Jump to content

TruckerTom

Gast
  • Content Count

    883
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About TruckerTom

  • Rank
    Gast
  • Birthday 09/06/1966
  1. Kannst Du den Patch nicht auch über Empirum wieder deinstallieren lassen? Gruß Thomas
  2. Off-Topic: Nein, ich glaube nicht, daß Du das warst, finde aber leider den Thread dazu nicht mehr und weiss auch nicht mehr sicher, wer das war.
  3. och weisst Du lefq, es war jemand hier vom Board der mir geraten hat, alle Updates sofort zu installieren ;-) Nein, ich habe den Rat nicht befolgt. Aber da eine bestimmte Sorte von Laptops nur bei unseren Vertrieblern sind und ich aus der Gruppe halt auch ein Versuchskaninchen benötige, war es halt ausgerechnet der, der es vorführen wollte. Aber so wie immer: Murphys Law...
  4. Naja, das schlechte an der Situation war halt, dass es als erster ausgerechnet einer unserer Vertriebler gestern morgen gemerkt hat, als er die Präsentation einem wichtigen Kunden vorführen wollte. Aber, welcher Zufall, das Ersatz-Laptop hatte PowerPoint 2010 drauf und das konnte die Präsi einwandfrei abspielen. Nur dadurch hatte ich Zeit den fehler zu finden
  5. Hallo Lefq, hier habe ich einen Link auf die Meldung von Heise, da stehen genauere Erläuterungen und auch der Link zum KB eintrag bei Microsoft drin: heise online - Neuester PowerPoint-Sicherheitspatch bereitet Probleme Gruß Thomas
  6. Wenn man das Update KB2464588 für Office installiert, kann es vorkommen, dass danach Powerpoint folgendes meldet: "Bestimmte Textabschnitte, Bilder oder Objekte auf Folien in der Datei [Dateiname] konnten von PowerPoint nicht angezeigt werden..." Es reicht, wenn man das Update dann wieder deinstalliert, ich hoffe, daß MS baldmöglichst ein Update des Updates rausbringt. Gruß Thomas
  7. Hallo Kinghasi, Musst aber vorsichtig sein, der wird von einigen Virenscannern als "böse" deklariert. Gruß Thomas
  8. Hallo SilverDragon, Und wenn Du LWL legen willst, solltest Du Dich mal auch da mit mehreren Firmen zusammen setzen, ich hatte neulich bei einem Bekannten mitbekommen, dass die gar nicht aufbuddeln mussten sondern ein Gerät hatten, das sich automatisiert unterirdisch durch den Boden bohrt und gleichzeitig da dann ein Leerrohr legt, durch das man dann ganz einfach das LWL ziehen kann. Dadurch muss nichts aufgebuddelt werden und es ist deutlich billiger. Und den Richtfunk dann als Backup behalten, falls mit dem LWL mal etwas passiert. Gruß Thomas
  9. Die Lösung (zumindest teilweise) ist da, siehe oben geposteter Link. Es hat was mit den neuen Sicherheitsfeatures vom Acrobat Reader 10 zu tun. Wenn ich den "geschützten Modus" beim Start vom AcrobatReader deaktiviere, dann werden die eingebetteten PDFs wieder korrekt angezeigt. Gruß Thomas
  10. so, ich habe mal eine Frage ins deutsche Adobe-Forum gestellt: Adobe Forums: Excel - PDF einbetten - kann nicht...
  11. Also ich habe inzwischen festgestellt, dass diese Funktionalität mit dem Acrobat Reader X nicht mehr gegeben ist. mit dem 9.4. funktioniert es einwandfrei. Hat jemand dazu eine Idee? Gruß Thomas
  12. Hallo Kollegen, ich habe das Problem, dass auf einem neu installierten Rechner mit folgender Konfiguration: Windows XP Office 2010 pro Adobe Reader X bei eingebetteten PDF-Objekten in Excel-Tabellen jedesmal die Meldung kommt. Wenn ich über Google danach suche gibt es verschiedene Lösungsansätze: Norton AntiVirus - ist/war nicht installiert Office nicht mit allen Features installiert - behoben AcrobatReader nicht korrekt installiert - neu installiert Hat noch jemand eine Idee, was ich noch versuchen kann? Auf einem anderen Rechner mit XP, Office 2003 und AcrobatReader 9 funktioniert die gleiche Datei einwandfrei. Auch nach dem Umwandeln der Datei in eine xlsx geht es nicht. Gruß Thomas
  13. Danke. Irgendwie habe ich da gestern schon fast 20 Minuten danach gesucht und heute auch noch mal. Aber nichts gefunden... Naja, die falschen Suchbegriffe halt :( Gruß Thomas
  14. Hallo Norbert, und wo werden dann diese AutoVervollständigen-Infos gespeichert? Weisst Du das auch? Gruß Thomas
×
×
  • Create New...