgemeinern wählen. Step 2
    Mit dem Aufzeichnungsabbild booten und das Image zum WDS hochladen Step 3
    Die Unattended-XML-Datei dem Image zu weisen  
    Fertig  
     
    * Das ist die vereinfachte Variante
  11. MurdocX's post in PXE-E55 ProxyDHCP did not reply to request on port 4011 was marked as the answer   
    Gut erkannt. Das ist mir gar nicht aufgefallen. 
     
     
    OK, das ist soweit falsch. Die Option sollte nur aktiv sein, wenn DHCP und WDS auf dem selben Server sind. Beide lauschen auf DHCP-Requests, deshalb die Konfiguration. Die Option bitte entfernen.
     
  12. MurdocX's post in Welche Firewall Ports für Sophos IPsec Client auf Endnutzer-Firewall freigeben? was marked as the answer   
    Ausgehend ist alles erlaubt, deswegen sollte der Aufbau auch nicht an der Fritzbox liegen. Ich tippe hier eher auf den Internetzugang. DS-Light Anschluss?
  13. MurdocX's post in Batch Datei zum kopieren und umbenennen was marked as the answer   
    Anfangen könntest du z. B. hier: 

    Der Befehl zum Kopieren lautet: 
    Copy-Item Inhalt eines Ordners auflisten wäre z.B.:
    Get-ChildItem
     
     
  14. MurdocX's post in Office 2019 - installation was marked as the answer   
    Deinen Parameter:
    <RemoveMSI All="True" /> finde ich in den anderen Vorlagen verschiedenster Anbieter nur mit:
    <RemoveMSI />  
    Edit:
    Ich hab deinen Parameter auch gefunden, würde es dennoch mal mit meinem probieren.
     
    Logging:
    <Logging Level="Standard" Path="%temp%" />  
    Schau mal ob du hier ein paar Logs von findest:
     
  15. MurdocX's post in Remove-LocalGroupMember was marked as the answer   
    Nein. Deine Modul-Hilfe ist nur nicht auf dem aktuellen Stand. Das soll jetzt hier nicht das Thema werden. Die Online-Doku von MS ist im Zweifel immer die Aktuelle.
     
    Hast du Dir meine Lösung angesehen?
     
    EDIT
     
    Kann es sein, dass du das Modul "localaccounts" installiert hast? Die Fehlermeldung bezieht sich auf das Modul. Das gibt es in der PSGallery. Du solltest den hauseigenen Befehl von dem Modul "Microsoft.PowerShell.LocalAccounts" verwenden.
     
    PS C:\Users\...> Find-Command -Name Remove-LocalGroupMember Name Version ModuleName Repository ---- ------- ---------- ---------- Remove-LocalGroupMember 1.6 localaccount PSGallery Remove-LocalGroupMember 2016.5.7.2 ARTools PSGallery Remove-LocalGroupMember 1.3 LocalMachine PSGallery Lösche das mal: "C:\Program Files (x86)\WindowsPowerShell\Modules\localaccount"
  16. MurdocX's post in Unvorhersehbares Herunterfahren + Deaktivierung der Windows Lizenz was marked as the answer   
    Dann könnte Dir für die Aktivierung dieser Link weiterhelfen.
     
    https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Windows_Server_Evaluierungsversion_in_Vollversion_umwandeln
  17. MurdocX's post in Anmeldeinformationsverwaltung bereinigen was marked as the answer   
    Schau mal hier: https://blogs.technet.microsoft.com/rmilne/2019/01/11/script-to-clear-credman/
     
    Eventuell könntest du das als Abmeldeskript über den Aufgabenplanung laufen lassen. 
  18. MurdocX's post in Zwei gespiegelte Server eine Internetverbindung was marked as the answer   
    Ich kann hier nicht für alle Produkte sprechen, kann mir aber vorstellen das das dort eingebaut ist.
     
    Wenn es das Feature und dessen Konfiguration zulässt, ja. 
     
    Mehr kann ich Dir leider mit den genannten allgemeinen Informationen nicht helfen.
  19. MurdocX's post in WDS - Fehler: Kein Bootfile was marked as the answer   
    Hier kann mann die Problematik im Vergleich sehr gut sehen. Im UDP-Paket, welche vorher ausgetauscht wurden, steht die wdsmgfw.efi im Payload als Bootfile drin, weshalb auch die TFTP-Verbindung den Pfad boot\x64\wdsmgfw.efi unter File enthält. Leider ist der Pfad bei Dir leer. Das erklärt auch, warum nicht gebootet werden kann.
     
    Wie sieht denn die Payload der beiden UDP-Pakete davor aus?
     
    Nachtrag:
    - Habt Ihr zufällig auf euren Switchen die Funktion "DHCP-SNOOPING" aktiv oder ähnliches? Diese verhindert quasi einen zweiten DHCP-Server.
    - Wird ein Windows DHCP verwendet?
  20. MurdocX's post in DC Admin zum lokalen Admin machen was marked as the answer   
    Schau mal ob du es hiermit lösen kannst: https://www.datacenter-insider.de/windows-server-2016-aktivieren-a-555173/
  21. MurdocX's post in RDS Windows Server 2016 SSO was marked as the answer   
    Das funktioniert erst nach der Einrichtung  
     
    WindowsPro  | Single-Sign-on (SSO) für Terminal-Server 2012 (R2) konfigurieren
    https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/single-sign-sso-fuer-terminal-server-2012-r2-konfigurieren
     
  22. MurdocX's post in Skript womöglich im Hardstuck was marked as the answer   
    Das passt so. Dann könntest du mittels Autoruns von den Sysinternals die Quelle zurückverfolgen. Da kannst du sehen ob es eine GPO, ein Task oder sonst etwas ist. Vermutlich ist der Eintrag noch rot gekennzeichnet.
  23. MurdocX's post in Skript wird nach Anmeldung nicht gestartet was marked as the answer   
    Leider wissen viele nicht, das der Befehl Rechsklick "Mit Powershell ausführen" nicht einfach nur der Aufruf ist. 
    "C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe" "-Command" "if((Get-ExecutionPolicy ) -ne 'AllSigned') { Set-ExecutionPolicy -Scope Process Bypass }; & 'P:\test.ps1'" Hier siehst du den originalen Aufruf. Da die Einstellung auf "bypass" gestellt wird, erscheint die Meldung. Deine Einstellungen sind ja "Unrestricted". Damit eine Änderung. 
    Starte die Powershell einfach normal und führe dort das Skript aus.
  24. MurdocX's post in Win7 IPv6 lässt sich nicht deaktivieren was marked as the answer   
    Bitte nicht wild einfach Parameter verstellen in der Hoffnung irgendwann mal gefühlt einen Treffer zu landen.
     
    Deaktiviert den Dienst "IP-Helper" (IP-Hilfsdienst, alias iphlpsvc). Damit werden autom. die Teredo-Dienste nicht mehr funktionieren. Das ist der offizielle MS weg. 
     
    Bekommt Ihr öffentliche IP-Adressen oder nur autom. generierte?
  25. MurdocX's post in Windows Server 2016 L2TP (mit IPSec) VPN Server hinter FritzBox was marked as the answer   
    Einfacher, sicherer und zuverlässiger als mit der Fritzbox wird schwer, außer mit anderen Produkten. Aber manche wollen sich wohl lieber quälen  
     
     
×
×
  • Create New...