Jump to content
Matze1708

Neues Blech mit Win SRV 2019

Recommended Posts

Guten Abend,

 

ich möchte nur auf Nummer sicher gehen, habe das Lizensierungstool verwendet.

 

ich möchte auf eine neue Server Hardware, Win SRV2019 bringen.

 

gern nehme ich Hyper-V als Host

dann soll nur ein DC drauf, ein Server member für veeam und Symantec endPoint sowie ein Terminalserver.

 

auf das System kommen max 10 USER

 

wäre ich dann mit 

 

32 Lizenzen Standard 

und 10 Lizenzen server User CAL

korrekt Lizenziert?

 

kann man den kostenlosen Hyper-V Server nehmen? Hat der alle API‘s aktiv für Veeam Backup?

Kenne das von VMWare der kostenlose Hypervisor kann das nicht, da muss man erst eine Lizenz kaufen.

 

Das Blech wird ein HP mit Xeon 1x CPU mit 6 Kernen 3,3 GHz

 

 

vielen Dank für die Hilfe

Edited by Matze1708

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

vor 4 Minuten schrieb Matze1708:

korrekt Lizenziert?

das lässt sich so nicht sagen. Es fehlen jedenfalls definitiv die RDS Cals für den Zugriff auf den Terminalserver.

Ansonsten bräuchte man noch die Anzahl an Prozessoren sowie deren Kerne und die Anzahl an geplanten Servern (In deinem Fall 3?).

 

vor 6 Minuten schrieb Matze1708:

kann man den kostenlosen Hyper-V Server nehmen? Hat der alle API‘s aktiv für Veeam Backup?

Generell, ja. Du solltest aber einen "normalen" Windows Server installieren und dort die Hyper-V Rolle aktivieren. Das wäre mit deiner / deinen Windows Server 2019 Standard Lizenzen abgedeckt.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah stimmt! 

Muss mal schauen ob ich die von Stifter Helfen bekomme.

Habe nur die Zugriffs Lizenzen gefunden.

 

 

habe nochmal editiert.

 

das ist ein HP Xeon 1xCpu mit 6 Kernen 3,3 Ghz

 

ich habe noch nicht wirklich gefundnen was den Hyper-V unterscheidet von nem normalen Standard.

 

gut die GUi ist nicht da... ist fraglich ob ich die brauche wenn ich den standard als hyper-V laufen lasse? 

Geht man ja später mit dem hyper V Client drauf?!

 

hatte immer esxi im Einsatz, aber irgendwann hat man mir hier im Forum gesagt, ich soll lieber Hyper-V nehmen, da ich so günstig ( Weil Verein) an die Lizenzen komme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Matze1708:

das ist ein HP Xeon 1xCpu mit 6 Kernen 3,3 Ghz

In dem Fall musst du (leider) 16 Cores lizenzieren, obwohl du nur 6 hast. ;)

 

vor 10 Stunden schrieb Matze1708:

ich habe noch nicht wirklich gefundnen was den Hyper-V unterscheidet von nem normalen Standard.

Der (kostenlose) Hyper-V-Server hat nur keine GUI. Ansonsten kann er alles, was ein Windows Server Standard auch kann.

 

vor 10 Stunden schrieb Matze1708:

gut die GUi ist nicht da... ist fraglich ob ich die brauche wenn ich den standard als hyper-V laufen lasse? 

Geht man ja später mit dem hyper V Client drauf?!

Ich würde immer einen Server mit GUI bevorzugen. Sollte der Host Probleme haben, ist so eine GUI im Troubleshooting recht hilfreich. Im Clusterbetrieb mit entsprechendem Deployment, wäre auch eine Installation ohne GUI denkbar. Dann ist der Hyper-V im Fehlerfall halt ein "Wegwerfprodukt" das neu installiert wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Matze1708:

hatte immer esxi im Einsatz, aber irgendwann hat man mir hier im Forum gesagt, ich soll lieber Hyper-V nehmen, da ich so günstig ( Weil Verein) an die Lizenzen komme.

Das hat nichts mit der Lizensierung der MS Produkte zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es nur einen Host gibt kann man auch ESXi verwenden. Dort gibt es auch eine Kostenlose Edition.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Dukel:

Wenn es nur einen Host gibt kann man auch ESXi verwenden. Dort gibt es auch eine Kostenlose Edition.

