Jump to content
Matze1708

HPE Array degraded

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb XP-Fan:

wie siehts denn aus mit Backup, ist da etwas vorhanden?

Da gehe ich doch mal von aus.... nur weil da evtl. noch Garantie drauf ist sollte man trotzdem eine Dasi haben ;-):shock2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Backup habe ich von den VM‘s mit Veeam erstellt.

 

die platten einzeln bis jetzt noch nicht.

kommt aber noch dazu.

der Backup Speicher wird auch nochmal In eine Cloud verschlüsselt gesichert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aus eigener Erfahrung ... Consumer Platten sterben sehr schnell an Raid Controllern. Es kann übrigens sein, dass Dir auf Grund der nicht HPE Platten der Support nicht helfen wird. Spätestens wenn sie die Kontrollerlogs anschauen ist dann bei den non HPE Platten Schluss

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eventuell haben die HDD über den HDD-Hersteller Austauschgarantie. Es sollten dennoch beim Austausch originale HPE-HDD eingebaut werden. Gibt es u.a. günstig bei MCL.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Reseller tauscht die Platte aus, ist schon in der Post.

HP hat in den Health Report geschaut, kam auch auf den schluss, das es Fesplatte oder Kabel ist.

 

Warte nun auf die Platte, das ich ersetzten kann.

 

reicht da der reine physische tausch, damit sich das Array wieder neu bildet oder muss ich da noch was tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...