Jump to content

user123

Abgemeldet
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About user123

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo Sunny61, habe einmal über die Feedback App den Vorgang geschildert. Wenn ich mir ansehe was da so alles gemeldet wird, zweifel ich das das irgendwas bringt. Gruß Ergänzung: mit einem neuen User (Kopie, gleiche GPOs, gleich OU, gleiche Gruppen) werden die Programme gefunden. Gibt es ggf. etwas im "Cache" o.Ä. was man löschen könnte oder sollte? Gruß Zu früh gefreut, nach ein paar man Ab- und Anmelden werden die Programme nicht mehr gefunden.
  2. Hallo zusammen, prinzipiell funktioniert die Drucker / Treiber Verteilung. Allerdings gibt es ein Problem bei zwei Druckern, bzw. deren Treibern: Das Benutzer "Service-Etikettendrucker"-Einstellungselement im Gruppenrichtlinienobjekt "US_Alle_10 {4AC8BECD-9A85-4488-B5D3-AA3D7873C808}" wurde aufgrund eines Fehlers nicht angewendet. Fehlercode: "0x80070bcb Der angegebene Druckertreiber wurde nicht im System gefunden und muss heruntergeladen werden." Dieser Fehler wurde unterdrückt.. Das Benutzer "Verity Optiprinter PRO"-Einstellungselement im Gruppenrichtlinienobjekt "US_Alle_10 {4AC8BECD-9A85-4488-B5D3-AA3D7873C808}" wurde aufgrund eines Fehlers nicht angewendet. Fehlercode: "0x80070bcb Der angegebene Druckertreiber wurde nicht im System gefunden und muss heruntergeladen werden." Dieser Fehler wurde unterdrückt.. Natürlich kann ich mich mit einen lokalen Admin anmelden, und den Treiber installieren, das ist nur keine Lösung. Alle anderen Drucker / Treiber werden sauber gezogen. Hat jemand eine Idee?
  3. Hallo Sunny61, wir haben uns alle schon mehrfach angemeldet, daran ändert sich nichts. Die Feedback APP ist bei unseren Standardinstallationen entfernt. Welche Option gibt es noch, eventuell eine Einstellungen, lokal oder per GPO, wo könnte ich noch suchen? Gruß
  4. Hallo zusammen, seit dem Upgrade auf 1703 lassen sich in der Suche keine Anwendungen mehr finden, wie z.B. Firefox, Outlook etc. (diese sind jedoch im Startmenü aufgelistet) Einstellungen, Dateien und reguläre Apps wie der Recher z.B. können jedoch weiterhin gefunden werden. Der Effekt tritt bei den PCs mit Upgrade auf, sowie bei einer Neuinstallation (1703). Hat jemand eine Idee, wie ich hier vorgehen könnte? Vielen Dank!
  5. Hallo, Update deinstalliert, Treiber wurde übernommen, Update automatisch wieder drauf, Effekte sind weg. Alles klar, damit Thema erledigt.
  6. Hallo, habe ich mir mal durchgelesen, d.h. das Problem tritt durch das Update auf? Bisher aber nur auf einem Client, obwohl der Patchstand überall gleich ist? Gibt es denn eine Möglichkeit die Treiber manuell einmal zu ziehen?
  7. Hallo liebe User, ich habe auf einem Client (bis jetzt), das Problem, dass beim Aktualisieren der Gruppenrichtlinien (wenn die Drucker gezogen werden / GPP) bei zwei Drucker folgende Fehlermeldung im Ereignisprotokoll erscheint: Das Benutzer "XXX"-Einstellungselement im Gruppenrichtlinienobjekt "XXX {4AC8BECD-9A85-4488-B5D3-AA3D7873C808}" wurde aufgrund eines Fehlers nicht angewendet. Fehlercode: "0x80070bcb Der angegebene Druckertreiber wurde nicht im System gefunden und muss heruntergeladen werden." Dieser Fehler wurde unterdrückt.. Neben dem Effekt, dass der Drucker (beide) dann fehlt flackern die Menüs der offenen Programme in der Zeit wie versucht wird den Treiber zu ziehen. Interessanter Weise tritt das aber nur bei einem Client auf, bei den anderen nicht. Ebenfalls beim Test mit dem gleichen User auf einem Testclient werden alle Drucker suaber gezogen. OS ist hier Windows 10 Pro 1511, hat jemand eine Idee wie ich das Thema angehen kann? Vielen Dank vorab!
