Jump to content

GuentherH

Moderators (Super)
  • Content Count

    19,421
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by GuentherH

  1. Ich arbeite auf meinem Notebook testweise damit und hatte bisher kein Problem mit den "normalen" Standardprogrammen. LG Günther
  2. Das wurde schon vor einiger Zeit deaktiviert. Einfach das passende Mediacreation downloaden und das Upgrade durchführen. LG Günther
  3. So ist es. - VM auf eine zuvor eingebundene VHD sichern - neue VM erstellen mit leerer System VHD erstellen - Backup VHD einbinden - von Acronis ISO starten und Restore durchführen Diese Vorgangsweise funktioniert auf jeden Fall mit dem Windows eigenen Backup Tool und der Windows Installations CD LG Günther
  4. Das wird nicht klappen, da ja da die Intergrationsdienste in Windows PE nicht vorhanden sind. Wenn, dann musst du das Backup zuerst auf einer VHD ablegen, dann klappt es auch mit Windows PE. LG Günther
  5. Bist du so wie hier beschrieben vorgegangen? - https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn282274(v=ws.11).aspx LG Günther
  6. Heise hat hier eine sehr gute Anleitung für deine Anforderung geschrieben - https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-2-Zweit-Windows-per-Drag-Drop-3583451.html LG Günther
  7. Die aktuellen Versionen von Allplan arbeiten nur mehr mit einem Lizenzserver. Es sollte aber auch die Möglichkeit einer Offlinelizenz geben. Einen eigener Server wird dafür nicht benötigt, es handelt sich um einen einfachen Dienst auf Basis Codemeter. Such einfach einmal nach "Allplan Lizenzserver", da findest du genügend Infos inkl. Installationsanleitungen. So ist es und das in einer genau vorgegebenen Struktur. Wenn ein Kunde Allplan einsetzt, dann sollten 800 Euro Lizenzkosten für das Serverbetriebssystem Peanuts sein. ;) LG Günther
  8. Eindeutig NEIN - siehe Versionsunterschiede - https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Windows_Server_2016_Editionsunterschiede Dann benötigst du ja sowieso eine zusätzliche Lizenz. Und da du mit einer Standard Lizenz 2 VMs installieren kannst, erübrigt sich ja der Essential Server. LG Günther
  9. Dafür bekömmst du dann aber auch immer den schönen grünen "Als gelöst markieren" Button ;)
  10. Überprüfe einmal ob im DNS des SBS dynamische Updates erlaubt sind. LG Günther
  11. Hast du die alte, defekte Netzwerkkarte aus dem System gelöscht? Wenn nein, dann lösche diese einmal, wie hier im letzten Beitrag beschrieben - http://www.mcseboard.de/topic/167362-alte-netzwerkverbindungen-l%C3%B6schen/ LG Günther
  12. Genau dieses Thema hatten wir vor kurzer Zeit - http://www.mcseboard.de/topic/211069-domainname-an-lokales-profilverzeichnis-anh%C3%A4ngen/ OST Dateien gehören in diesem Fall nicht ins Profil. LG Günther
  13. Und als weitere Ergänzung zu den Kollegen. Auf einem Server 2016 Essentials darf die Hyper-V Rolle nicht installiert werden. LG Günther
  14. Dann natürlich nicht. Ich habe ja auch von gleichzeitigem Zugriff geschrieben ;-) j Wie vorher schon geschrieben, ist das nicht supportet und kann zu den komischen Problemen führen. LG Günther
  15. Das kann nicht gut sein. Eine PST Datei kann nur in einem Outlook geöffnet sein, entweder lokal oder auf dem Terminalserver. Wird auf die selbe PST 2x zugegriffen gibt es auf jeden Fall einen Konflikt. LG Günther
  16. Versuche es beim IE einmal mit InPrivat-Browsen. LG Günther
  17. Scheint auch interessant zu sein - https://www.synology.com/de-de/beta/2017_ActiveBackupGSuiteOffice365 LG Günther
  18. Zusätzlich zu den oben geposteten Einstellungen. Überprüfe die Netzwerkeinstellungen im spziellen DNS. Post eventuell einmal die ipconfig Ausgabe des DC und die des Clients. LG Günther
  19. Ok, verstanden. Dann versuche doch einmal eine Regel zu erstellen mit "gesendet an" und füge hier den Postfachempfänger und den Verteiler mit ein. LG Günther
  20. Also wenn ich den Tex im Link übersetze dann heißt es da: "Wenn e-Mail direkt an das Postfach gesendet wird, empfängt der Absender die Antwort." - das trifft ja bei dir zu und dann weiter: "Wenn jedoch eine e-Mail an eine Verteilergruppe gesendet wird, in der das Postfach Mitglied ist, wird die Antwort nie angezeigt." Das trifft j auch bei dir zu. Was passt jetzt nicht? LG Günther
  21. Schau mal hier nach - https://blogs.technet.microsoft.com/jeffrem/2013/12/18/automated-replies-and-distribution-groups/ LG Günther
  22. Ist den der Dienst überhautp gestartet? Was sagt vssadmin list providers ? LG Günther
  23. Hallo. Überprüfe doch einmal mit Telnet ob die Provider Mailbox wirklich leer ist - https://technet.microsoft.com/de-de/library/dd789740(v=exchg.80).aspx LG Günther
  24. Wie Norbert schon schrieb - Email ist kein Realtime Kommunikationsmittel!. Wenn das jemand so sieht, dann hat er ein anderes Problem. Zudem werden bei einem vernünftigen Spamfilter externe Empfänger, an die eine E-Mail gesendet wird auf eine White List gesetzt. Bei normaler Kommunikation mit einem Empfänger betrifft dies also immer nur das erste Mail das einige Minuten verzögert wird. LG Günther
×
×
  • Create New...