Jump to content

jreckzigel

Members
  • Content Count

    133
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by jreckzigel

  1. (HPE iLO Licensing Guide) https://support.hpe.com/hpesc/public/docDisplay?docId=c04951959 ab der Stufe "ILO Advanced" ist folgendes verfügbar: Email-Based Alerting Sends iLO alert conditions that are detected independently of the host operating system to a specified email address. Recommended for: All customers
  2. Wieso nimmst Du nicht eine 6. 1.2TB Platte dazu und ersparst Dir die RAID-6 zu RAID-5 Migration? MegaRAID SAS User's Guide https://www.fujitsu.com/global/Images/b7fy-2401-01en.pdf beachte auch: Estimated time for Expand Capacity The following table shows the estimated execution time per 10 GB of logical drive space when there is no server I/O. RX2540M2 - Nachrüstkomponenten: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx S26361-F2495-L445 RX2540 Mx Upgrade kit von 8x zu 16x 2,5" HDD"
  3. Hallo! Wie von einem Sales Operations Specialist - Services -Intl Agency - bestätigt: es handelt sich um eine offizielle Kampagne und Angebot von Microsoft, wie soeben bestätigt wurde. Bitte wenden Sie sich mit ihren Fragen direkt an meinen Kollegen von welchem Sie das Angebot erhalten haben da einige der Informationen nur jenem Team zur Verfügung stehen. mfg Jochen
  4. Hallo! Hat jemand von dieser Aktion bereits gehört? @lizenzdoc Der MS Support (via Telefonhotline) bietet ein Upgrade via Product Key Replacement von Office 2010 oder neuer zu Office 2019 Home and Business an. Kosten: 136 EURO inkl. Mehrwertsteuer. Zahlung via Kreditkarte. Rechnung von Microsoft Ireland. Es ist nicht klar, ob diese Aktion nur für Privatkunden oder auch für Firmenkunden zur Verfügung steht. mfg Jochen
  5. https://docs.microsoft.com/en-us/partner-center/multipartner Multi-partner functionality does not: Change any of the customer's existing subscriptions Transition the customer's existing subscriptions or account ownership Change the terms or customer's obligations for any of their existing subscriptions Change the partner of record for a subscription
  6. es gibt noch: %%Headers%% siehe hier: https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/security-and-compliance/mail-flow-rules/mail-flow-rule-actions NotificationMessageTextAny combination of plain text, HTML tags, and keywordsSpecified the text to use in a recipient notification message. In addition to plain text and HTML tags, you can specify the following keywords that use values from the original message: %%From%% %%To%% %%Cc%% %%Subject%% %%Headers%% %%MessageDate%%
  7. Hallo! Du kannst in Office 365 - Exchange Online - eine Nachrichtenflussregel definieren, welche bei Vorhandensein eines unerwünschten Mailanhangs die Nachricht in Quarantäne umleitet. Du kannst den Empfänger darüber benachrichtigen und im Benachrichtigungsfeld mittels HTML-Tags zusätzliche Informationen übermitteln. %%From%% %%To%% %%Cc%% %%Subject%% %%MessageDate%% mfg Jochen
  8. Evtl. hätte er noch eine "hot spare" reinstecken sollen.
  9. Quelle: https://sp.ts.fujitsu.com/dmsp/Publications/public/wp-raid-controller-performance-2018-ww-en.pdf
  10. https://www.stifter-helfen.at/it-spenden/microsoft/windows-server-standard-edition This donation provides two core licenses for Windows Server Standard. Windows Server requires a minimum of 8 core licenses for each physical processor and a minimum of 16 core licenses for each server. The Standard edition allows up to two virtual instances of the server software when all cores on the server are licensed. For additional licensing information, see the Guide to Windows Server Editions and Licensing Windows Server Standard Edition IT-Stifter: Microsoft Lizenza