Da fehlen AFAIK allerdings die Backup-APIs, die für verschiedene Backuplösungen benötigt werden.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, mein Thema wird konkreter. Habe das Blech bestellt und die MS Lizenzen über Non-Profit.

 

Was wäre jetzt am sinnvollsten?

 

Hyper-V Server 2019 also diese Evaluierunsversion

 

oder einen Windows Server 2019 mit Hyper-V Rolle?

Wenn das, muss man dann die GUI mit drauf spielen? Wie macht ihr das im echten Leben?  Befürchte irgendwie das mit der Server mit GUI zuviel Leistung zieht und das die VM´s beeinflusst. ISt ja schon was größer wie ein VMWare ESXi.

Habe nur Erfahrung mit dem alten ESXi 5.5

 

 

 

Über das Non-Profit Programm kann man nur 25 Core Lizenzen bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 9 Minuten schrieb Matze1708:

Habe nur Erfahrung mit dem alten ESXi 5.5

Dann würde sich wieder die Nutzung anbieten. Dementsprechend wäre es dann die Version 6.7.

 

vor 10 Minuten schrieb Matze1708:

Über das Non-Profit Programm kann man nur 25 Core Lizenzen bekommen.

Ob das reicht, hängt von deiner Hardware ab. Ohne Angaben kann nur spekuliert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieviel Ram hat der Server? Was für Disks / SSDs? CPU ist normalerweise kein Problem.

 

ESXi gibt es frei!

 

Am einfachsten installierst du einen Windows Server mit Gui und installierst nur die Hyper-V Rolle darauf.

Edited by Dukel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

vor 32 Minuten schrieb Matze1708:

Also, mein Thema wird konkreter. Habe das Blech bestellt und die MS Lizenzen über Non-Profit.

interessant ... also, ich würde keine Bestellung auslösen, wenn es noch so viele Unbekannte gibt. Aber bitte.

 

Zitat

Wenn das, muss man dann die GUI mit drauf spielen? Wie macht ihr das im echten Leben?  Befürchte irgendwie das mit der Server mit GUI zuviel Leistung zieht und das die VM´s beeinflusst. ISt ja schon was größer wie ein VMWare ESXi.

Keine Ahnung, warum alle immer glauben, dass Windows und sein GUI per se solche Ressourcenfresser seien. Zwischen "mit GUI" und "ohne GUI" wirst du in der Praxis keinen Unterschied für die Performance feststellen. Sehr wohl aber in der Bedienbarkeit und Entstörung. Nimm also das GUI dazu, lizenzieren musst du es ohnehin (selbst dann, wenn du ESXi nimmst).

 

Zitat

Über das Non-Profit Programm kann man nur 25 Core Lizenzen bekommen.

Sicher, dass du da nicht was verwechselt hast? Core-Lizenzen gibt es nur in gerader Zahl. Sprichst du hier evtl. von CALs? Davon bräuchtest du ja anscheinend nur zehn laut Eröffnung des Threads.

 

Gruß, Nils

 

Edited by NilsK

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb NilsK:

Keine Ahnung, warum alle immer glauben, dass Windows und sein GUI per se solche Ressourcenfresser seien. Zwischen "mit GUI" und "ohne GUI" wirst du in der Praxis keinen Unterschied für die Performance feststellen.

Mir schwebt da aus irgendeinem Vergleich im Kopf rum, dass das System nach dem Booten in der GUI ca. 500MB mehr RAM und ~5GB mehr Plattenplatz benötigt. Das sollte heutzutage in nahezu jeder Konstellation vertretbar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Server hat jetzt erstmal 32 GB Ram

1,2 TB HDD und 480 GB SSD.

eine 10GBit SFP+ Karte

wie oben geschrieben einen Xeon mit 6 Kernen und 3 Ghz.

 

Ja mir war das leider wirklich nur vom Gefühl so, das MS dann schon etwas mehr frist, wie ein Linux Kernel.  Aber deswegen frage ich, weil ihr das jeden Tag habt und ich nur ab und zu.

 

Genau bei Stifter Helfen, kann steht das so drin, bzw in MS seinen Non-Profit Portal eben so, dass man nur 25 kaufen kann. Ob das jetzt 2 sind oder nicht weiss ich nicht. Kann gern den Text mal hier her kopieren.

 

Die letzte Lizensierung bei mir war 2008r2 :-D

 

Liebe Grüße und Vielen Dank an Euch alle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...