  8. kurzes Feedback dazu: leider werden die Richtlinien immernoch aktualisiert, mit der geänderten Einstellung bzgl. der Laufwerke beeinflusst das jetzt aber nicht mehr die Arbeit, damit können wir erst einmal leben.
  9. So, ich habe für die PCs jetzt: Gruppenrichtlinien-Aktualisierungsintervall für Computer festlegen auf 44640 und 1440 Minuten gesetzt. Ich werde das einmal beobachten
  10. GPOs sind mit den 1511er Vorlagen erstellt, und im Central Store abgelegt. Editiert habe ich alles mit einem Windows 10 Client. Drucker bin ich gerade dran, da stelle ich auf akualisieren um. Lokal meinst du "normal" lokal direkt auf dem PC oder Orderumleitungen nutzen?
  11. Hallo, ok habe jetzt einmal alles auf Aktualisieren, wir beobachten einmal ob sich das Verhalten verbessert. Nur verhindert das nur das Symptom, die eigentliche Ursache, das die Richtlinien im Hintergrund aktualisiert werden, ca. alle 90 Minuten. Habt ihr dazu eine Idee?
  12. Hallo, alles klar, darüber hatten wir auch schon nachgedacht. Aber hast dz zu dem Problem mit der Hintergrundaktualisierung noch eine Idee? Hmm, das flackern ist wieder da, allerdings geringer^^ -> Die Gruppenrichtlinieneinstellungen für den Computer wurden erfolgreich verarbeitet. Es wurden keine Änderungen seit der letzten erfolgreichen Gruppenrichtlinienverarbeitung erkannt. Kann ich das noch anderweitig während einer Sitzung deaktivieren?
  13. Hallo, vielen Dank erst einmal für deine Antwort. Die Laufwerke komme per GPP, ich hatte diese auf Ersetzen, stelle jetzt aber einmal auf Aktualisieren um und beobachte das weiter. Das "Flackern" tritt bisher nur bei mir auf, nur sind viele MA derzeit im Urlaub und einige nicht permanent am PC so dass die Aussage nicht 100% ist. Jedoch berichten einige von gelegentlichen Effekten, die auf das Trennen von Verbindungen zu den Dateien auf dem Fileserver zurückzuführen sind, Bsp.: PDF im Acrobat, wird nach einiger Zeit "weiß" und wirft einen E/A Fehler, Indesign stürzt ab wegen fehlendem Dateizugriff. Das Ereignisprotokoll zeigt jeweils das die GPOs aktualisiert werden. Daher war das mein erster Ansatz. Profile sind alle servergespeichert. Trotzdem frage ich mich, warum während der Sitzung beim normalen Arbeiten die Richtlinien aktualisiert werden?!
  14. Hallo Liebe User, wir haben ein merkwürdiges Verhalten, seit dem Ausrollen von Windows 10. Trotz der GPO Hintergrundaktualisierung der Gruppenrichtlinie deaktivieren = Aktiviert werden während die User angemeldet sind die Gruppenrichtlinien aktualisiert. Per gpresult habe ich geptrüft ob die Richtlinie überhaupt ankommt, dass ist der Fall auch der Registry Key DisableBkGndGroupPolicy steht auf 1 Was kann ich noch tun? Die Hintergrundaktualisierung führt zum Teil zu unschönen Effekten (Flackern, Menü geht zu, etc.), deshalb hatte wir das ja so konfiguriert. Übersehe ich etwas? OS ist hier Windows 10 Pro, Build 1511, DCs sind 2008er Server R2, alles auf aktuellem Patchstand. Vielen Dank vorab.
  15. Hallo zusammen, hmm ok, das habe ich befürchtet. Das Problem ist das ich die PS Commandlets nicht mit dem 2003 DCs verwenden kann (oder gibt es da einen Workaround?). Mir gefällt die Lösung so auch nicht. Wenn ich die LegacyDN füllen würde, würde das zumindest als Workaround funktionieren? D.h. wenn der immer gleich wäre kann er die Kontakte zuordnen? Gruß
×
×
  • Create New...