Jump to content

solinske

Members
  • Posts

    995
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by solinske

  1. Kontrollier bitte auch mal, ob wirklich kein Proxy eingetragen wurde. Bei W7 geht das mit: netsh winhttp show (Ersatz für proxycfg.exe) Du kannst auch mal einen tracert laufen lassen, ich denke auch das es am Routing liegt.
  2. Hallo Tarka, die Verwendung des Verzeichnis wird standardmäßig genutzt, solange kein Alternativer Pfad angegeben wird (z.B. ein UNC Pfad).
  3. Ist in der Excal Tabelle ein Makro? Damit hat die Watchguard manchmal ein paar Probleme.
  4. Geräte die 2 Netzteile haben, sollten 1 auf die USV und das andere auf das normale Stromnetz verweisen. Wenn du eine große Umgebung hast, dann kann es durchaus Sinn machen, wenn du den ganze nRaum über eine USV absicherst. Dazu muss man natürlich wissen wie hoch der Business Impact ist, wenn solch ein Serveraum ausfällt und ob es nicht einfahcer ist diesen redundant aufzubauen.
  5. Der DFS Stamm läuft auf einem Server 2003 oder 2008? Ist DNS und WINS korrekt? Wurde ABE auf dem Stamm aktiviert? Sind die Laufwerksbuchstaben bei dem Client noch frei? Werden andere GPOs abgearbeitet?
  6. Hast du Filer mit Samba in deinem AD? Da würde ich ein kritisches Auge drauf werfen. Dabei kann man viel Spaß haben!!!
  7. Guck mal bei MSCONFIG - Systemstart nach, da steht der Kram meist drin. Einfach den Haken rausnehmen und das Teil hält die Klappe :-)
  8. Mal GPRESULT laufen lassen, um zu kontrollieren, ob die GPO überhaupt ankommt?
  9. Error 7B kann auch auf defekten Speicher hinweisen! Kannst du denn mal Prüfen lassen?
  10. Wenn du LVBM nutzt, dann werden keine weiteren GPOs abgearbeitet und nur die GPOs genutz die direkt an dem Objekt hängen. Da scheint eine GPO nicht vollständig zu sein.
  11. Ich würde auch auf das fehlende Zertifikat tippen. Ist aber auch aus der Hüfte geschossen.
  12. In wie vielen Gruppen ist der User Mitglied? Es kann sein, dass ds Ticket zu groß wird. Dann musst du die Größe per Registry anpassen.
  13. Mit dem Security Explorer kannst du alle Berechtigungen sichern und notfalls später wieder zurückschreiben. Xcopy kann das auch.
  14. Sind es Gruppen der eigenen Domäne? Oder Gruppen der vertrauenswürdigen Domäne? Sieht nach einem DNS Problem aus.
  15. Mir gefällt die Idee eine Gruppe im AD anzulegen auch besser.
  16. Kontrollier mit setspn ob du doppelt SPNs hast.
  17. Home Server ist ein Home Produkt und wird nicht supportet, wenn zu zum Verlust von Daten kommt. So ein Homeserver ist ein Sicherheitsrisiko! Auch wenn der Homeserver es kann, ist es nicht ratsam ihn in eine produktive Umgebung zu implementieren!
  18. Soll es gegen das Fremdbooten geschützt werden? Es gint mittlerweilen auch externe Festplatten, die die Verschlüsselung mitbringen. Dann bist du völlig unabhängig vom Betriebssystem.
  19. Mir gefällt vor allem der geringe Speicherhunger! Auch unter Windows7 64 Bit läuft das Tool ohne Problme und alle Testviren wurden bisher erkannt.
  20. Ein Infrastruktur Master macht nur Sinn, wenn du mehrere Domänen und Forrests hast. Dann kann es zu Ghost Objekten kommen die der Infrastruktur Master abfängt.
  21. Such mal bei einen Suchanbiter deines Vertraune nach WAF Web Application Firewall. Ich kenne leider keine Lösung die unter dem segment Enterprise ansetzt aber da gibt es sicher auch einiges.
  22. Wer hat den Besitz an diesem Ordner?
  23. Genau wie beim DPM macht die Mischung es aus. Ein Imagesicherung ist nur gut, wenn man später die aktuellen Daten wieder herstellen kann. So macht es der DPM und Symantec auch. Backup ist eine Menge Planung. Ich kenne beide Produkte und beide arbeiten gut. Nun kommt es sicher auf deine Umgebung und deine Anforderung an.
  24. Im Gegensatz zur KB habe ich die besten Erfahrungen gemacht, wenn ich die passive Seite zur Sicherung nehme.
×
×
  • Create New...