  11. Quelle: https://www.stifter-helfen.at/foerderkriterien/microsoft Für Serverprodukte mit core basierter Lizenzierung können maximal 25 Lizenzen beantragt werden. Evtl. deckt 1 Lizenz ja 2 Cores ab? wie bei den normalen Open-Lizenzen.
  12. Office 365 (hosted Exchange) wurde als Möglichkeit in Betracht gezogen oder bereits verworfen?
  13. betreffend "Outlook license requirements for Exchange features" und Office 2016 (2019 ist dort nicht angeführt) gibt es Unterschiede: Quelle: https://support.office.com/en-us/article/outlook-license-requirements-for-exchange-features-46b6b7c5-c3ca-43e5-8424-1e2807917c99
  14. Hallo! Habe seit 2 Tagen ein ähnliches Problem bei einem Windows Server 2012 R2 (Fileserver, Druckserver). Der Zugriff auf Shares ist zeitweilig sehr langsam. Die CPU-Last beim Prozess "system" PID 4 ist sehr hoch, es scheint "TmXPFlt.sys" verbraucht sehr viel CPU-Leistung. Virenscanner: Trend Micro Worry Free Business Security Services. keine Auffälligkeiten im Eventlog. mfg MJR
  15. am Beispiel Fujitsu Primergy - Preise aktuell aus der Distri. bei den SSDs gibt es verschiedene Ausprägungen. 1DWPD Read Intensive 3DWPD Mixed Use 10DWPD Write Intensive wenn man weiß/oder abschätzen kann wie viel Schreiblast man hat, -> richtige DWPD auswählen. je mehr DWPD - desto höherpreisiger je nach Schnittstelle -> SATA/SAS/PCIe - desto höherpreisiger Bei den Preisen/Preisunterschieden sollte man den Einsatz von HDD/SDD gut überlegen.
  16. bzgl. Kosten von SSD vs. HD SAS HD SAS 12G 600GB 10k HP SFF hat etwa den gleichen Preis wie SSD SATA 6G 480GB (1DWPD) lass Dir einfach Angebote mit beiden Varianten legen.
  17. eventuell ist es ein Kompatiblitätsproblem bei VMWare < 6.0 What if 512e drives are behind a compatible RAID controller and the RAID controller is exposing the 512n drives to vSphere? vSphere supports this configuration as long as the RAID controller is exposing the 512e drives as 512n format drives to vSphere. The RAID controller must also be listed in the vSphere compatibility guide. Consult your RAID controller vendor to check your configuration and ensure it will not have a negative performance impact on the workloads you want to run.
  18. es sollte auch möglich sein, innerhalb von 90 tagen ab kauf einer OEM/Einzelhandelsversion für eine Lizenz (10 x 2 Cores) die Software Assurance zu kaufen. https://www.microsoft.com/de-de/licensing/product-licensing/faq-product-licensing.aspx und können dann alle VM’s mit diesem Key installieren? Windows Server Datacenter kann auch als OEM die AVMA: https://docs.microsoft.com/en-us/windows-server/get-started-19/vm-activation-19 AVMA keys The following AVMA keys can be used for Windows Server 2019. Edition AVMA key
  19. ohne das getestet zu haben: Ich würde den Registry Eintrag dort setzen wo das Volume liegt (am Server)
  20. https://support.microsoft.com/en-us/help/310316/how-permissions-are-handled-when-you-copy-and-move-files-and-folders
  21. Info aus einem Deployment Summary von 2017:
  22. Berechtigungen: einmal Verweigern ist stärker als Zulassen Gruppe: externe-User erstellen externe User in Gruppe dieser Gruppe den Zugriff via NTFS und/oder Share verweigern es ist nurmehr diese Gruppe zu administrieren, solange sich am Berechtigungsschema nichts ändert.
  23. Aussage von einem MS-Mitarbeiter im Zuge der Abklärung eines Deployment-Summarys (= das XLS-File). Nach Abschluss eines Volumenlizenzvertrags -> alle 24 Monate, außer es wurde zwischenzeitlich ein weiterer Volumenlizenzvertrag abgeschlossen -> dann nach 36 Monaten.
  24. bzgl. Arcserve UDP und schnelle Verfügbarkeit: Webinar zum Thema: UDP 6.5 Virtual Standby, Instant VM & Fullsystem HA
×
×
  • Create New...