Jump to content

Jaron

Members
  • Gesamte Inhalte

    135
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über Jaron

  • Rang
    Junior Member

Letzte Besucher des Profils

26 Profilaufrufe
  1. MPSA 500x Punkte

    Hallo Seit MS Anfangs Januar die Pfund Preisliste angepasst hat sind Open Preis im Vergleich zu MPSA schon einiges höher. Nicht bei allen Modellen und Lizenzen aber z.B. Office Pro Plus ist im Open teurer. Eine Bestellung via MPSA bei einem LSP ist zwar möglich aber was passiert wenn der Kunde dann nicht auf die 500x Punkte pro Jahr kommt? Fällt er wieder in den Open Vertrag und kann beim nächsten Volumen wieder im MPSA bestellen oder ist man dann eine gewisse Zeit gesperrt? Und was spricht sonst noch gegen MPSA? Ausser dass dieser nicht weiterentwickelt wird und MS möglichst nur EA und CSP Kunden will... Vielen Dank für Eure Hilfe. Jaron
  2. Hallo Franz Habe es nun für 120x Cores (60x Windows Server Datacenter) in CHF für einen Kunden gerechnet. Initial höher aber auf 3 Jahre über CHF 20k exkl. MwSt. günstiger mit SB inkl. SA vs. Volumenlizenz mit SA. Nachteile gibt es eigentlich keine. Ausser die SB's die man im Tresor als Nachweis aufbewahren muss. Spricht viel für SB/ROK inkl. SA... Gruss
  3. Guten Tag Habe mal die Varianten Windows Server Datacenter im Open Value vs ROK inkl. Software Assurance verglichen und auf 3- und 6 Jahre gerechnet. Initial ist die Variante ROK/SA zwar höher aber langfristig kann da richtig Geld gespart werden. Gibt es einen Nachteil bei der Variante ROK (oder OEM/SB) inkl. Software Assurance? Wird ja dann zu einer Volumenlizenz mit allen Rechten. Zudem kann ja auch eine ROK einer neuen Hardware zugeteilt werden. Wo liegt da der Hacken? Danke und Gruss
  4. Guten Tag Erstmal vielen Dank für dieses Forum und die sehr hilfreichen Informationen der Teilnehmer. Ich hätte folgende Frage betr. Linux ThinClients: Eine Schule mit Open Value Education (Windows OS mit Software Assurance) hat Linux ThinClients in den Schulzimmern im Einsatz (FTE’s sind alle lizenziert). Da ThinPC (Windows 7 Embedded) ein SA Bestandteil ist frage ich mich, ob dies als qualifiziertes OS für Upgrade/SA ausreicht (gem. Product List ja) oder ob diese ThinClients zusätzlich mit VDA lizenziert werden müssen. Zu meiner Entschuldigung der vielen Fragen: Ich schreibe hier immer nachdem ich diverse MS PM's der Distributoren kontaktiert habe. Leider gibt es pro Frage unterschiedliche Antworten... Vielen Dank und Gruss Jaron
  5. Hallo Franz Also auch wenn es technisch funktioniert wissen wir nicht mit Sicherheit ob es Lizenzrechtlich korrekt ist. Da kommt Freude auf;) Danke an alle für die Infos. Gruss
  6. Guten Morgen So sagte uns der Microsoft Mensch wir reden nicht mehr über Technik - dies ist alles schön beschrieben. Wir sprechen über Prozesse und ROI.... Next next finish und alles läuft;) Danke für die Infos. Gruss
  7. @tesso: Gibt es auch nicht. Gibt Office Mac Standard 2016 oder Outlook for Mac. @NorbertFe: Habe ich befürchtet:) Leider ist dies für die Zukunft erst geplant. Office müssen aber schon heute beschafft werden....
  8. Hallo tesso Danke. Diese Informationen werfen dann wieder Fragen auf. Es steht z.B. Outlook 2016. Outlook im Pro Plus geht, im Standard nicht. Es steht Outlook 2016 für Mac. Ist damit auch das Outlook im Office 2016 Mac Standard gemeint? Oder nur als Einzellizenz? Würde schon sagen dass es geht. Aber eine offizielle Info fehlt mir. Danke für die Hilfe
  9. Guten Tag Bei folgender Frage finde ich keine passenden Angaben im TechNet. Kunde möchte mit Exchange 2016 onprem die Archivfunktionen (in-situ Archiv) nutzen. Beim Client ist ein Office Mac Standard 2016 vorgesehen. Bei den Outlook-Lizenzanforderungen für Exchange-Features steht nichts betr. Office Mac. Bei In-Place Archiving in Exchange 2016 (https://technet.microsoft.com/en-us/library/dd979800(v=exchg.160).aspx#ClientAccess) steht Outlook 2016 for Mac. Ist somit das Office Mac Standard 2016 auch gemeint? Das Outlook for Mac gibt es ja auch einzeln zu kaufen. Kann mir jemand bestätigen ob mit Office Mac Standard 2016 und Exchange Std./Ent. CAL die Archivfunktionen im Exchange 2016 genutzt werden können? Vielen Dank für die Hilfe. Gruss Jaron
  10. Hi Franz Danke für die Info. Der Master hat Select Level D. Verglichen mit den jetzigen Konditionen gibt das bei der Nachlizenzierung eine schöne Summe die eingespart werden könnte. Was bringt einem dann die "Eigenständigkeit"? Habe ja ein eigenes Portal und eigene Ansprechpersonen beim LSP. Gruss
  11. Hallo Danke schon mal. Und sorry, meine Frage war nicht sehr klar. Kunde hat ein MPSA mit Laufzeit ab 2015. Wir wären nun bei der 3ten Jahresrate (alles mit SA gekauft). Nun sind wir noch in Abklärung ob wir uns an einen Master anhängen könnten mit besseren Konditionen. Jahresrate wäre Ende September 2017 fällig. Gibt es eine Kulanzzeit bis wann wir die nächste Rate auslösen müssen? Und generell - wäre der MPSA abgelaufen (somit 2018) - gibt es eine Kulanzzeit um einen abgelaufenen Vertrag zu reaktivieren? Vielen Dank für die Hilfe. Jaron ..ok abgelaufener Vertrag wurde beantwortet. Bei einem laufenden Vertrag?
  12. Guten Tag Wer kann mir folgende Frage beantworten? Wie lange nach Ablauf der Software Assurance in einem MPSA Vertrag kann man nachträglich Software Assurance verlängern? Glaube bei Open Verträgen sind es 90 Tage. Bei einem MPSA? Danke und Gruss
  13. Office 365 / 2x Benutzerpostfächer

    Super vielen Dank allen die bei dieser Geburt dabei waren. Shared Mailboxen brauchen erst eine Lizenz wenn ein Archiv oder In-Situ Speicher angelegt wird. Aha man staune. Habe viel gelernt heute;) ...aber das unbegrenzt Shared Mailboxen mit je 50GB angelegt werden können hätte ich nicht gedacht...
  14. Office 365 / 2x Benutzerpostfächer

    Ach so. Jedes Ressourcenpostfach hat 50GB. Krass. Ja weitere User = weitere Lizenz. Wenn aber 1x Mitarbeiter Total 2x Benutzerpostfächer hat (2x eigene Postfächer) benötigt dieser User auch 2x Lizenzen? Danke für Eure Hilfe.
  15. Office 365 / 2x Benutzerpostfächer

    Seh ich anders. Man bekommt ja 50GB für alle Ressourcenpostfächer. Man kann nicht jedem eins mit 50GB geben. Und wenn ich diese 50GB auf 75x Postfächer aufteile ist es nicht mehr wirklich gross. Jedenfalls kleiner als 25GB... Oder ich verstehe hier was komplett falsch.
×